Okt
16
Sa
Abgesagt: … denn schließlich stirbt man nicht alle Tage! Geschichten aus aller Welt zum Thema Tod und Leben @ Pauluskirche
Okt 16 um 17:00 – 19:00
Abgesagt: ... denn schließlich stirbt man nicht alle Tage! Geschichten aus aller Welt zum Thema Tod und Leben @ Pauluskirche

Mit Petra Weller, Märchenerzählerin aus Stuttgart und Pfarrerin Andrea Luiking, Leiterin des Haus der Begegnung und Pfarrerin an der Pauluskirche

Das Rätsel unseres Todes beschäftigt uns seit Menschengedenken. Das schlägt sich auch in den vielen Märchen und Geschichten nieder, die sich um dieses Thema ranken.
Geschichten aus aller Welt erzählen von dem Versuch, den Tod zu überlisten, mit ihm zu handeln, aber auch von dem großen Bedürfnis, sich mit ihm zu versöhnen, ihn freundlich anzunehmen: Mal heiter und mit Augenzwinkern, mal weise und voller Klugheit, aber immer mit überraschenden Wendungen…
Eine Auswahl dieser Geschichten hören Sie auf einem Spaziergang über den Alten Friedhof und in der Pauluskirche bei einem Glas Wein oder Selters.

Referentin: Petra Weller (2016 aufgenommen in die Gilde der von der Europ. Märchengesellschaft empfohlenen ErzählerInnen) erzählt leidenschaftlich gerne Märchen. Ihre Überzeugung: Das Leben kann trotz aller Widrigkeiten gelingen – davon erzählen Märchen. Und für diese wunderbare Botschaft ist kein Mensch je zu alt oder zu jung.

Treffpunkt: Eingang Pauluskirche

Anmeldung bis zum 8.10.21 im HdB: sekretariat@hdbulm.de, Tel. 0731 – 92 00 00
Kostenbeitrag: 8,00 EUR/erm. 6,00 EUR und Spenden für die Getränke. Bezahlung vor Ort.
Veranstalter: Haus der Begegnung und Pauluskirche

Drei klassisch-moderne Kirchen in (Neu) Ulm @ insg. 4 Veranstaltungsorte)
Okt 16 um 19:00 – 20:00

Barock ist die letzte große europäische Epoche auch im Kirchenbau. Danach herrschte stilistische Ratlosigkeit, bis Anfang des 20. Jahrhunderts parallel zur klassischen Moderne in der Bildenden Kunst auch die Kirchenarchitektur sich beherzt und nicht unumstritten der Moderne öffnete und zu einer neuen eigenen Sprache fand, die nicht von Versatzstücken der Vergangenheit zehrte, zugleich aber neue Brücken zur Tradition und Geschichte schlug. Unsere Doppelstadt (Neu)-Ulm ist nicht nur Münsterstadt, sondern auch ein einziges kaum vergleichbares religiös lebendiges Stadt-„Museum“ dieser nicht nur konfessionell vielstimmigen Kirchenbau-Moderne, durch das der Referent als Theologe und Historiker kunstgeschichtlich und spirituell führen möchte.

Referent: Adelbert Schloz-Dürr
Anmeldung: bis jeweils zwei Tage vorher beim EBAM
Veranstalter:  EBAM

„Bergung und weiter Raum“: Die Pauluskirche Theodor Fischers, 1910
Datum: Di, 16. November 2021, 19.00 – 20.00 Uhr
Ort: Pauluskirche Ulm (Frauenstraße 110)

 „Sehnsucht nach einer unentfremdeten Welt“: Die Martin-Luther-Kirche Theodor Veils, 1926 – 1928
Datum: Do, 18. November 2021, 19.00 – 20.00 Uhr
Ort: Martin-Luther-Kirche Ulm (Zinglerstr. 66)

„Ekstase“: Die St.-Johann-Baptist-Kirche Dominikus Böhms,1922 – 1926
Datum: Di, 23. November 2021, 19.00 – 20.00 Uhr
Ort: St.-Johann-Baptist-Kirche Neu-Ulm (Johannesplatz 1)

Unsere Erfahrungen mit den drei Kirchen im Spiel des Vergleichs
Datum: Do, 25. November 2021, 19.00 – 20.00 Uhr
Ort: Ulm, Haus der Begegnung (Grüner Hof 7)

 

Okt
19
Di
Motettenchor der Münsterkantorei
Okt 19 um 20:00

Leitung: Münsterkantor Friedemann Johannes Wieland
Stimmbildung: Annette Küttenbaum

Der Motettenchor der Münsterkantorei ist seit über 60 Jahren der Hauschor in Ulms Bürgerkirche und Wahrzeichen. Er führt stilistisch vielfältig Oratorien, Kantaten und a cappella Werke in mehreren Konzerten und Gottesdiensten jährlich auf.

Gruppenstimmbildung und Konzertreisen runden das vielfältige Chorangebot ab.

Nächste Konzerte:
19.12. Bach: Weihnachtsoratorium
15.04. Bach: Matthäuspassion
16.07. Schwörkonzert

Weiter Infos unter:
www.ulmer-muenster.de
facebook: Musik im Ulmer Münster
Ohne Gebühr
Ort: September: wird noch bekannt gegeben
Ab November: Haus der Begegnung

Okt
21
Do
Islam im Plural – Ein Qualifikationsangebot für einen differenzierten Umgang mit dem Islam und seinen Richtungen @ Bischof-Sproll-Haus
Okt 21 um 9:00 – Okt 23 um 13:00

Dr. Hussein Hamdan, Verena Brenner, Ursula Adrienne Krieger, Prof. Dr. Jens Ostwaldt

Dieser Kurs führt in fünf Modulen in das Thema Islam ein. Behandelt werden Grundlagen und Quellen des Islam, Muslime in Deutschland, Familienleben und Frauen im Islam, Islamismus, Kultur- und religionssensible Flüchtlingsarbeit und Asylfragen.

Die Referentinnen und Referenten sind ausgewiesene Fachleute für das jeweilige Modul.

Anmeldung bei keb, Tel. 0731 9206020, keb.ulm@drs.de, www.keb-ulm.de

Probe Posaunenchor Ulm
Okt 21 um 18:30

Musikalische Leitung: Philipp Pfister

Die Probe findet nach aktuell gültigen Vorschriften und unter Einhaltung eines Hygienekonzeptes statt.

