Apr
13
Sa
Der andere Weg | Hoffnungsbilder aus Israel | Johanna Falk @ Haus der Begegnung
13. April – 31. Mai ganztägig

Die große jüdische Pädagogin Dr. Puah Menczel versucht in der ersten Gesamtschule im jungen Staat Israel Kinder und Jugendliche verschiedener Herkunft (Juden, Araber, Zuwanderer) im Kunstunterricht zusammenzuführen. Sie beschreitet damit einen neuen, anderen Weg. Ihre Vorgehensweise kann auch für unsere Zeit als Vorbild gelten.

Johanna Falk, geboren 1947 in München, lebt seit 1973 in Würzburg und engagiert sich ehrenamtlich, vor allem in der ökumenischen Versöhnungs- und Friedensarbeit. Der interkulturelle und interreligiöse Dialog sind ihr ein besonderes Anliegen. Für ihre örtliche und europaweite Tätigkeit hat sie verschiedene Auszeichnungen erhalten, im Jahr 2017 das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.

Vernissage Freitag, 12. April, 17 Uhr, Cafeteria des Hauses mit Einführung in die Werke durch Johanna Falk.

Apr
27
Sa
Auf Entdeckungstour in Kirchen @ Evang. Kirche
27. April um 15:00 – 16:30

Kirchenführung in der evangelischen Kirche Asch

In Ulm und Umgebung gibt es viele interessante Kirchen aus den unterschiedlichsten Zeiten zu entdecken. Sie bergen eine Fülle von Bildern, Symbolen und Geschichten, die im Rahmen einer Führung auf anregende Weise gemeinsam entdeckt und erschlossen werden können.
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Auf Entdeckungstour in Kirchen in Ulm – um Ulm – um Ulm herum“ lädt die Kirchenpädagogin Carola Hoffmann-Richter Ende April  zu einer Kirchenführung in die evangelische Kirche in Asch ein.
Die Ascher evangelische Pfarrkirche, eine Marienkirche „Zu unserer lieben Frau“ mit erster urkundlicher Erwähnung 1236 und einer eindrucksvollen Schutzmantelmadonna, schmückt seit dem 18. Jahrhundert der schlanke, markante Kirchturm.

Leitung: Carola Hoffmann-Richter

Fahrmöglichkeit ab Ulm: RB Ri. Ehingen Gleis 4N um ab 14:36 Uhr bis Herrlingen Bhf., weiter mit Bus Nr. 30 bis Asch.

Teilnahme kostenfrei, um Spenden wird gebeten

 

Apr
30
Di
Offener Treff „Zusammen-wachsen“ für Eltern mit Kindern von 1-2 Jahren @ Familienzentrum Adlerbastei
30. April um 9:30 – 11:00

Am zweiten und vierten Dienstag im Monat treffen sich alle interessierten Eltern mit ihren Kindern in spielerischer Atmosphäre, um

– sich untereinander auszutauschen

– ihre Kinder mit anderen Kindern spielen zu lassen

– gemeinsam zu frühstücken (bitte selbst mitbringen, bzw. in der Cafeteria zu erwerben).

 

Termine:

12.03.19 | 26.03.19 | 09.04.19 | 30.04.19 | 14.05.19 | 28.05.19 | 25.06.19 | 09.07.19 | 23.07.19

Immer von 09:30-11:00 Uhr

Ohne Anmeldung, kostenlos

 

Mai
2
Do
Offener Treff „Spatzencafé“ für alle Familien @ Haus der Begegnung
2. Mai um 13:30 – 17:00

Wir laden Eltern, Kinder, Großeltern… ein, zum Austausch bei Kaffee, Tee, Kuchen und einem warmen Tagesessen. Spielen, Basteln, Backen, Geschichten zum Zuhören, ein Besuch in der Bibliothek…Die Angebote werden immer monatlich in der Kindertagesstätte Adlerbastei und im Haus der Begegnung ausgehängt.

