Dez
2
Do
ABGESAGT: Bilder von Gott – Der Züricher Bibelkurs @ Haus der Begegnung
Dez 2 um 18:00
ABGESAGT: Bilder von Gott - Der Züricher Bibelkurs @ Haus der Begegnung | Ulm | Baden-Württemberg | Deutschland

Pfarrerin Andrea Luiking und Pfarrer Frank Esche

Wie ich mir Gott vorstelle ist etwas sehr Persönliches. Oft stecken darin Urerfahrungen, die Vertrauen und Glauben möglich machen: die Mutter, der Vater, der Hirte. Andere Gottesbilder schrecken eher ab: der Richter, der Kriegsherr. Für nicht wenige Menschen ist Gott keine Person: ein Licht, eine Kraft. Die Bibel kennt ganz unterschiedliche Bilder und Erfahrungen mit Gott. Teilnehmer*innen können im Kurs entdecken: Ansichten von Gott verändern sich mit der Lebenswelt der Menschen. Sie sind geprägt von ihrer Zeit. Und sie zeugen gleichzeitig von einer Realität Gottes außerhalb von uns. Ein Kurs als gemeinsamer Weg: mit persönlichen Fragen der Teilnehmenden, als Lerngemeinschaft. Eine Teilnahme an allen drei Abenden ist erwünscht.

Pfarrerin Andrea Luiking, Leiterin des HdB und Pfarrer Frank Esche, Pfarrer in Erbach.
Der Kurs ist kostenlos
Anmeldung bis 25.11.2021 mit Name, Adresse und Telefonnummer an:
sekretariat@hdbulm.de, 0731 92 00 00

Jan
11
Di
Forum Landessynode – Gesprächsrunde mit den gewählten Landessynodalen @ Haus der Begegnung
Jan 11 um 19:00

Die aus dem Wahlkreis Ulm/Donau und Blaubeuren gewählten Vertreterinnen und Vertreter der Gesprächskreise berichten von der Herbsttagung der Landessynode und stellen sich allgemeinen Fragen des Publikums. Mit dabei sind Dekan Ernst-Wilhelm Gohl (Evangelium und Kirche), Michael Schradi (Offene Kirche) und Ulrike Bauer (Lebendige Gemeinde).

Moderation: Viktoria Fahrenkamp, Geschäftsführerin und Bildungsreferentin EBAM

Eintritt frei
Um Anmeldung wird gebeten bis zum 07.01.2022 beim Evangelischen Bildungswerk Alb-Donau (EBAM), online: www.ev-bildung-albdonau.de, Tel. 0731 92 000 24, Mail: info@ev-bildung-albdonau.de

Jan
17
Mo
Geistesgegenwart in der Zeitenwende @ Haus der Begegnung
Jan 17 um 19:30
Geistesgegenwart in der Zeitenwende @ Haus der Begegnung | Ulm | Baden-Württemberg | Deutschland

Annette Schavan

Das Gebot der Stunde ist eine neue Geistesgegenwart, auch für die Kirchen. Wir brauchen den Blick auf das Leben Jesu, damit wir ein Gefühl dafür entwickeln, was noch unentdeckt in den Kirchen steckt oder wiederentdeckt werden kann.

Annette Schavan war 25 Jahre in Politik und Diplomatie tätig, u.a. als Bundesministerin für Bildung und Forschung (2005-2013) sowie als Botschafterin Deutschlands beim Heiligen Stuhl (2014-2018). Sie lehrt seit 2014 als Gastprofessorin an der Shanghai International Studies University, publiziert und wirkt in Stiftungen.

Moderation: Andrea Luiking, Leiterin HdB

Jan
20
Do
ABGESAGT: Bilder von Gott – Der Züricher Bibelkurs @ Haus der Begegnung
Jan 20 um 18:00
ABGESAGT: Bilder von Gott - Der Züricher Bibelkurs @ Haus der Begegnung | Ulm | Baden-Württemberg | Deutschland

Pfarrerin Andrea Luiking und Pfarrer Frank Esche

Wie ich mir Gott vorstelle ist etwas sehr Persönliches. Oft stecken darin Urerfahrungen, die Vertrauen und Glauben möglich machen: die Mutter, der Vater, der Hirte. Andere Gottesbilder schrecken eher ab: der Richter, der Kriegsherr. Für nicht wenige Menschen ist Gott keine Person: ein Licht, eine Kraft. Die Bibel kennt ganz unterschiedliche Bilder und Erfahrungen mit Gott. Teilnehmer*innen können im Kurs entdecken: Ansichten von Gott verändern sich mit der Lebenswelt der Menschen. Sie sind geprägt von ihrer Zeit. Und sie zeugen gleichzeitig von einer Realität Gottes außerhalb von uns. Ein Kurs als gemeinsamer Weg: mit persönlichen Fragen der Teilnehmenden, als Lerngemeinschaft. Eine Teilnahme an allen drei Abenden ist erwünscht.