Homepage: www.posaunenchor-ulm.de
Info: Thomas Colditz, Tel. 0160 96718763
Ort: Juli – Ende Oktober: Martin Luther Kirche, Zinglerstraße 66, 89077 Ulm,
Ab November 2021: Haus der Begegnung, Grüner Hof 7, 89073 Ulm

Oratorienchor Ulm
Okt 21 um 19:45 – 22:00

Künstlerischer Leiter: Thomas Kammel

Der Oratorienchor Ulm wurde 1890 als unabhängiger Verein zur Einweihung des Münsterturms gegründet. Als gemischter Konzertchor bringt er eine große Bandbreite geistlicher und weltlicher Chorwerke in jährlich zwei Konzerten zur Aufführung und wird auch immer wieder für besondere Projekte angefragt.

Bitte entnehmen Sie aktuelle Informationen zu Proben und Konzerten unserer Homepage www.oratorienchor-ulm.com oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Okt
22
Fr
Kinder- & Jugendchöre der Münsterkantorei
Okt 22 um 15:00 – 18:30

Kinder- & Jugendchöre der Münsterkantorei
Kinderchor (1. und 2. Schulklasse) freitags: 15:00 bis 15:45 Uhr
Leitung: Kantorin Stephanie Dinkelaker
Kinderkantorei (3. und 4. Schulklasse) freitags: 16:00 – 16:45 Uhr
Leitung: Kantorin Stephanie Dinkelaker
Jugendchor (ab 5. Schulklasse) freitags 17:00 bis 18:30 Uhr
Leitung: Münsterkantor Friedemann Johannes Wieland
Proben wöchentlich freitags außer in den Schulferien.
Veranstalter: Münsterkantorei

 

Solidarität weiter denken – Bausteine für eine Neugestaltung der Welt
Okt 22 um 19:45
Solidarität weiter denken – Bausteine für eine Neugestaltung der Welt @ Ulm | Baden-Württemberg | Deutschland

Fr, 22. Oktober 2021 um 19:45 Uhr und Sa, 23.Oktober 2021 um 9:15 Uhr

Solidarität weiter denken – Bausteine für eine Neugestaltung der Welt
Prof. Dr. Ulrich Brand, Prof. Dr. Elisio Macamo, Katrin Hartmann, Thomas Gebauer, Muna Hassaballah, u.a.

„Die Welt leidet nicht an zu wenig Hilfe, sondern an den Verhältnissen, die immer mehr Hilfe notwendig machen“, so Thomas Gebauer von der Stiftung medico international über die weltweiten Entwicklungen, die wir seit Jahren zu verzeichnen haben. Covid-19 hat die Situation wie in einem Brennglas noch einmal verschärft. Vielleicht liegt darin aber auch eine Chance auf ein Umsteuern und einen Neubeginn.
Welches Modell einer nachhaltigen und gerechten Weltgesellschaft und Weltwirtschaft streben wir an und wie kann es umgesetzt werden?
Die Referent*innen kommen aus dem deutschen und internationalen Kontext.

Moderation: Wolfgang Kessler und Nina Alff
Teilnahmegebühr: 25,00 EUR
Anmeldung bis 15.10.2021
bei: Zentrum für Entwicklungsbezogene Bildung/ZEB, Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart
Mail: zeb@elk-wue.de
Telefon: 0711 – 229363 221
www.dimoe.de/veranstaltungen
Ort: 22.10.: Stadthaus Ulm, Münsterplatz 50, 89073 Ulm
23.10.: Technische Hochschule Ulm Campus, Prittwitzstraße, 10, 89075 Ulm
Veranstalter: ZEB in Kooperation mit HdB, Ulmer Netz für eine andere Welt, u.a.

Okt
23
Sa
Solidarität weiter denken – Bausteine für eine Neugestaltung der Welt
Okt 23 um 9:15
Solidarität weiter denken – Bausteine für eine Neugestaltung der Welt @ Ulm | Baden-Württemberg | Deutschland

Fr, 22. Oktober 2021 um 19:45 Uhr und Sa, 23.Oktober 2021 um 9:15 Uhr

Solidarität weiter denken – Bausteine für eine Neugestaltung der Welt
Prof. Dr. Ulrich Brand, Prof. Dr. Elisio Macamo, Katrin Hartmann, Thomas Gebauer, Muna Hassaballah, u.a.

„Die Welt leidet nicht an zu wenig Hilfe, sondern an den Verhältnissen, die immer mehr Hilfe notwendig machen“, so Thomas Gebauer von der Stiftung medico international über die weltweiten Entwicklungen, die wir seit Jahren zu verzeichnen haben. Covid-19 hat die Situation wie in einem Brennglas noch einmal verschärft. Vielleicht liegt darin aber auch eine Chance auf ein Umsteuern und einen Neubeginn.
Welches Modell einer nachhaltigen und gerechten Weltgesellschaft und Weltwirtschaft streben wir an und wie kann es umgesetzt werden?
Die Referent*innen kommen aus dem deutschen und internationalen Kontext.

Moderation: Wolfgang Kessler und Nina Alff
Teilnahmegebühr: 25,00 EUR
Anmeldung bis 15.10.2021
bei: Zentrum für Entwicklungsbezogene Bildung/ZEB, Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart
Mail: zeb@elk-wue.de
Telefon: 0711 – 229363 221
www.dimoe.de/veranstaltungen
Ort: 22.10.: Stadthaus Ulm, Münsterplatz 50, 89073 Ulm
23.10.: Technische Hochschule Ulm Campus, Prittwitzstraße, 10, 89075 Ulm
Veranstalter: ZEB in Kooperation mit HdB, Ulmer Netz für eine andere Welt, u.a.

Okt
26
Di
Motettenchor der Münsterkantorei
Okt 26 um 20:00

Leitung: Münsterkantor Friedemann Johannes Wieland
Stimmbildung: Annette Küttenbaum

Der Motettenchor der Münsterkantorei ist seit über 60 Jahren der Hauschor in Ulms Bürgerkirche und Wahrzeichen. Er führt stilistisch vielfältig Oratorien, Kantaten und a cappella Werke in mehreren Konzerten und Gottesdiensten jährlich auf.

Gruppenstimmbildung und Konzertreisen runden das vielfältige Chorangebot ab.