Termine: Jeden Donnerstag, außer in den Schulferien

Ohne Anmeldung, einfach vorbeischauen

 

Mai
4
Sa
Gutes Leben für alle | Vortrag im Rahmen der MV von Oikocredit @ Haus der Begegnung Ulm
4. Mai um 10:30 – 12:00

Lösungen für eine sozial-ökologisch verträgliche Zukunft

Unsere Zukunftsprognosen sind düster: die Erde heizt sich auf, immer mehr Tier- und Pflanzenarten verschwinden, Trinkwasser wird knapp, der Boden unfruchtbar und die Schere zwischen Arm und Reich vergrößert sich. Sind wir noch zu retten?

Mit der Agenda 2030 und dem Pariser Klimaschutzabkommen gibt es eigentlich einen internationalen Rettungsplan. Allerdings kommt der dringend benötigte sozial-ökologische Strukturwandel kaum voran. Nicht unser Problem? Weitgefehlt! Nicht zuletzt die „Fridays for Future“-Proteste zeigen, dass immer mehr Menschen schnelles Handeln für ein gerechtes Wachstum und gemeinwohlorientierte Lösungen fordern.

Dr. Tilman Altenburg, Programmleiter „Transformation der Wirtschafts- und Sozialsysteme“ vom Deutschen Institut für Entwicklungspolitik (DIE) in Bonn, kennt solche Lösungen. Sie reichen von einer Reform der Ökosteuer über eine Transparenzpflicht von CO2-Risiken, besser organisierte kritische Verbraucher, mehr dezentrale Stromnetze für erneuerbare Energien bis hin zu neuen Regeln, die Produzenten in die Verantwortung für Ressourcenflüsse nehmen. In seinem Vortrag stellt er diese mit konkreten Beispielen aus Ländern des globalen Südens und Nordens vor.

Der öffentliche Vortrag und die anschließende Diskussion finden im Rahmen der Mitgliederversammlung des Oikocredit Förderkreises Baden-Württemberg e.V. statt.

 

„Windelfrei-Starter-Workshop“ für Schwangere, Eltern, Hebammen und Interessierte @ Familienzentrum Adlerbastei
4. Mai um 14:30 – 17:00

Sauber bleiben statt sauber werden!

Bereits Neugeborene kommunizieren, ähnlich ihrem Bedürfnis nach Hunger oder Schlaf, dass sie mal müssen. In diesem Kurs kannst du lernen, die Signale deines Babys zu erkennen und dadurch mehr auf die Bedürfnisse deines kleinen Wunders zu reagieren.

Beim Abhalten ermöglichen wir dem Baby eine saubere und sichere Ausscheidung. Verschiedenste Probleme, wie z.B. Verstopfung, Windeldermatitis oder Stillprobleme lassen sich mit der Hilfe von Windelfrei verringern.

By the way: Ohne Stress lässt sich der Windelverbrauch von rund 5.000 auf 0-400 verringern. Das ist toll für die Umwelt und deinen Geldbeutel.

Der Kurs richtet sich an Schwangere und Eltern, Hebammen und alle, die die natürliche Säuglingspflege wiederentdecken wollen, wie sie von rund 80% der Weltbevölkerung praktiziert wird.

Kursinhalte: Was bedeutet Windelfrei? Wie fange ich an? Woher weiß ich, dass mein Kind mal muss? Praktische Tipps z.B. zu den Abhaltepositionen und zur richtigen Ausstattung.

Termin: Samstag, 04.05.19 von 14:30 bis 17:00Uhr

Kostenbeitrag: 30,- €/40,- € pro Paar

Anmeldung per E-Mail erforderlich: nelenevo@gmail.com oder familienzentrum@adlerbastei.de

Weitere Informationen: www.windelfrei-ulm.de

Mai
5
So
Familiengottesdienst Fanny und Felix @ Pauluskirche Ulm
5. Mai um 10:00 – 12:00

Fanny und Felix Mendelssohn

Mit dem Konzertpianisten Pervez Mody, Freiburg und Pfarrer Adelbert Schloz-Dürr.

