Sep
24
Do
Ausstellung Lieselott Beschorner @ Haus der Begegnung
24. September – 21. Oktober ganztägig

Eine vielseitige Künstlerin aus der Donaumetropole Wien

Lieselott Beschorner (geb. 1927) wurde 1951 als die sechste Frau in der Sezession (Wiener Künstlervereinigung) aufgenommen. Ihre letzte größere Ausstellung fand im Februar 2011 im MUSA (heute Wienmusem) statt. 2015 bekam sie den Kunstpreis der Stadt Wien.

Aus ihrem sehr breiten Gesamtkunstwerk, welches sich in Perioden unterteilen läßt wie z.B. Schichtenbilder (1960-er Jahre), Grotesken und Kurioses ab 1972, Meditationsbilder nach dem Tod ihrer Mutter und in den 1990-gern Collagen aus Katalogen und Kalendern neu gemischt bis hin zu den aktuellen „Sekundenbildern“, schwungvoll skizierten abstrakten Kohlezeichnung in vielen Skizzenblöcken, zeigt das HdB einen kleinen Ausschnitt, um den Ulmer Kunstsinnigen einen Blick auf Künstlerinnen entlang der Donau zu bieten.

Sep
25
Fr
Kinder- & Jugendchöre der Münsterkantorei @ Haus der Begegnung
25. September um 15:00

Kinderchor (1. und 2. Schulklasse) freitags: 15:00 bis 15:45 Uhr
Leitung: Kantorin Stephanie Dinkelaker

Kinderkantorei (3. Und 4. Schulklasse) freitags: 16:00 – 16:45 Uhr
Leitung: Kantorin Stephanie Dinkelaker

Jugendchor (ab 5. Schulklasse) freitags 17:00 bis 18:30 Uhr
Leitung: Münsterkantor Friedemann Johannes Wieland

Proben wöchentlich freitags außer in den Schulferien

Kategorie. 9

Sep
26
Sa
„Speck und Ei“- Vater-Kind-Frühstück @ Haus der Begegnung
26. September um 9:00 – 11:00

Alle Papas/Opas aufgepasst: Mit euren (Enkel-) Kindern zusammen dürft ihr an diesem Tag von 9:00-11:00 Uhr zu einem Schlemmer-Frühstück ins Familienzentrum kommen. Es gibt
· Ei und Speck auf das Raclette
· Spielecke für die Kinder
· viel Zeit für ausgiebige Gespräche unter Vätern

Neben Speck und Ei gibt es auch viele andere Leckereien (auch für Vegetarier/Veganer und Muslime)!

Selbstverständlich sind auch Opas, Onkels oder andere Bezugspersonen sehr gerne gesehen!

Anmeldung per Mail erforderlich bis Donnerstag vor dem jeweiligen Termin

Auf Entdeckungstour in Kirchen in Ulm – um Ulm – um Ulm herum | Kirchenführung in der Lambertuskirche Bernstadt @ Evang. Lambertuskirche
26. September um 15:00 – 16:30

Dreimal erbaut

In Ulm und Umgebung gibt es viele interessante Kirchen aus den unterschiedlichsten Zeiten zu entdecken. Sie bergen eine Fülle von Bildern, Symbolen und Geschichten die im Rahmen einer Führung auf anregende Weise gemeinsam entdeckt und erschlossen werden können. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Auf Entdeckungstour in Kirchen“ lädt die Kirchenpädagogin Carola Hoffmann-Richter Ende September in die „dreimal erbaute“ Lambertuskirche nach Bernstadt ein.

Leitung: Carola Hoffmann-Richter, Kirchenpädagogin

Anmeldung bis 24.09.2020 beim EBAM

Sep
28
Mo
Folkloretänze aus aller Welt @ Haus der Begegnung
28. September um 18:00

Wir tanzen nach flokloristischer, traditioneller Musik aus aller Welt überwiegend im Kreis, in Reihen aber auch englische Kontratänze.
Wer Spaß und Freude daran hat, ist bei uns willkommen – mit und ohne Partner – mit und ohne Vorkenntnisse.

Folgetermine: 21.09., 28.09., 05.10., 12.10., 19.10., 02.11., 09.11., 16.11., 23.11., 30.11.2020

Anmeldung im Sekretariat

Kategorie: 11

Kreativkreis der Münstergemeinde @ Haus der Begegnung
28. September um 18:45

Der Kreativ-Kreis der Münstergemeinde ist eine Gruppe, die kunsthandwerkliche Gegenstände herstellt. Unser Zeil ist, den Adventsbazar zum 1. Advent für die Münstergemeinde zu gestalten. Darüber hinaus verstehen wir uns als Gruppe, die Menschen die Möglichkeit gibt, in einer offenen Atmosphäre zu kommunizieren.