Nächste Konzerte:
19.12. Bach: Weihnachtsoratorium
15.04. Bach: Matthäuspassion
16.07. Schwörkonzert

Weiter Infos unter:
www.ulmer-muenster.de
facebook: Musik im Ulmer Münster
Ohne Gebühr
Ort: September: wird noch bekannt gegeben
Ab November: Haus der Begegnung

Okt
28
Do
Probe Posaunenchor Ulm
Okt 28 um 18:30

Musikalische Leitung: Philipp Pfister

Die Probe findet nach aktuell gültigen Vorschriften und unter Einhaltung eines Hygienekonzeptes statt.

Homepage: www.posaunenchor-ulm.de
Info: Thomas Colditz, Tel. 0160 96718763
Ort: Juli – Ende Oktober: Martin Luther Kirche, Zinglerstraße 66, 89077 Ulm,
Ab November 2021: Haus der Begegnung, Grüner Hof 7, 89073 Ulm

Oratorienchor Ulm
Okt 28 um 19:45 – 22:00

Künstlerischer Leiter: Thomas Kammel

Der Oratorienchor Ulm wurde 1890 als unabhängiger Verein zur Einweihung des Münsterturms gegründet. Als gemischter Konzertchor bringt er eine große Bandbreite geistlicher und weltlicher Chorwerke in jährlich zwei Konzerten zur Aufführung und wird auch immer wieder für besondere Projekte angefragt.

Bitte entnehmen Sie aktuelle Informationen zu Proben und Konzerten unserer Homepage www.oratorienchor-ulm.com oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Okt
29
Fr
Kinder- & Jugendchöre der Münsterkantorei
Okt 29 um 15:00 – 18:30

Kinder- & Jugendchöre der Münsterkantorei
Kinderchor (1. und 2. Schulklasse) freitags: 15:00 bis 15:45 Uhr
Leitung: Kantorin Stephanie Dinkelaker
Kinderkantorei (3. und 4. Schulklasse) freitags: 16:00 – 16:45 Uhr
Leitung: Kantorin Stephanie Dinkelaker
Jugendchor (ab 5. Schulklasse) freitags 17:00 bis 18:30 Uhr
Leitung: Münsterkantor Friedemann Johannes Wieland
Proben wöchentlich freitags außer in den Schulferien.
Veranstalter: Münsterkantorei

 

Nov
4
Do
Freude am Singen @ Haus der Begegnung
Nov 4 um 16:30 – 18:00

Irmgard Müller, Andrea Denoix

Singen Sie gerne? Dann sind Sie hier richtig. Wir üben heitere und besinnliche Lieder und Kanons zusammen ein. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Erfahren Sie selbst, dass Singen nicht nur Spaß macht, sondern Leib und Seele gut tut.

Kursgebühr 92,00 EUR/erm. 80,00 EUR
Teilnehmende: min. 7 Personen
Anmeldung bis 29.10.2021:
sekretariat@hdbulm.de, 0731 92 00 00

Probe Posaunenchor Ulm
Nov 4 um 18:30

Musikalische Leitung: Philipp Pfister

Die Probe findet nach aktuell gültigen Vorschriften und unter Einhaltung eines Hygienekonzeptes statt.

Homepage: www.posaunenchor-ulm.de
Info: Thomas Colditz, Tel. 0160 96718763
Ort: Juli – Ende Oktober: Martin Luther Kirche, Zinglerstraße 66, 89077 Ulm,
Ab November 2021: Haus der Begegnung, Grüner Hof 7, 89073 Ulm

Oratorienchor Ulm
Nov 4 um 19:45 – 22:00

Künstlerischer Leiter: Thomas Kammel

Der Oratorienchor Ulm wurde 1890 als unabhängiger Verein zur Einweihung des Münsterturms gegründet. Als gemischter Konzertchor bringt er eine große Bandbreite geistlicher und weltlicher Chorwerke in jährlich zwei Konzerten zur Aufführung und wird auch immer wieder für besondere Projekte angefragt.

Bitte entnehmen Sie aktuelle Informationen zu Proben und Konzerten unserer Homepage www.oratorienchor-ulm.com oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Probe Oratorienchor
Nov 4 um 20:00 – 22:00

Der Oratorienchor Ulm wurde 1890 als unabhängiger Verein zur Einweihung des Münsterturms gegründet. Als gemischter Konzertchor bringt er eine große Bandbreite geistlicher und weltlicher Chorwerke in jährlich zwei Konzerten zur Aufführung und wird auch immer wieder für besondere Projekte angefragt.

Wöchentliche Probe donnerstags. Aufgrund der Corona-Situation kann es zu Änderungen kommen. Bitte entnehmen Sie aktuelle Informationen zu Proben und Konzerten unserer Homepage www.oartorienchor-ulm.com oder schreiben Sie uns eine E-Mail an Michaela Kellerer, Vorsitzende, E-Mail: ora-kellerer@t-online.de

Künstlerische Leitung: Thomas Kammel

Stimmbildung: Kerstin Barwitz, Andrea Wahl

Nov
6
Sa
Die Arbeit mit „Seniorinnen und Senioren“ (?) nach Corona und die Quartiersarbeit als Chance des Neu-Aufbruchs @ Gemeindesaal Kreuzkirche
Nov 6 um 14:30

Matthias Ihlein, Projekt „Aufbruch Quartier“ und LageS und Viktoria Fahrenkamp, Geschäftsführerin EBAM

Die Coronapandemie hat die Arbeit mit Älteren lange ausgebremst. Mit den Lockerungen gehen nun Fragen der zukünftigen Gestaltung einher und vieles kommt auf den Prüfstand. Sprechen wir nun von Seniorinnen und Senioren, den aktiven Alten oder besser von den Älteren insgesamt? Wer fühlt sich eigentlich von uns angesprochen und eingeladen?

Im Workshop wollen wir zunächst einen Blick auf das Alter und damit verbundene Bilder werfen. Dann reflektieren wir gemeinsam, wo wir im Herbst 2021 mit unseren (bisherigen) Zugängen stehen und welche Ideen es für die Zukunft gibt.

Eintritt freiAnmeldung bis 23.10.2021 beim Evangelischen Bildungswerk Alb-Donau (EBAM), online: www.ev-bildung-albdonau.de, Tel. 0731 92 000 24, Mail: info@ev-bildung-albdonau.de

Nov
9
Di
Offener Treff „Zusammen wachsen“ für Eltern mit Kindern von 1-2 Jahren
Nov 9 um 9:30 – 11:00

jeweils 2. & 4. Dienstag außer in den Schulferien

Am zweiten und vierten Dienstag im Monat treffen sich interessierte Eltern mit ihren Kindern in spielerischer Atmosphäre, um sich untereinander auszutauschen, ihre Kinder mit anderen Kindern spielen zu lassen und gemeinsam zu frühstücken.