Anschließend Matinee: Kinder- und Familienkonzert

Mai
7
Di
Mit Donauwellen und Linzer Schnitten: die oberösterreichische Donau entlang | Bildervortrag von Dieter Schneider @ Haus der Begegnung
7. Mai um 9:30 – 11:30

Die Darstellung folgt dem Donauverlauf in Oberösterreich  bis nach Niederösterreich hinein. Der Wechsel der Landschaften hat auch unterschiedlich gestaltete Flußabschnitte hervorgebracht (wie den Strudengau und den Nibelungengau). Neben der Landeshauptstadt Linz erweisen sich auch kleinere Städte (wie Eferding oder Grein) als sehenswert und historisch interessant. Aufgereiht wie an einer Schnur folgen einander alte Burgsitze, Klöster (auch mit künstlerisch bedeutender Ausstattung wie in Wilhering) und Wallfahrtsstätten (wie über der Donau weithin sichtbar “Maria Taferl”). Einen Schwerpunkt der Darstellung nimmt das Stift St. Florian bei Linz ein: als kirchliches Zentrum, barockes Gesamtkunstwerk und nicht zuletzt als Anton-Bruckner-Gedenkort.

Offener Treff „Von Anfang an“ für Eltern mit Babys von 0-1 Jahr @ Haus der Begegnung
7. Mai um 9:30 – 11:00

Am ersten und dritten Dienstag im Monat treffen sich alle interessierten Eltern mit ihren Babys in spielerischer Atmosphäre, um

– sich untereinander auszutauschen

– sich bei Bedarf fachlichen Rat von der Hebamme Frau Stöhr und/oder der Sozialpädagogin Frau Pflanzer einzuholen

– gemeinsam zu frühstücken.

Termine:

Mit Hebamme: 02.04.19 | 07.05.19 | 04.06.19 | 02.07.19

Mit Sozialpädagogin: 19.03.19 | 21.05.19 | 16.07.19

Ohne Anmeldung, kostenlos

Frühstück auf Spendenbasis

 

Papst Franziskus und die Oekumene | Deutscher Evang. Frauenbund @ Haus der Begegnung
7. Mai um 15:00

Referentin: Annette Schavan

Der Deutsche Evangelische Frauenbund, OV Ulm, trifft sich regelmäßig unter der Leitung von Frau Margarete Werner, Tel. 0731 – 6023389.
Gäste sind immer willkommen. Spenden erbeten.

Quo vadis, Europa? | Vortrag @ Haus der Begegnung
7. Mai um 19:00

Referentin: Frau Annette Schavan – Ministerin a. D. und Botschafterin am Heiligen Stuhl a. D.

Wohin gehst du, Europa? – dieser Frage wollen wir bei einem Vortrag und Gespräch von und mit Frau Annette Schavan nachgehen.

Der Brexit steht vor der Tür, die Europäische Union wird von Mitgliedsstaaten in Frage gestellt, rechtspopulistische und nationalistische Tendenzen sind nicht nur in Deutschland, sondern auch in anderen EU-Staaten deutlich spürbar geworden.

Die Frage nach einer europäischen Identität stellt sich dringlicher denn je. So es eine gibt – Gründet sie in einer Rechtskultur, basierend auf der Personalität des Menschen und seiner Würde?

Hat das Christentum eine fundamentale Bedeutung für eine europäische Identität?

Mai
8
Mi
Offener Treff „Windelfrei“ für Eltern mit Kindern, Schwangere und Interessierte @ Familienzentrum Adlerbastei
8. Mai um 10:00 – 11:30

Das sogenannte Windelfrei bezeichnet einen Teil der natürlichen Säuglingspflege, der den Ausscheidebedürfnissen unserer Kinder bereits ab Geburt Beachtung schenkt.