Kategorie: 11

Sep
29
Di
Soziale Gruppen und Religion – wie gehört das zusammen? Georg Simmels soziologische These über Religion @ Haus der Begegnung
29. September um 8:35 – 9:35

Andrea Luiking

Georg Simmel, geboren 1858 in Berlin, erlebt zurzeit eine Art Renaissance. Simmel entfaltet Gedanken zu Gemeinschaft und Gesellschaft. Als einer der Urväter der Soziologie versteht der grenzüberschreitende Denker Religion und ihre Entstehung nicht nur als soziale Erfahrung.
Andrea Luiking führt in seinen Aufsatz „Über die Religion“ von 1912 ein und kurze Abschnitte werden gemeinsam gelesen. Die Teilnehmenden sind eingeladen, die Beziehung zwischen Gemeinschaft und Formen der Religion zu diskutieren. Wie hängen Religion und Gemeinschaft zusammen? Ist das eine nicht ohne das andere möglich? Der Verzicht auf Gottesdienste in der Coronazeit sind unser Erfahrungshintergrund, der das Gespräch konkret werden lässt.
Referentin: Pfarrerin Andrea Luiking, Leiterin Haus der Begegnung.
Eintritt frei
Anmeldung: bis 28.9.2020 nach Corona-Verordnung mit Namen, Anschrift und Telefonnummer sekretariat@hdbulm.de

Das giftige Erbe der Vergangenheit @ Ulmer Münster
29. September um 19:00

Kirche und Rechtspopulismus
Unter diesem Thema steht der Vortrag zu Michaelis im Ulmer Münster.
Der Referent ist Arnd Henze, Redakteur und Fernsehkorrespondent beim WDR.Arnd Henze ist Mitglied der EKD-Synode und hat sich intensiv mit dem Missbrauch des Widerstandes von Dietrich Bonhoeffer durch Populisten beschäftigt. Dass sich die „Querdenker“ mit ihrem Protest gegen die Coronamaßnahmen am letzten Wochenende auf dem Münsterplatz auf Sophie Scholl beriefen, zeigt wie aktuell das Thema ist.
Herzliche Einladung am kommenden Dienstag, 29.09. um 19.00 Uhr ins Ulmer Münster.

Sep
30
Mi
Hebammensprechstunde @ Haus der Begegnung
30. September um 9:00 – 11:00

für Schwangere und Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr

__________________________________________________________________________________

Die Hebamme Frau Claudia Akoa beantwortet alle Fragen rund um’s erste Lebensjahr und zur Still- und Ernährungszeit.

Das Angebot findet in Kooperation mit der Stadt Ulm- Abteilung Frühe Hilfen statt.

Jeden Mittwoch, 09:00-11:00Uhr

Ohne Anmeldung (einfach vorbeikommen!)

Kostenlos!

 

Offenes Folkloretanzen @ Haus der Begegnung
30. September um 19:00

Mit den Saitenspringern Ulm

Ein Abend mit einfachen Tänzen für alle mit Freude an mitreißender Musik, die in Herz, Hirn, Bauch und Beine geht.
Tänze aus aller Welt – einfach erklärt – für Jung und Alt – kein Partner erforderlich.

Kategorie: 11

Okt
1
Do
Gesprächscafè Alter und Demenz @ Haus der Begegnung
1. Oktober um 14:30

Referentin Alexandra Werkmann, ProjektDEMENZ Ulm
Gesprächscafé rund um das Thema Alter und Demenz. Für alle, die in Gemeinschaft eine Tasse Kaffee oder Tee trinken und sich austauschen wollen. An fünf Nachmittagen geben wir die Möglichkeit, Fragen zu stellen, Informationen zu erhalten und Kontakte zu knüpfen.

Kategorie: 10

Freude am Singen @ Haus der Begegnung
1. Oktober um 16:30

Leitung: Irmgard Müller, Andrea Deniox

Singen Sie gerne? Dann sind Sie hier richtig. Wir üben heiter und besinnliche Lieder und Kanons zusammen ein. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Erfahren Sie selbst, dass Singen nicht nur Spaß macht, sondern Leib und Seele gut tut.

Folgetermine:
Sept.: 17., 24.
Okt.: 01./08./15./22.
Nov.: 05./12./19.
Dez.: 03./10.
Jan.: 14./21./28.
Febr.: 04./11.
Mindestens 10 Teilnehmer

Kategorie: 9

 

Okt
2
Fr
Kinder- & Jugendchöre der Münsterkantorei @ Haus der Begegnung
2. Oktober um 15:00

Kinderchor (1. und 2. Schulklasse) freitags: 15:00 bis 15:45 Uhr
Leitung: Kantorin Stephanie Dinkelaker

Kinderkantorei (3. Und 4. Schulklasse) freitags: 16:00 – 16:45 Uhr
Leitung: Kantorin Stephanie Dinkelaker

Jugendchor (ab 5. Schulklasse) freitags 17:00 bis 18:30 Uhr
Leitung: Münsterkantor Friedemann Johannes Wieland

Proben wöchentlich freitags außer in den Schulferien

Kategorie. 9

Da ist noch viel mehr – ein Wochenende für Paare am Bodensee
2. Oktober um 17:00 – 4. Oktober um 14:00

Da ist noch viel mehr – ein Wochenende für Paare am Bodensee
Martin Reinhardt und Andrea Luiking