Teilnahme kostenlos
Frühstück bitte selbst mitbringen

Veranstalter: KiFaz Adlerbastei

 

Taizé-Singkreis @ Haus der Begegnung
Nov 9 um 18:00 – 19:00

Der Singkreis erfreut sich an der Schönheit der Gesänge aus Taize. Gesungen wird 3-4 stimmig und mit meditativer Wiederholung. Die Lieder sind auch für ungeübte Stimmen leicht zu bewältigen. Neue Mitsänger*innen sind herzlich willkommen. Gelegentlich gibt es ein erweitertes Freizeitprogramm (Wandern, Radfahren, Einkehr nach der Singstunde).

jeweils wöchentlich, außer in den Schulferien

Meditation Sitzen in der Stille – im Stil des ZEN @ Haus der Begegnung
Nov 9 um 19:30 – 21:00

In jedem Augenblick kann etwas aufleuchten von einer Wirklichkeit, die mit dem Verstand nicht zu greifen ist. Jeder Augenblick kann ein Tor zu dieser Wirklichkeit sein, nach der sich der Mensch zutiefst sehnt. Im „Sitzen in der Stille“ üben wir an der Aufmerksamkeit für diesen Augenblick. Wir üben an der Präsenz und der Bereitschaft, sich von innen her wandeln zu lassen.
Wir sitzen 3 x 25 Minuten, unterbrochen durch das meditative Gehen.
Die Gruppe ist ein Angebot für Menschen mit Vorerfahrung. Ein Angebot für Menschen, die sich dem EINEN unmittelbar gegenüber stellen (setzen) wollen.

Leitung: Joachim Wiesecke
Kursgebühr: 10,00 EUR pro Halbjahr
Max. 16 Personen
Anmeldung bis 08.11.2021
sekretariat@hdbulm.de, 0731 92 00 00

Motettenchor der Münsterkantorei
Nov 9 um 20:00

Leitung: Münsterkantor Friedemann Johannes Wieland
Stimmbildung: Annette Küttenbaum

Der Motettenchor der Münsterkantorei ist seit über 60 Jahren der Hauschor in Ulms Bürgerkirche und Wahrzeichen. Er führt stilistisch vielfältig Oratorien, Kantaten und a cappella Werke in mehreren Konzerten und Gottesdiensten jährlich auf.

Gruppenstimmbildung und Konzertreisen runden das vielfältige Chorangebot ab.

Nächste Konzerte:
19.12. Bach: Weihnachtsoratorium
15.04. Bach: Matthäuspassion
16.07. Schwörkonzert

Weiter Infos unter:
www.ulmer-muenster.de
facebook: Musik im Ulmer Münster
Ohne Gebühr
Ort: September: wird noch bekannt gegeben
Ab November: Haus der Begegnung

Nov
10
Mi
Offene Hebammensprechstunde @ Kinder- und Familienzentrum Schaffnerstraße
Nov 10 um 9:00 – 11:00

und jeweils Mittwoch, außer in den Schulferien | Fr. Zeitler, Hebamme

Ein Beratungsangebot für Schwangere und Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr zum Thema Schwangerschaft, Wochenbett, Still- und Ernährungszeiten rund um das erste Lebensjahr.

Veranstalter: Stadt Ulm Frühe Hilfen in Koop. FaZ Adlerbastei u. KiFaZ Schaffnerstraße

 

Nov
11
Do
Offener Treff „Spatzencafé“ für alle Familien
Nov 11 um 12:37 – 13:37

jeden Donnerstag, außer in den Schulferien

Herzliche Einladung an Eltern, Kinder, Großeltern. Das Café ist ein Ort der Begegnung, des gemütlichen Beisammenseins, des Austauschs untereinander, bei Getränken, Kuchen oder einem kleinen Snack. Für die Kinder gibt es Spiel- oder Bastelangebote.

Infos bei: Charlotte Schlichting, 0731 9 20 00 18, familienzentrum@adlerbastei.de

Freude am Singen @ Haus der Begegnung
Nov 11 um 16:30 – 18:00

Irmgard Müller, Andrea Denoix

Singen Sie gerne? Dann sind Sie hier richtig. Wir üben heitere und besinnliche Lieder und Kanons zusammen ein. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Erfahren Sie selbst, dass Singen nicht nur Spaß macht, sondern Leib und Seele gut tut.

Kursgebühr 92,00 EUR/erm. 80,00 EUR
Teilnehmende: min. 7 Personen
Anmeldung bis 29.10.2021:
sekretariat@hdbulm.de, 0731 92 00 00

Probe Posaunenchor Ulm
Nov 11 um 18:30

Musikalische Leitung: Philipp Pfister

Die Probe findet nach aktuell gültigen Vorschriften und unter Einhaltung eines Hygienekonzeptes statt.

Homepage: www.posaunenchor-ulm.de
Info: Thomas Colditz, Tel. 0160 96718763
Ort: Juli – Ende Oktober: Martin Luther Kirche, Zinglerstraße 66, 89077 Ulm,
Ab November 2021: Haus der Begegnung, Grüner Hof 7, 89073 Ulm

Oratorienchor Ulm
Nov 11 um 19:45 – 22:00

Künstlerischer Leiter: Thomas Kammel

Der Oratorienchor Ulm wurde 1890 als unabhängiger Verein zur Einweihung des Münsterturms gegründet. Als gemischter Konzertchor bringt er eine große Bandbreite geistlicher und weltlicher Chorwerke in jährlich zwei Konzerten zur Aufführung und wird auch immer wieder für besondere Projekte angefragt.

Bitte entnehmen Sie aktuelle Informationen zu Proben und Konzerten unserer Homepage www.oratorienchor-ulm.com oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Probe Oratorienchor
Nov 11 um 20:00 – 22:00

Der Oratorienchor Ulm wurde 1890 als unabhängiger Verein zur Einweihung des Münsterturms gegründet. Als gemischter Konzertchor bringt er eine große Bandbreite geistlicher und weltlicher Chorwerke in jährlich zwei Konzerten zur Aufführung und wird auch immer wieder für besondere Projekte angefragt.