Pfarrerin Andrea Luiking, Leiterin des HdB und Pfarrer Frank Esche, Pfarrer in Erbach.
Der Kurs ist kostenlos
Anmeldung bis 25.11.2021 mit Name, Adresse und Telefonnummer an:
sekretariat@hdbulm.de, 0731 92 00 00

Jan
27
Do
Wie sich Thomas von Aquin als biblischer und spiritueller Lehrer selbst versteht @ Haus der Begegnung
Jan 27 um 19:30
Wie sich Thomas von Aquin als biblischer und spiritueller Lehrer selbst versteht @ Haus der Begegnung | Ulm | Baden-Württemberg | Deutschland

Pfarrer Dr. Michael Estler

In der neu sanierten Kapelle des HdB befindet sich ein Schlussstein aus der Zeit des dominikanischen Klosters. Er zeigt Thomas von Aquin. Er war offensichtlich ein wichtiger theologischer Denker und Lehrer für den Ulmer Konvent. Der Vortrag gibt interessante und ungewöhnliche Einblicke in die Spiritualität und das Selbstverständnis des Thomas als Lehrer der Bibel. Als angehender „Professor“ musste der junge Thomas im Jahr 1256 an der Universität von Paris eine Antrittsvorlesung halten. Seine Vorlesung wurde bisher in der Forschung kaum wahrgenommen.

Pfr. Dr. Michael Estler stammt aus Albstadt-Ebingen und ist leitender Pfarrer der Seelsorgeeinheit St. Georg Ulm und St. Michael zu den Wengen Ulm. Er studierte und promovierte an der Katholischen Fakultät der Eberhard Karls Universität Tübingen über Thomas von Aquin.

Moderation: Andrea Luiking, Leiterin HdB

Eintritt frei, freiwilliger Beitrag erbeten

Jan
29
Sa
Bezirksvorbereitung Weltgebetstag 2022: England – Wales – Nordirland @ Haus der Begegnung
Jan 29 um 13:30 – 17:00

„I know the plans I have for you.“ – mit diesem Bibelvers aus dem Buch Jeremia 29, 1-14 laden uns Frauen aus England, Wales und Nordirland ein, am Freitag, den 04. März 2022, den Weltgebetstag zu feiern. Inmitten aller Unsicherheiten werden wir eingeladen, auf Gott zu vertrauen. Die Verheißung Gottes ist ein «Zukunftsplan Hoffnung».

Beim Vorbereitungsnachmittag wird in die Gottesdienstordnung für den WGT eingeführt. Wir schauen auf die Themen wie Multikulturalität, Armut und Gewalt gegen Frauen. Auch die Unsicherheiten durch die Corona-Pandemie und den Brexit werden in den Blick genommen und Ideen für die Gottesdienstgestaltung vorgestellt.

Feb
17
Do
ABGESAGT: Bilder von Gott – Der Züricher Bibelkurs @ Haus der Begegnung
Feb 17 um 18:00
ABGESAGT: Bilder von Gott - Der Züricher Bibelkurs @ Haus der Begegnung | Ulm | Baden-Württemberg | Deutschland

Pfarrerin Andrea Luiking und Pfarrer Frank Esche

Wie ich mir Gott vorstelle ist etwas sehr Persönliches. Oft stecken darin Urerfahrungen, die Vertrauen und Glauben möglich machen: die Mutter, der Vater, der Hirte. Andere Gottesbilder schrecken eher ab: der Richter, der Kriegsherr. Für nicht wenige Menschen ist Gott keine Person: ein Licht, eine Kraft. Die Bibel kennt ganz unterschiedliche Bilder und Erfahrungen mit Gott. Teilnehmer*innen können im Kurs entdecken: Ansichten von Gott verändern sich mit der Lebenswelt der Menschen. Sie sind geprägt von ihrer Zeit. Und sie zeugen gleichzeitig von einer Realität Gottes außerhalb von uns. Ein Kurs als gemeinsamer Weg: mit persönlichen Fragen der Teilnehmenden, als Lerngemeinschaft. Eine Teilnahme an allen drei Abenden ist erwünscht.

Pfarrerin Andrea Luiking, Leiterin des HdB und Pfarrer Frank Esche, Pfarrer in Erbach.
Der Kurs ist kostenlos
Anmeldung bis 25.11.2021 mit Name, Adresse und Telefonnummer an:
sekretariat@hdbulm.de, 0731 92 00 00