Das Wochenende bietet Paaren die Möglichkeit, sich mit ihrer aktuellen Situation, ihrer Beziehungsgeschichte und ihren Zukunftsvisionen auseinanderzusetzen. Sie üben achtsam und wertschätzend zu kommunizieren — auch und gerade dann, wenn es um Konflikte geht. Indem sie sich das Zusammenspiel oft unbewusster Rollenbilder bewusst machen, können neue Spielräume für die beiden Partner*innen und das Paar entstehen. Biblische Texte über Liebe und Beziehung inspirieren unsere Gespräche.Das Tagungshaus liegt ca. 2 km vom Bodensee entfernt. Wir nützen die schöne Umgebung am Bodensee auch für einen Paarspaziergang im Ried und für spirituelle Angeboten in der Natur.
Referent und Referentin:
Martin Reinhardt, Dipl. Sozialpädagoge, Paar- und Familientherapeut, Lehrbeauftragter am Ruth-Cohn-Institut für TZI. Andrea Luiking, Leiterin Haus der Begegnung Ulm, Pfarrerin, Supervisorin (DGsV), Lehrbeauftragte am Ruth-Cohn-Institut für TZI
Weitere Termine: Das Seminar wird 2021 angeboten am:
26.3.-28.3.2021 und 9.-11.7.2021
Kosten: 350 Euro pro Paar inkl. Übernachtung und Vollpension. Die Seminarkosten werden vom Evang. Bildungswerk Oberschwaben bezuschusst. Das Seminar wird gefördert vom Fonds Familien stärken.
Anmeldung: Anmeldeschluss: 21. August 2020 – evtl. sind Nachmeldungen möglich.
Flyer-Download unter: www.ebo-rv.de
Ort: Gästehaus St. Theresia, Moos 2, 88097 Eriskirch
Veranstalter: EBO

Okt
5
Mo
Folkloretänze aus aller Welt @ Haus der Begegnung
5. Oktober um 18:00

Wir tanzen nach flokloristischer, traditioneller Musik aus aller Welt überwiegend im Kreis, in Reihen aber auch englische Kontratänze.
Wer Spaß und Freude daran hat, ist bei uns willkommen – mit und ohne Partner – mit und ohne Vorkenntnisse.

Folgetermine: 21.09., 28.09., 05.10., 12.10., 19.10., 02.11., 09.11., 16.11., 23.11., 30.11.2020

Anmeldung im Sekretariat

Kategorie: 11

Kreativkreis der Münstergemeinde @ Haus der Begegnung
5. Oktober um 18:45

Der Kreativ-Kreis der Münstergemeinde ist eine Gruppe, die kunsthandwerkliche Gegenstände herstellt. Unser Zeil ist, den Adventsbazar zum 1. Advent für die Münstergemeinde zu gestalten. Darüber hinaus verstehen wir uns als Gruppe, die Menschen die Möglichkeit gibt, in einer offenen Atmosphäre zu kommunizieren.

Kategorie: 11

Gut beginnen – Teil 7 – Fortbildungsreihe für KGR @ Ulm, Haus der Begegnung
5. Oktober um 19:00 – 20:30

Gelingende Ehrenamtsförderung durch Ehrenamtskoordination

Ein Kirchengemeinderat trägt als leitendes Gremium Verantwortung für die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Gemeinde. An diesem Abend erfahren Sie, was eine systematische Ehrenamtsförderung dafür leistet, um diese Aufgabe gut zu meistern. Sie lernen die Funktion von Ehrenamtskoordinatorinnen und -koordinatoren kennen und wie diese das Gremium bei der Gewinnung und Begleitung von Ehrenamtlichen unterstützen und so zu einer guten Zusammenarbeit von Haupt- und Ehrenamtlichen beitragen.

Referentin: Karola Vollmer, Leiterin der Fachstelle Ehrenamt

Anmeldung bis 24.09.2020 beim EBAM

Okt
6
Di
Deutscher Evangelischer Frauenbund @ Haus der Begegnung
6. Oktober um 15:00

15. September:
Von Thüringen nach Sachsen
Günter Mack wird uns mit Bildern auf eine Städtereise mitnehmen, und zwar von Thüringen nach Sachsen. Diese sind Städte, die viel Kultur und Historie vorweisen können.

6. Oktober 2020:
Tee- eine Kultur- und Handelsgeschichte
Mit unserer Referentin Frau Karla von Ruepprecht erleben wir heute ein gemütlich Teestunde

3. November 2020:
Von der Quacksalberei zur Wissenschaft – die Geschichte der Pharmazie am Beispiel der Ulmer Löwen-Apotheke
Irene Maurer wird an Hand von Bildern und ihrem Buch die 655 Jahre alte Tradition der Pharmazie in Ulm beleuchten und andere interessante Apotheker erwähnen.

1. Dezember 2020:
Gold, Weihrauch und Myrrhe, die Geschenke der Weisen
Bei unserer Adventsfeier wird Frau Dr. Gabriela Gohl etwas über die Geschenke der Weisen aus dem Morgenland erzählen- Gold, Weihrauch und Myrrhe

12. Januar 2021:
Ein Spaziergang durch Rom:
Pfarrer Ernst Burmann wird seinen schon im April geplanten Lichtbildervortrag über Rom nachholen, das er schon oft bereist hat

2. Februar 2021:
Die Entwicklung der Stadt Ulm in den letzten Jahrzehnten
Wir freuen uns, den ehemaligen Oberbürgermister der Stadt Ulm, Herrn Ivo Gönner, für ein Referat gewinnen zu können mit dem Titel: Die Entwicklung der Stadt Ulm in den letzten Jahrzehnten

Kategorie: 11

Meditation – Sitzen in der Stille im Stil des ZEN @ Haus der Begegnung
6. Oktober um 19:30

Leitung Joachim Wiesecke, Neu-Ulm
Langjähriger Schüler von P. Willigis

In jedem Augenblick kann etwas aufleuchten von einer Wirklichkeit, die mit dem Verstand nicht zu greifen ist. Jeder Augenblick kann ein Tor zu dieser Wirklichkeit sein, nach der sich der Mensch zutiefst sehnt.
Im „Sitzen in der Stille“ üben wir an der Aufmerksamkeit für diesen Augenblick. Wir üben an der Präsenz und der Bereitschaft, sich von innen her wandeln zu lassen.
Wir sitzen 3 x 25 Minuten, unterbrochen durch das meditative Gehen. Die Gruppe ist ein Angebot für Menschen mit Vorerfahrung.