Wöchentliche Probe donnerstags. Aufgrund der Corona-Situation kann es zu Änderungen kommen. Bitte entnehmen Sie aktuelle Informationen zu Proben und Konzerten unserer Homepage www.oartorienchor-ulm.com oder schreiben Sie uns eine E-Mail an Michaela Kellerer, Vorsitzende, E-Mail: ora-kellerer@t-online.de

Künstlerische Leitung: Thomas Kammel

Stimmbildung: Kerstin Barwitz, Andrea Wahl

Nov
12
Fr
Kinder- & Jugendchöre der Münsterkantorei
Nov 12 um 15:00 – 18:30

Kinder- & Jugendchöre der Münsterkantorei
Kinderchor (1. und 2. Schulklasse) freitags: 15:00 bis 15:45 Uhr
Leitung: Kantorin Stephanie Dinkelaker
Kinderkantorei (3. und 4. Schulklasse) freitags: 16:00 – 16:45 Uhr
Leitung: Kantorin Stephanie Dinkelaker
Jugendchor (ab 5. Schulklasse) freitags 17:00 bis 18:30 Uhr
Leitung: Münsterkantor Friedemann Johannes Wieland
Proben wöchentlich freitags außer in den Schulferien.
Veranstalter: Münsterkantorei

 

Nov
16
Di
Offener Treff „Von Anfang an“ für Eltern mit Babys von 0-1 Jahr
Nov 16 um 9:30 – 11:00

jeweils 1. & 3.  Dienstag, außer in den Schulferien

Paula Hornung, Hebamme und  Kerstin Katzenmayer, Hebamme

Am ersten und dritten Dienstag im Monat treffen sich interessierte Eltern mit ihren Babys in spielerischer Atmosphäre, um sich untereinander auszutauschen, gemeinsam zu frühstücken und sich bei Bedarf fachlichen Rat von einer Hebamme einzuholen.

Teilnahme kostenlos
Frühstück auf Spendenbasis
Infos bei: Charlotte Schlichting, 0731 9 20 00 18, familienzentrum@adlerbastei.de
Veranstalter: KiFaZ Adlerbastei

Taizé-Singkreis @ Haus der Begegnung
Nov 16 um 18:00 – 19:00

Der Singkreis erfreut sich an der Schönheit der Gesänge aus Taize. Gesungen wird 3-4 stimmig und mit meditativer Wiederholung. Die Lieder sind auch für ungeübte Stimmen leicht zu bewältigen. Neue Mitsänger*innen sind herzlich willkommen. Gelegentlich gibt es ein erweitertes Freizeitprogramm (Wandern, Radfahren, Einkehr nach der Singstunde).

jeweils wöchentlich, außer in den Schulferien

Drei klassisch-moderne Kirchen in (Neu) Ulm @ 4 Veranstaltungsorte (s. Ausschreibung)
Nov 16 um 19:00 – 20:00

Barock ist die letzte große europäische Epoche auch im Kirchenbau. Danach herrschte stilistische Ratlosigkeit, bis Anfang des 20. Jahrhunderts parallel zur klassischen Moderne in der Bildenden Kunst auch die Kirchenarchitektur sich beherzt und nicht unumstritten der Moderne öffnete und zu einer neuen eigenen Sprache fand, die nicht von Versatzstücken der Vergangenheit zehrte, zugleich aber neue Brücken zur Tradition und Geschichte schlug. Unsere Doppelstadt (Neu)-Ulm ist nicht nur Münsterstadt, sondern auch ein einziges kaum vergleichbares religiös lebendiges Stadt-„Museum“ dieser nicht nur konfessionell vielstimmigen Kirchenbau-Moderne, durch das der Referent als Theologe und Historiker kunstgeschichtlich und spirituell führen möchte.

Referent: Adelbert Schloz-Dürr
Anmeldung bis jeweils zwei Tage vorher beim EBAM
Veranstalter: EBAM

„Bergung und weiter Raum“: Die Pauluskirche Theodor Fischers, 1910
Datum: Di, 16. November 2021, 19.00 – 20.00 Uhr
Ort: Pauluskirche Ulm (Frauenstraße 110)

 „Sehnsucht nach einer unentfremdeten Welt“: Die Martin-Luther-Kirche Theodor Veils,1926 – 1928
Datum: Do, 18. November 2021, 19.00 – 20.00 Uhr
Ort: Martin-Luther-Kirche Ulm (Zinglerstr. 66)

„Ekstase“: Die St.-Johann-Baptist-Kirche Dominikus Böhms,1922 – 1926
Datum: Di, 23. November 2021, 19.00 – 20.00 Uhr
Ort: St.-Johann-Baptist-Kirche Neu-Ulm (Johannesplatz 1)

Unsere Erfahrungen mit den drei Kirchen im Spiel des Vergleichs
Datum: Do, 25. November 2021, 19.00 – 20.00 Uhr
Ort: Ulm, Haus der Begegnung (Grüner Hof 7)

 

Motettenchor der Münsterkantorei
Nov 16 um 20:00

Leitung: Münsterkantor Friedemann Johannes Wieland
Stimmbildung: Annette Küttenbaum

Der Motettenchor der Münsterkantorei ist seit über 60 Jahren der Hauschor in Ulms Bürgerkirche und Wahrzeichen. Er führt stilistisch vielfältig Oratorien, Kantaten und a cappella Werke in mehreren Konzerten und Gottesdiensten jährlich auf.

Gruppenstimmbildung und Konzertreisen runden das vielfältige Chorangebot ab.

Nächste Konzerte:
19.12. Bach: Weihnachtsoratorium
15.04. Bach: Matthäuspassion
16.07. Schwörkonzert

Weiter Infos unter:
www.ulmer-muenster.de
facebook: Musik im Ulmer Münster
Ohne Gebühr
Ort: September: wird noch bekannt gegeben
Ab November: Haus der Begegnung

Nov
17
Mi
Offene Hebammensprechstunde @ Kinder- und Familienzentrum Schaffnerstraße
Nov 17 um 9:00 – 11:00

und jeweils Mittwoch, außer in den Schulferien | Fr. Zeitler, Hebamme

Ein Beratungsangebot für Schwangere und Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr zum Thema Schwangerschaft, Wochenbett, Still- und Ernährungszeiten rund um das erste Lebensjahr.