Folgetermine:
06.10., 20.10., 03.11., 17.11., 01.12., 15.12. 2020
19.01., 02.02., 16.02. 2021

Kategorie: 3

Okt
7
Mi
Hebammensprechstunde @ Haus der Begegnung
7. Oktober um 9:00 – 11:00

für Schwangere und Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr

__________________________________________________________________________________

Die Hebamme Frau Claudia Akoa beantwortet alle Fragen rund um’s erste Lebensjahr und zur Still- und Ernährungszeit.

Das Angebot findet in Kooperation mit der Stadt Ulm- Abteilung Frühe Hilfen statt.

Jeden Mittwoch, 09:00-11:00Uhr

Ohne Anmeldung (einfach vorbeikommen!)

Kostenlos!

 

Und Jesus lehrte sie beten | Medien und Materialien zum Vaterunser @ Medienstelle im EBAM
7. Oktober um 14:30 – 17:00

Reihe: Praxiswerkstatt Medienstelle

„Zu Gott kann ich Papa sagen!“ Was für eine schöne Idee. Im Vaterunser können wir gemeinsam mit den Kindern in jeder Bitte vieles entdecken: Vorstellungen von Gott, dem Himmel auf Erden, vom guten Umgang mit den Menschen und von dem, was wir wirklich brauchen.
Neben Bilderbüchern und Medien für Kindergarten und Grundschule stellen die Referentinnen selbst erstelltes Freiarbeitsmaterial für den (inklusiven) Religionsunterricht in der Grundschule vor.
Das Fortbildungsangebot richtet sich an Lehrkräfte, Erzieherinnen und alle Interessierten.

Leitung: Bärbel Baumgart-Siehler, Abteilungsleiterin Medienstelle im EBAM
Regina Eisenmann, Studienleiterin beim Schuldekan

Teilnehmende: min. 6, max. 10

Anmeldung bis 30.09.2020, Tel. 0731 28979, schuldekan.ulm@elk-wue.de

 

Okt
8
Do
Freude am Singen @ Haus der Begegnung
8. Oktober um 16:30

Leitung: Irmgard Müller, Andrea Deniox

Singen Sie gerne? Dann sind Sie hier richtig. Wir üben heiter und besinnliche Lieder und Kanons zusammen ein. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Erfahren Sie selbst, dass Singen nicht nur Spaß macht, sondern Leib und Seele gut tut.

Folgetermine:
Sept.: 17., 24.
Okt.: 01./08./15./22.
Nov.: 05./12./19.
Dez.: 03./10.
Jan.: 14./21./28.
Febr.: 04./11.
Mindestens 10 Teilnehmer

Kategorie: 9

 

Seelsorge in Grenzsituationen @ Evang. Gemeindezentrum Zachäus am Tannenplatz
8. Oktober um 19:30

als Gesprächspartnerin zu Gast: Pfarrerin Christa Leidig, Klinikseelsorgerin am Universitätsklinikum Ulm

Okt
9
Fr
Kinder- & Jugendchöre der Münsterkantorei @ Haus der Begegnung
9. Oktober um 15:00

Kinderchor (1. und 2. Schulklasse) freitags: 15:00 bis 15:45 Uhr
Leitung: Kantorin Stephanie Dinkelaker

Kinderkantorei (3. Und 4. Schulklasse) freitags: 16:00 – 16:45 Uhr
Leitung: Kantorin Stephanie Dinkelaker

Jugendchor (ab 5. Schulklasse) freitags 17:00 bis 18:30 Uhr
Leitung: Münsterkantor Friedemann Johannes Wieland

Proben wöchentlich freitags außer in den Schulferien

Kategorie. 9

Bilder von Gott – Der Züricher Bibelkurs @ Haus der Begegnung
9. Oktober um 18:00

Pfarrerin Andrea Luiking und Pfarrer Frank Esche

Wie ich mir Gott vorstelle ist etwas sehr Persönliches. Oft stecken darin Ur-erfahrungen, die Vertrauen und Glauben möglich machen: die Mutter, der Vater, der Hirte. Andere Gottesbilder schrecken eher ab: der Richter, der Kriegsherr. Für nicht wenige Menschen ist Gott keine Person: ein Licht, eine Kraft. Die Bibel kennt ganz unterschiedliche Bilder und Erfahrungen mit Gott. Teilnehmer*innen können im Kurs entdecken: Ansichten von Gott verändern sich mit der Lebenswelt der Menschen. Sie sind geprägt von ihrer Zeit. Und sie zeugen gleichzeitig von einer Realität Gottes außerhalb von uns. Ein Kurs als gemeinsamer Weg: mit persönlichen Fragen der Teilnehmenden, als Lerngemeinschaft. Eine Teilnahme an allen drei Abenden ist erwünscht.

Leitung: Pfarrerin Andrea Luiking, Leiterin des HdB und Pfarrer Frank Esche, Pfarrer in Erbach.
Jeweils Freitag, 9.10./13.11./27.11.2020. Ein gemütlicher Ausklang der Woche in einer Gaststätte in der Nähe bietet sich an für die, die noch Zeit haben.
Der Kurs ist kostenlos.
Anmeldung bis 25.9.2020 mit Name, Adresse und Telefonnummer an:
0731 92 00 00
sekretariat@hdbulm.de

Münster Musik Festival Bach & Prégardien @ Ulmer Münster - Chorraum
9. Oktober um 19:30

Leitung: Lorenzo Girlanda und Friedemann Johannes Wieland

Motetten
„Singet dem Herrn ein neues Lied“,
„Der Geist hilft unsrer Schwachheit auf“,
„Kreuzstab-Kantate“

Christoph Prégardien
vokalensemble ulmer münster
VOX-Orchester

Kategogrie: 9

Münster-Musik-Festival – Nachtkonzert „Der blinde Passagier“ @ Ulmer Münster - Neithart-Kapelle
9. Oktober um 22:00

Leitung: Friedemann Johannes Wieland

Schauspieler Stephan Clemens (Theater Ulm) präsentiert in einer musikalischen Lesung das erste Kapitel aus Julian Barnes‘ Klassiker »Eine Geschichte der Welt in 10 ½ Kapiteln«. In »Der blinde Passagier« erfährt das Publikum die uneingeschränkte Wahrheit über die Arche, über Noah, seine Sippschaft und das, was wirklich mit dem Einhorn geschehen ist. Stephan Clemens präsentiert, begleitet von Yannick Sartorelli am Kontrabass, einen Reisebericht, den man so nicht in der Bibel finden wird.

Eintrittskarten zu 15,- /ermäßigt 10,- nur an der Abendkasse. Bei Vorlage einer Eintrittskarte des 19.30 Uhr-Konzertes am gleichen Tag bezahlen Sie den ermäßigten Ticketpreis. Abendkasse im Anschluss an das vorhergehende Konzert. Reservierungen über info@muensterkantorei.de möglich

Kategorie: 9

Okt
10
Sa
Münster Musik Festival Light and Sound Klangkonzept @ Ulmer Münster - Hauptschiff
10. Oktober um 19:30

Leitung:
Jürgen Grözinger, Percussion
Jochen Anger, Klarinette
Friedemann Johannes Wieland, Orgel

Kategorie: 9

Münster-Musik-Festival – Nachtkonzert „Martin Luthers Reistagebuch“ @ Ulmer Münster - Neithart-Kapelle
10. Oktober um 22:00

Leitung: Friedemann Johannes Wieland

Im Jahre 1511 bricht der Mönch Martin Luther, von seinem Kloster beauftragt, zu einer Reise nach Rom auf. In seinem Handgepäck eines der populärsten Instrumente seiner Zeit, die Laute. Auf seiner Reiseroute über Nürnberg und Oberitalien nach Rom begegnet er den bekanntesten Interpreten dieses Instruments und ihren Manuskripten und Drucken.
In seinem Programm stellt Thorsten Bleich die Kompositionen dieser Lautenisten vor: Ludwig Senfl, Hans Gerle, Albert de Rippe, Heinrich Isaac, Vincenzo Capriola, Ambrosio Dalza.

Eintrittskarten zu 15,- /ermäßigt 10,- nur an der Abendkasse. Bei Vorlage einer Eintrittskarte des 19.30 Uhr-Konzertes am gleichen Tag bezahlen Sie den ermäßigten Ticketpreis. Abendkasse im Anschluss an das vorhergehende Konzert. Reservierungen über info@muensterkantorei.de möglich.

Kategorie: 9

Okt
11
So
Architektursonntag der Pauluskirche @ Pauluskirche
11. Oktober um 10:00

Gottesdienst: Gott ist unsere Zuversicht und Stärke
Predigt zu Psalm 46: Pfarrerin Cornelia Krause, Liturgie: Pfarrerin Cornelia Krause, Südkirche Esslingen und Pfarrerin Andrea Luiking, Pauluskirche Ulm, Orgel: Albrecht Krokenberger
Matinee in der Pauluskirche, 11. Oktober 2020 um 11:15 Uhr
Ein feste Burg: die Südkirche Esslingen – ein Kirchenbau von Theodor Fischers Schüler Martin Elsässer
Dr. Velden-Hohrath
Die Pauluskirche in Ulm, evangelische Garnisonskirche, wurde in den Jahren 1908-1910 von Theodor Fischer gebaut – Martin Elsässer, der Architekt der Südkirche in Esslingen (1925-1926) ist ein Schüler Fischers. Sowohl die Vor- als auch die Nachkriegskirche sind als „feste Burgen“ geplant. Beide verfügen über eine ausgezeichnete Akustik und sind auch als Konzertkirchen angelegt.

Referentin: Frau Dr. Velden-Hohrath, Historikerin und langjährige Vorsitzende der früheren Südkirchengemeinde stellt in einer Präsentation die Südkirche vor. Mit den Einblicken in den kunsthistorisch überaus interessanten Sakralbau der Moderne kann beispielhaft sichtbar werden, wie sich Kirchenarchitektur in den dynamischen Jahren vor und nach dem ersten Weltkrieg entwickelte.

Moderation: Pfarrerin Andrea Luiking, Orgel und Flügel: Albrecht Krokenberger
Eintritt frei, um Spenden wird gebeten
Veranstalter: Pauluskirche In Kooperation mit HdB, vh und Südkirche Esslingen

Okt
12
Mo
Folkloretänze aus aller Welt @ Haus der Begegnung
12. Oktober um 18:00

Wir tanzen nach flokloristischer, traditioneller Musik aus aller Welt überwiegend im Kreis, in Reihen aber auch englische Kontratänze.
Wer Spaß und Freude daran hat, ist bei uns willkommen – mit und ohne Partner – mit und ohne Vorkenntnisse.