Veranstalter: Stadt Ulm Frühe Hilfen in Koop. FaZ Adlerbastei u. KiFaZ Schaffnerstraße

 

Nov
18
Do
Offener Treff „Spatzencafé“ für alle Familien
Nov 18 um 12:37 – 13:37

jeden Donnerstag, außer in den Schulferien

Herzliche Einladung an Eltern, Kinder, Großeltern. Das Café ist ein Ort der Begegnung, des gemütlichen Beisammenseins, des Austauschs untereinander, bei Getränken, Kuchen oder einem kleinen Snack. Für die Kinder gibt es Spiel- oder Bastelangebote.

Infos bei: Charlotte Schlichting, 0731 9 20 00 18, familienzentrum@adlerbastei.de

Freude am Singen @ Haus der Begegnung
Nov 18 um 16:30 – 18:00

Irmgard Müller, Andrea Denoix

Singen Sie gerne? Dann sind Sie hier richtig. Wir üben heitere und besinnliche Lieder und Kanons zusammen ein. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Erfahren Sie selbst, dass Singen nicht nur Spaß macht, sondern Leib und Seele gut tut.

Kursgebühr 92,00 EUR/erm. 80,00 EUR
Teilnehmende: min. 7 Personen
Anmeldung bis 29.10.2021:
sekretariat@hdbulm.de, 0731 92 00 00

Probe Posaunenchor Ulm
Nov 18 um 18:30

Musikalische Leitung: Philipp Pfister

Die Probe findet nach aktuell gültigen Vorschriften und unter Einhaltung eines Hygienekonzeptes statt.

Homepage: www.posaunenchor-ulm.de
Info: Thomas Colditz, Tel. 0160 96718763
Ort: Juli – Ende Oktober: Martin Luther Kirche, Zinglerstraße 66, 89077 Ulm,
Ab November 2021: Haus der Begegnung, Grüner Hof 7, 89073 Ulm

Drei klassisch-moderne Kirchen in (Neu) Ulm @ insg. 4 Veranstaltungsorte)
Nov 18 um 19:00 – 20:00

Barock ist die letzte große europäische Epoche auch im Kirchenbau. Danach herrschte stilistische Ratlosigkeit, bis Anfang des 20. Jahrhunderts parallel zur klassischen Moderne in der Bildenden Kunst auch die Kirchenarchitektur sich beherzt und nicht unumstritten der Moderne öffnete und zu einer neuen eigenen Sprache fand, die nicht von Versatzstücken der Vergangenheit zehrte, zugleich aber neue Brücken zur Tradition und Geschichte schlug. Unsere Doppelstadt (Neu)-Ulm ist nicht nur Münsterstadt, sondern auch ein einziges kaum vergleichbares religiös lebendiges Stadt-„Museum“ dieser nicht nur konfessionell vielstimmigen Kirchenbau-Moderne, durch das der Referent als Theologe und Historiker kunstgeschichtlich und spirituell führen möchte.

Referent: Adelbert Schloz-Dürr
Anmeldung: bis jeweils zwei Tage vorher beim EBAM
Veranstalter:  EBAM

„Bergung und weiter Raum“: Die Pauluskirche Theodor Fischers, 1910
Datum: Di, 16. November 2021, 19.00 – 20.00 Uhr
Ort: Pauluskirche Ulm (Frauenstraße 110)

 „Sehnsucht nach einer unentfremdeten Welt“: Die Martin-Luther-Kirche Theodor Veils, 1926 – 1928
Datum: Do, 18. November 2021, 19.00 – 20.00 Uhr
Ort: Martin-Luther-Kirche Ulm (Zinglerstr. 66)

„Ekstase“: Die St.-Johann-Baptist-Kirche Dominikus Böhms,1922 – 1926
Datum: Di, 23. November 2021, 19.00 – 20.00 Uhr
Ort: St.-Johann-Baptist-Kirche Neu-Ulm (Johannesplatz 1)

Unsere Erfahrungen mit den drei Kirchen im Spiel des Vergleichs
Datum: Do, 25. November 2021, 19.00 – 20.00 Uhr
Ort: Ulm, Haus der Begegnung (Grüner Hof 7)

 

Drei klassisch-moderne Kirchen in (Neu) Ulm @ 4 Veranstaltungsorte (s. Ausschreibung)
Nov 18 um 19:00 – 20:00

Barock ist die letzte große europäische Epoche auch im Kirchenbau. Danach herrschte stilistische Ratlosigkeit, bis Anfang des 20. Jahrhunderts parallel zur klassischen Moderne in der Bildenden Kunst auch die Kirchenarchitektur sich beherzt und nicht unumstritten der Moderne öffnete und zu einer neuen eigenen Sprache fand, die nicht von Versatzstücken der Vergangenheit zehrte, zugleich aber neue Brücken zur Tradition und Geschichte schlug. Unsere Doppelstadt (Neu)-Ulm ist nicht nur Münsterstadt, sondern auch ein einziges kaum vergleichbares religiös lebendiges Stadt-„Museum“ dieser nicht nur konfessionell vielstimmigen Kirchenbau-Moderne, durch das der Referent als Theologe und Historiker kunstgeschichtlich und spirituell führen möchte.

Referent: Adelbert Schloz-Dürr
Anmeldung bis jeweils zwei Tage vorher beim EBAM
Veranstalter: EBAM

„Bergung und weiter Raum“: Die Pauluskirche Theodor Fischers, 1910
Datum: Di, 16. November 2021, 19.00 – 20.00 Uhr
Ort: Pauluskirche Ulm (Frauenstraße 110)

 „Sehnsucht nach einer unentfremdeten Welt“: Die Martin-Luther-Kirche Theodor Veils,1926 – 1928
Datum: Do, 18. November 2021, 19.00 – 20.00 Uhr
Ort: Martin-Luther-Kirche Ulm (Zinglerstr. 66)

„Ekstase“: Die St.-Johann-Baptist-Kirche Dominikus Böhms,1922 – 1926
Datum: Di, 23. November 2021, 19.00 – 20.00 Uhr
Ort: St.-Johann-Baptist-Kirche Neu-Ulm (Johannesplatz 1)

Unsere Erfahrungen mit den drei Kirchen im Spiel des Vergleichs
Datum: Do, 25. November 2021, 19.00 – 20.00 Uhr
Ort: Ulm, Haus der Begegnung (Grüner Hof 7)

 

Autorenlesung: Gottlos beten. Eine spirituelle Wegsuche @ Haus der Begegnung
Nov 18 um 19:30
Autorenlesung: Gottlos beten. Eine spirituelle Wegsuche @ Haus der Begegnung | Ulm | Baden-Württemberg | Deutschland

Niklaus Brantschen

Kann ein Mensch, der nicht glaubt ein spiritueller Mensch sein? Kann man in der sogenannten nachchristlichen Ära noch beten? Diesen und vielen anderen Fragen geht Niklaus Brantschen in seinem neuen Buch „Gottlos beten“ nach. Dabei unternimmt er den Versuch gängige Denkweisen und Verhaltensmuster, Rituale und Riten, Formen und Formel zu hinterfragen.

Nikolaus Brantschen ist Jesuit und Zen-Meister sowie Referent und Autor von Büchern über Zen, Ethik und Lebensgestaltung.

Moderation: Andrea Luiking, Leiterin HdB

Oratorienchor Ulm
Nov 18 um 19:45 – 22:00

Künstlerischer Leiter: Thomas Kammel

Der Oratorienchor Ulm wurde 1890 als unabhängiger Verein zur Einweihung des Münsterturms gegründet. Als gemischter Konzertchor bringt er eine große Bandbreite geistlicher und weltlicher Chorwerke in jährlich zwei Konzerten zur Aufführung und wird auch immer wieder für besondere Projekte angefragt.

Bitte entnehmen Sie aktuelle Informationen zu Proben und Konzerten unserer Homepage www.oratorienchor-ulm.com oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Probe Oratorienchor
Nov 18 um 20:00 – 22:00

Der Oratorienchor Ulm wurde 1890 als unabhängiger Verein zur Einweihung des Münsterturms gegründet. Als gemischter Konzertchor bringt er eine große Bandbreite geistlicher und weltlicher Chorwerke in jährlich zwei Konzerten zur Aufführung und wird auch immer wieder für besondere Projekte angefragt.

Wöchentliche Probe donnerstags. Aufgrund der Corona-Situation kann es zu Änderungen kommen. Bitte entnehmen Sie aktuelle Informationen zu Proben und Konzerten unserer Homepage www.oartorienchor-ulm.com oder schreiben Sie uns eine E-Mail an Michaela Kellerer, Vorsitzende, E-Mail: ora-kellerer@t-online.de

Künstlerische Leitung: Thomas Kammel

Stimmbildung: Kerstin Barwitz, Andrea Wahl

Nov
19
Fr
Kinder- & Jugendchöre der Münsterkantorei
Nov 19 um 15:00 – 18:30

Kinder- & Jugendchöre der Münsterkantorei
Kinderchor (1. und 2. Schulklasse) freitags: 15:00 bis 15:45 Uhr
Leitung: Kantorin Stephanie Dinkelaker
Kinderkantorei (3. und 4. Schulklasse) freitags: 16:00 – 16:45 Uhr
Leitung: Kantorin Stephanie Dinkelaker
Jugendchor (ab 5. Schulklasse) freitags 17:00 bis 18:30 Uhr
Leitung: Münsterkantor Friedemann Johannes Wieland
Proben wöchentlich freitags außer in den Schulferien.
Veranstalter: Münsterkantorei

 

Nov
20
Sa
Markt der Kleinen Dinge
Nov 20 um 9:00 – 16:00

Auch in diesem Jahr findet wieder unser „Markt der kleinen Dinge“ statt bei dem viele gemeinnützige Gruppen die Möglichkeit nützen Selbstgebasteltes, Selbstgestricktes, Selbstgehäkeltes, Selbsteingekochtes, Selbstgebackenes oder ganz einfach Selbstgemachtes zu verkaufen. Alle Gruppe unterstützen sich selbst oder aber auch andere Gruppen, die es gilt zu unterstützen, mit dem Erlös aus dem Verkauf.
Auf für das leibliche Wohl ist an diesem Tag gesorgt.

Im November nimmt das Haus der Begegnung nach der Coronaschließung und der Sanierungszeit seine Arbeit wieder auf. Der Markt der Kleinen Dinge gehört zu den ersten Veranstaltungen im sanierten HdB. Die Leiterin des HdB Pfarrerin Andrea Luiking bietet mehrere Führungen an, die das neue architektonische Konzept und die Bezüge zur Geschichte erläutern. Zur Finanzierung der aufwendigen Sanierungsarbeiten verkauft das HdB Kuchen und Geschenke. Und wir starten die Aktion: Stiften sie einen Hocker für die Kapelle!  Es warten Ulmer Hocker darauf, von Stiftern in die Kapelle gestellt zu werden. Ihr Geschenk an die vielen Besucher und Nutzerinnen des Hauses. Lassen Sie Mensch Platz nehmen im Haus der Begegnung! Kosten pro Hocker: ca. 180,- Natürlich können Sie sich auch mit anderen zusammentun, um einen Hocker zu finanzieren oder einen kleinen Beitrag spenden.

Info zum Markt für interessierte Gruppen: sekretariat@hdbulm.de, 0731 920000
Eintritt frei
Ort: Haus der Begegnung Ulm, Grüner Hof 7, 89073 Ulm
Veranstalter: HdB

Nov
23
Di
Offener Treff „Zusammen wachsen“ für Eltern mit Kindern von 1-2 Jahren
Nov 23 um 9:30 – 11:00

jeweils 2. & 4. Dienstag außer in den Schulferien

Am zweiten und vierten Dienstag im Monat treffen sich interessierte Eltern mit ihren Kindern in spielerischer Atmosphäre, um sich untereinander auszutauschen, ihre Kinder mit anderen Kindern spielen zu lassen und gemeinsam zu frühstücken.