Folgetermine: 21.09., 28.09., 05.10., 12.10., 19.10., 02.11., 09.11., 16.11., 23.11., 30.11.2020

Anmeldung im Sekretariat

Kategorie: 11

Kreativkreis der Münstergemeinde @ Haus der Begegnung
12. Oktober um 18:45

Der Kreativ-Kreis der Münstergemeinde ist eine Gruppe, die kunsthandwerkliche Gegenstände herstellt. Unser Zeil ist, den Adventsbazar zum 1. Advent für die Münstergemeinde zu gestalten. Darüber hinaus verstehen wir uns als Gruppe, die Menschen die Möglichkeit gibt, in einer offenen Atmosphäre zu kommunizieren.

Kategorie: 11

Okt
13
Di
Diavortrag: Lwiw – Lwow – Lemberg @ Haus der Begegnung
13. Oktober um 9:30

Drei Namen – und immer ist dieselbe Stadt in der West-Ukraine gemeint: auf ukrainisch, polnisch und deutsch. Früher war sie ein Zentrum im Osten der historischen Region Galizien. Eine kurz gefasste Darstellung des alten Galizien geht deshalb dem Hauptteil voraus.
Dis zum 2. Weltkrieg lebte in Lemberg eine ethnische und religiöse gemischte Bevölkerung mit einem hohen jüdischen Anteil. Geprägt wurde die Erscheinung der Stadt durch ihre mehr als 400-jährige Zugehörigkeit zum Königreich Polen und die rund 160 Jahre als Hauptstadt eines habsburgischen Kronlandes innerhalb der Donaumonarchie. Diese Vergangenheit ist bewahrt in Patrizierhäusern und öffentlichen Repräsentationsbauten, in Kirchen und ganzen städtischen Ensembles. Es vermittelt sich das Bild einer geschichtlich und baukünstlerisch reichen Stadtlandschaft, die (heute wieder) urbane Lebensqualität ausstrahlt.

Eintritt 6,00 EUR/4,00 EUR

Kategorie: 7

Okt
14
Mi
Hebammensprechstunde @ Haus der Begegnung
14. Oktober um 9:00 – 11:00

für Schwangere und Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr

__________________________________________________________________________________

Die Hebamme Frau Claudia Akoa beantwortet alle Fragen rund um’s erste Lebensjahr und zur Still- und Ernährungszeit.

Das Angebot findet in Kooperation mit der Stadt Ulm- Abteilung Frühe Hilfen statt.

Jeden Mittwoch, 09:00-11:00Uhr

Ohne Anmeldung (einfach vorbeikommen!)

Kostenlos!

 

Hauskreis der Evang. Akademikerschaft Ulm/Neu-Ulm @ Haus der Begegnung
14. Oktober um 17:15

Leitung und Auskunft: Dekan i. R. Christoph Planck

16.09.20: Der Mann mit Kind im Münster: August Hermann Francke und sein christlich-diakonisches Unternehmen in Halle Dekan i.R. Christoph Planck
14.10.20:  Wie geht es weiter in Südafrika, Ehepaar Reineck, Neu-Ulm / Kapstadt
04.11.20: Das dritte Geschlecht, biologisch, biografisch, theologisch, Ursula Kress, (Evang. Oberkirchenrat Stuttgart
11.12.20: Adventsfeier mit Gedanken zum Weihnachtsoratorium (Beginn 16.30 Uhr!), Pfarrer Stefan Reichenbacher
13.01.21 : Mose, ägyptischer Königssohn und Befreier Israels, Pfarrer i.R. Martin Tränkle
10.02.21:„Spätzle – Smoking – Exzellenzen“ Ein Protokollchef erzählt, Werner Schempp
17.03.21: Seefahrt unter Segeln. Ein wenig Geschichte, ein wenig Literatur, ein wenig eigene Erfahrung, Dr. Thomas Ricker

Gäste sind immer herzlich willkommen! Änderungen vorbehalten.

Kategorie. 11

 

 

Okt
15
Do
Erzählungen deutschsprachiger Gegenwartsautoren – Leseseminar @ Haus der Begegnung
15. Oktober um 10:00

Leitung: Prof. Dr. Dieter Schrey

In der Fortsetzung des Leseseminars werden wir uns im nächsten Halbjahr wieder mit Erzählungen deutschsprachiger Gegenwartsautoren befassen. Die einzelnen Texte werden in den Sitzungen vereinbart. Nach Möglichkeit werden Taschenbuch-Ausgaben benutzt. Der Text für die erst Sitzung wird vervielfältigt zur Verfügung gestellt. Wir werden die Erzählungen miteinander lesen, dem unterschiedlichen „Lebensgefühl“, das sich in ihnen spiegelt, nachspüren, Identifikationen mit den Hauptfiguren erproben und uns gemeinsam an der erzählerischen und sprachlichen Vielfalt erfreuen.

Kategorie 7

Freude am Singen @ Haus der Begegnung
15. Oktober um 16:30

Leitung: Irmgard Müller, Andrea Deniox

Singen Sie gerne? Dann sind Sie hier richtig. Wir üben heiter und besinnliche Lieder und Kanons zusammen ein. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Erfahren Sie selbst, dass Singen nicht nur Spaß macht, sondern Leib und Seele gut tut.