Teilnahme kostenlos
Frühstück bitte selbst mitbringen

Veranstalter: KiFaz Adlerbastei

 

Taizé-Singkreis @ Haus der Begegnung
Nov 23 um 18:00 – 19:00

Der Singkreis erfreut sich an der Schönheit der Gesänge aus Taize. Gesungen wird 3-4 stimmig und mit meditativer Wiederholung. Die Lieder sind auch für ungeübte Stimmen leicht zu bewältigen. Neue Mitsänger*innen sind herzlich willkommen. Gelegentlich gibt es ein erweitertes Freizeitprogramm (Wandern, Radfahren, Einkehr nach der Singstunde).

jeweils wöchentlich, außer in den Schulferien

Drei klassisch-moderne Kirchen in (Neu) Ulm @ insg. 4 Veranstaltungsorte)
Nov 23 um 19:00 – 20:00

Barock ist die letzte große europäische Epoche auch im Kirchenbau. Danach herrschte stilistische Ratlosigkeit, bis Anfang des 20. Jahrhunderts parallel zur klassischen Moderne in der Bildenden Kunst auch die Kirchenarchitektur sich beherzt und nicht unumstritten der Moderne öffnete und zu einer neuen eigenen Sprache fand, die nicht von Versatzstücken der Vergangenheit zehrte, zugleich aber neue Brücken zur Tradition und Geschichte schlug. Unsere Doppelstadt (Neu)-Ulm ist nicht nur Münsterstadt, sondern auch ein einziges kaum vergleichbares religiös lebendiges Stadt-„Museum“ dieser nicht nur konfessionell vielstimmigen Kirchenbau-Moderne, durch das der Referent als Theologe und Historiker kunstgeschichtlich und spirituell führen möchte.

Referent: Adelbert Schloz-Dürr
Anmeldung: bis jeweils zwei Tage vorher beim EBAM
Veranstalter:  EBAM

„Bergung und weiter Raum“: Die Pauluskirche Theodor Fischers, 1910
Datum: Di, 16. November 2021, 19.00 – 20.00 Uhr
Ort: Pauluskirche Ulm (Frauenstraße 110)

 „Sehnsucht nach einer unentfremdeten Welt“: Die Martin-Luther-Kirche Theodor Veils, 1926 – 1928
Datum: Do, 18. November 2021, 19.00 – 20.00 Uhr
Ort: Martin-Luther-Kirche Ulm (Zinglerstr. 66)

„Ekstase“: Die St.-Johann-Baptist-Kirche Dominikus Böhms,1922 – 1926
Datum: Di, 23. November 2021, 19.00 – 20.00 Uhr
Ort: St.-Johann-Baptist-Kirche Neu-Ulm (Johannesplatz 1)

Unsere Erfahrungen mit den drei Kirchen im Spiel des Vergleichs
Datum: Do, 25. November 2021, 19.00 – 20.00 Uhr
Ort: Ulm, Haus der Begegnung (Grüner Hof 7)

 

Drei klassisch-moderne Kirchen in (Neu) Ulm @ 4 Veranstaltungsorte (s. Ausschreibung)
Nov 23 um 19:00 – 20:00

Barock ist die letzte große europäische Epoche auch im Kirchenbau. Danach herrschte stilistische Ratlosigkeit, bis Anfang des 20. Jahrhunderts parallel zur klassischen Moderne in der Bildenden Kunst auch die Kirchenarchitektur sich beherzt und nicht unumstritten der Moderne öffnete und zu einer neuen eigenen Sprache fand, die nicht von Versatzstücken der Vergangenheit zehrte, zugleich aber neue Brücken zur Tradition und Geschichte schlug. Unsere Doppelstadt (Neu)-Ulm ist nicht nur Münsterstadt, sondern auch ein einziges kaum vergleichbares religiös lebendiges Stadt-„Museum“ dieser nicht nur konfessionell vielstimmigen Kirchenbau-Moderne, durch das der Referent als Theologe und Historiker kunstgeschichtlich und spirituell führen möchte.

Referent: Adelbert Schloz-Dürr
Anmeldung bis jeweils zwei Tage vorher beim EBAM
Veranstalter: EBAM

„Bergung und weiter Raum“: Die Pauluskirche Theodor Fischers, 1910
Datum: Di, 16. November 2021, 19.00 – 20.00 Uhr
Ort: Pauluskirche Ulm (Frauenstraße 110)

 „Sehnsucht nach einer unentfremdeten Welt“: Die Martin-Luther-Kirche Theodor Veils,1926 – 1928
Datum: Do, 18. November 2021, 19.00 – 20.00 Uhr
Ort: Martin-Luther-Kirche Ulm (Zinglerstr. 66)

„Ekstase“: Die St.-Johann-Baptist-Kirche Dominikus Böhms,1922 – 1926
Datum: Di, 23. November 2021, 19.00 – 20.00 Uhr
Ort: St.-Johann-Baptist-Kirche Neu-Ulm (Johannesplatz 1)

Unsere Erfahrungen mit den drei Kirchen im Spiel des Vergleichs
Datum: Do, 25. November 2021, 19.00 – 20.00 Uhr
Ort: Ulm, Haus der Begegnung (Grüner Hof 7)

 

Meditation Sitzen in der Stille – im Stil des ZEN @ Haus der Begegnung
Nov 23 um 19:30 – 21:00

In jedem Augenblick kann etwas aufleuchten von einer Wirklichkeit, die mit dem Verstand nicht zu greifen ist. Jeder Augenblick kann ein Tor zu dieser Wirklichkeit sein, nach der sich der Mensch zutiefst sehnt. Im „Sitzen in der Stille“ üben wir an der Aufmerksamkeit für diesen Augenblick. Wir üben an der Präsenz und der Bereitschaft, sich von innen her wandeln zu lassen.
Wir sitzen 3 x 25 Minuten, unterbrochen durch das meditative Gehen.
Die Gruppe ist ein Angebot für Menschen mit Vorerfahrung. Ein Angebot für Menschen, die sich dem EINEN unmittelbar gegenüber stellen (setzen) wollen.

Leitung: Joachim Wiesecke
Kursgebühr: 10,00 EUR pro Halbjahr
Max. 16 Personen
Anmeldung bis 08.11.2021
sekretariat@hdbulm.de, 0731 92 00 00

Motettenchor der Münsterkantorei
Nov 23 um 20:00

Leitung: Münsterkantor Friedemann Johannes Wieland
Stimmbildung: Annette Küttenbaum

Der Motettenchor der Münsterkantorei ist seit über 60 Jahren der Hauschor in Ulms Bürgerkirche und Wahrzeichen. Er führt stilistisch vielfältig Oratorien, Kantaten und a cappella Werke in mehreren Konzerten und Gottesdiensten jährlich auf.

Gruppenstimmbildung und Konzertreisen runden das vielfältige Chorangebot ab.

Nächste Konzerte:
19.12. Bach: Weihnachtsoratorium
15.04. Bach: Matthäuspassion
16.07. Schwörkonzert

Weiter Infos unter:
www.ulmer-muenster.de
facebook: Musik im Ulmer Münster
Ohne Gebühr
Ort: September: wird noch bekannt gegeben
Ab November: Haus der Begegnung