Folgetermine:
Sept.: 17., 24.
Okt.: 01./08./15./22.
Nov.: 05./12./19.
Dez.: 03./10.
Jan.: 14./21./28.
Febr.: 04./11.
Mindestens 10 Teilnehmer

Kategorie: 9

 

Wie Populisten die Grenze des Sagbaren verschieben | Vortrag mit Prof. Dr. Olaf Kramer @ Haus der Begegnung
15. Oktober um 19:30 – 22:00

Fast unmerklich verschieben sich durch die Rechtspopulisten die Grenzen des Sagbaren: plötzlich spielen Volk und Nation, die Angst vor dem Fremden und vor der Globalisierung eine starke Rolle in der politischen Diskussion, während die Idee der europäischen Einigung nur noch wenig Freunde zu haben scheint. Auch rassistische Argumente und Denkweisen finden sich im Subtext vieler politischer Äußerungen über Parteigrenzen hinweg und mancher will gar die nationalsozialistische Schreckensherrschaft zum „Fliegenschiss einer ruhmreichen deutschen Geschichte“ verharmlosen. Wie funktioniert die Verschiebung der Grenzen des Sagbaren? Wo liegen die Gefahren rassistisch-nationalistischer Argumentationsmuster? Wie können wir darauf reagieren, um dem Auseinanderdriften der Gesellschaft entgegen zu wirken?

Referent: Prof. Dr. Olaf Kramer, Seminar für Allgemeine Rhetorik, Tübingen

Von der Basilika zur Großmarkthalle – Weite Räume und ihre Spiritualität @ EinsteinHaus
15. Oktober um 20:00

Theodor Fischers Ulmer Garnisonskirche – die heutige Pauluskirche – ist ein weiter Raum, überwölbt von einem grandiosen Himmels aus Beton. Fischers Meisterschüler Martin Elsässer nahm sie zum Vorbild seiner Stuttgarter Markthalle. Am Anfang dieser Entwicklung aber stand die Basilika, Audienzhalle der römischen Kaiser, Gerichts- und Markthalle. Nicht der antike Tempel, also ein religiöser Raum, sondern solche weiten weltlichen Funktions-Räume standen Pate für den spätantiken ersten Kirchenbau. Warum eigentlich? Und mehr noch: Mit welchen weitreichenden Folgen?
Referent: Mit diesen Fragen beschäftigt sich in seinem Vortrag Adelbert Schloz-Dürr. Der gelernte Historiker und Theologe war bis vor kurzem Pfarrer an dieser Ulmer Gemeinde- und Kulturkirche.

Ort: EinsteinHaus, Kornhausplatz 5, 89073 Ulm

Okt
16
Fr
Kinder- & Jugendchöre der Münsterkantorei @ Haus der Begegnung
16. Oktober um 15:00

Kinderchor (1. und 2. Schulklasse) freitags: 15:00 bis 15:45 Uhr
Leitung: Kantorin Stephanie Dinkelaker

Kinderkantorei (3. Und 4. Schulklasse) freitags: 16:00 – 16:45 Uhr
Leitung: Kantorin Stephanie Dinkelaker

Jugendchor (ab 5. Schulklasse) freitags 17:00 bis 18:30 Uhr
Leitung: Münsterkantor Friedemann Johannes Wieland

Proben wöchentlich freitags außer in den Schulferien

Kategorie. 9

Okt
19
Mo
Folkloretänze aus aller Welt @ Haus der Begegnung
19. Oktober um 18:00

Wir tanzen nach flokloristischer, traditioneller Musik aus aller Welt überwiegend im Kreis, in Reihen aber auch englische Kontratänze.
Wer Spaß und Freude daran hat, ist bei uns willkommen – mit und ohne Partner – mit und ohne Vorkenntnisse.

Folgetermine: 21.09., 28.09., 05.10., 12.10., 19.10., 02.11., 09.11., 16.11., 23.11., 30.11.2020

Anmeldung im Sekretariat

Kategorie: 11

Kreativkreis der Münstergemeinde @ Haus der Begegnung
19. Oktober um 18:45

Der Kreativ-Kreis der Münstergemeinde ist eine Gruppe, die kunsthandwerkliche Gegenstände herstellt. Unser Zeil ist, den Adventsbazar zum 1. Advent für die Münstergemeinde zu gestalten. Darüber hinaus verstehen wir uns als Gruppe, die Menschen die Möglichkeit gibt, in einer offenen Atmosphäre zu kommunizieren.

Kategorie: 11

hängen zwischen Paradies und Hölle – Zeitgnössiche Lyrik aus Syrien @ Haus der Begegnung
19. Oktober um 19:00

Eine Lese- und Gesprächsrunde
Moderation: Dr. Ulrich Mehling
Wir hören jeweils ein Gedicht in arabischer Sprache. Dann lesen und besprechen wir die von namhaften deutschen LyrikerInnen vorgenommenen Übersetzungen. An den einzelnen Abenden werden wir, i jeweils zwei Stunden, drei bis vier Gedichte lesen. Wir freuen uns auf jüngere oder älter TeilnehmerInnen, die gerne Lyrik lesen und sich darüber austauschen – am Runden Tisch

Die weiteren Termine der etwa vierwöchentlichen Treffen vereinbaren wir am 23.09.; diese können dann im Sekretariat des HdB oder bei Dr. Ulrich Mehling erfragt werden.

Kategorie: 4

Okt
20
Di
Dimensionen des Menschseins – Was uns im Ganzen zusammen hält | Vortrag @ Haus der Begegnung
20. Oktober um 19:00 – 21:30

Was unser Gleichgewicht braucht

Cordula Gestrich stellt mit dem Modell der Gestalttherapie, den 5 Säulen der Identität, dar, wie Erfahrungen der Coronazeit und andere Krisen genützt werden können, um herzauszufinden, was wir brauchen. Dir Referentin bezieht in ihrem Vortrag verschiedene Zugänge ein, die Ansätze bieten, um eine Balance für das eigene Leben in Verantwortung für andere herzustellen. Fragen zur Selbstreflexion und kurze Murmelgruppen sind Teil des Abends.

Meditation – Sitzen in der Stille im Stil des ZEN @ Haus der Begegnung
20. Oktober um 19:30

Leitung Joachim Wiesecke, Neu-Ulm
Langjähriger Schüler von P. Willigis

In jedem Augenblick kann etwas aufleuchten von einer Wirklichkeit, die mit dem Verstand nicht zu greifen ist. Jeder Augenblick kann ein Tor zu dieser Wirklichkeit sein, nach der sich der Mensch zutiefst sehnt.
Im „Sitzen in der Stille“ üben wir an der Aufmerksamkeit für diesen Augenblick. Wir üben an der Präsenz und der Bereitschaft, sich von innen her wandeln zu lassen.
Wir sitzen 3 x 25 Minuten, unterbrochen durch das meditative Gehen. Die Gruppe ist ein Angebot für Menschen mit Vorerfahrung.

Folgetermine:
06.10., 20.10., 03.11., 17.11., 01.12., 15.12. 2020
19.01., 02.02., 16.02. 2021

Kategorie: 3

Okt
21
Mi
Hebammensprechstunde @ Haus der Begegnung
21. Oktober um 9:00 – 11:00

für Schwangere und Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr

__________________________________________________________________________________

Die Hebamme Frau Claudia Akoa beantwortet alle Fragen rund um’s erste Lebensjahr und zur Still- und Ernährungszeit.

Das Angebot findet in Kooperation mit der Stadt Ulm- Abteilung Frühe Hilfen statt.

Jeden Mittwoch, 09:00-11:00Uhr

Ohne Anmeldung (einfach vorbeikommen!)

Kostenlos!

 

Okt
22
Do
Gesprächscafè Alter und Demenz @ Haus der Begegnung
22. Oktober um 14:30

Referentin Alexandra Werkmann, ProjektDEMENZ Ulm
Gesprächscafé rund um das Thema Alter und Demenz. Für alle, die in Gemeinschaft eine Tasse Kaffee oder Tee trinken und sich austauschen wollen. An fünf Nachmittagen geben wir die Möglichkeit, Fragen zu stellen, Informationen zu erhalten und Kontakte zu knüpfen.

Kategorie: 10

Das alles ist Familie! | Buchvorstellung in der Reihe „Bilderbücher und mehr…“ @ Haus der Begegnung, Foyer
22. Oktober um 15:00 – 16:00

Familienleben ist vielfältig und bunt. Da gibt es die klassische Familienkonstellation von Mutter, Vater und Kind. Genauso aber auch die sogenannte „Patchworkfamilie“. Oder Familien mit nur einem Elternteil oder mit zwei gleichgeschlechtlichen Elternteilen…

Diese Vielfalt spiegelt sich in der aktuellen Literatur für Kinder wider: in Bilderbüchern, Kindersachbüchern und Vorlesegeschichten.

Im Rahmen des „Spatzencafés“ werden an diesem Nachmittag Bücher zum Thema „Familie“ vorgestellt. Kinder und Erwachsene sind gleichermaßen willkommen.

Für Kinderbetreuung während der Buchvorstellung ist gesorgt.

Es besteht die Möglichkeit die Bücher über eine Sammelliste zu erwerben.

Referentin: Bärbel Baumgart-Siehler, Abteilungsleiterin Medienstelle im EBAM

Freude am Singen @ Haus der Begegnung
22. Oktober um 16:30

Leitung: Irmgard Müller, Andrea Deniox

Singen Sie gerne? Dann sind Sie hier richtig. Wir üben heiter und besinnliche Lieder und Kanons zusammen ein. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Erfahren Sie selbst, dass Singen nicht nur Spaß macht, sondern Leib und Seele gut tut.

Folgetermine:
Sept.: 17., 24.
Okt.: 01./08./15./22.
Nov.: 05./12./19.
Dez.: 03./10.
Jan.: 14./21./28.
Febr.: 04./11.
Mindestens 10 Teilnehmer

Kategorie: 9

 

Okt
23
Fr
Kinder- & Jugendchöre der Münsterkantorei @ Haus der Begegnung
23. Oktober um 15:00

Kinderchor (1. und 2. Schulklasse) freitags: 15:00 bis 15:45 Uhr
Leitung: Kantorin Stephanie Dinkelaker

Kinderkantorei (3. Und 4. Schulklasse) freitags: 16:00 – 16:45 Uhr
Leitung: Kantorin Stephanie Dinkelaker

Jugendchor (ab 5. Schulklasse) freitags 17:00 bis 18:30 Uhr
Leitung: Münsterkantor Friedemann Johannes Wieland

Proben wöchentlich freitags außer in den Schulferien

Kategorie. 9