Bei den Treffen geht es um den Erfahrungsaustausch untereinander – über Windelfrei, aber auch über das Stillen, Tragen und die Bedürfnisorientierte Elternschaft im Allgemeinen. Willkommen sind Eltern mit ihren Kindern, sowie Schwangere und andere Interessierte. Schöne Lieder und Fingerspiele sorgen dabei für die Unterhaltung der Kleinen.

Termine:

13.03.19 | 10.04.19 | 08.05.19 | 05.06.19 |10.07.19

Immer von 10:00 – 11:30 Uhr

Windelfrei-Coach: Nele Nevo

Kostenbeitrag: 3,- € pro Termin

Anmeldung per E-Mail erforderlich: nelenevo@gmail.com oder familienzentrum@adlerbastei.de

Weitere Informationen unter: www.windelfrei-ulm.de

 

Gefühlserbschaften, wenn traumatische Erfahrungen weitergegeben werden | Evang. Akademiker @ Haus der Begegnung
8. Mai um 17:15 – 19:00

Referentin: Psychotherapeutin Cordula Gestrich

Dieser Kreis trifft sich unter der Leitung von Dekan i.R. Christoph Planck, Ulm, im Haus der Begegnung und hat ein festes Programm. Änderungen vorbehalten. Gäste sind immer willkommen!

Mai
9
Do
Offener Treff „Spatzencafé“ für alle Familien @ Haus der Begegnung
9. Mai um 13:30 – 17:00

Wir laden Eltern, Kinder, Großeltern… ein, zum Austausch bei Kaffee, Tee, Kuchen und einem warmen Tagesessen. Spielen, Basteln, Backen, Geschichten zum Zuhören, ein Besuch in der Bibliothek…Die Angebote werden immer monatlich in der Kindertagesstätte Adlerbastei und im Haus der Begegnung ausgehängt.

Termine: Jeden Donnerstag, außer in den Schulferien

Ohne Anmeldung, einfach vorbeischauen

 

Theodor Fischer und der Deutsche Werkbund @ Pauluskirche
9. Mai um 20:00 – 21:30

Erkundungen in der ehemaligen evangelischen Garnisonskirche in Ulm mit Prof. Dagmar Rinker und Evelyn Sauer

Mai
10
Fr
Film ab | Wiblingen Zachäus @ Gemeindezentrum Zachäus
10. Mai ganztägig

08.03.19        Die göttliche Ordnung

12.04.19         Den Himmel gibt’s echt

10.05.19         Ein Dorf sieht schwarz

07.06.19         Das Leuchten der Erinnerung

05.07.19         Dieses bescheuerte Herz

Mai
11
Sa
Rückblick – Durchblick – Ausblick @ Haus der Begegnung
11. Mai um 9:00 – 15:00

Perspektiven auf die Arbeit im Kirchengemeinderat

 Für die Mitglieder der Kirchengemeinderäte in der Prälatur Ulm findet im Mai ein zentraler Prälaturtag statt, der zum Ende der aktuellen Amtszeit Gelegenheit zu Begegnung und Austausch bietet sowie Impulse und Workshops im Rückblick auf die bisherige Arbeit und mit dem Ausblick auf die anstehenden Kirchenwahlen.

Eine Kooperation aller Bildungswerke in der Prälatur Ulm mit Prälatin Wulz

Teilnehmende: max. 200
Leitung:  Prälatin Gabriele Wulz
Anmeldung bis 15.04. beim zuständigen Bildungswerk.
Für den Kirchenbezirk Ulm und den Kirchenbezirk Blaubeuren Anmeldung bei:
Evangelisches Bildungswerk Alb-Donau mit Medienstelle (EBAM), Grüner Hof 7, 89073 Ulm, 0731 92 000 24, bildungundmedien@hdbulm.de

Mai
12
So
Konzert Kammertöne | Muttertagskonzert @ HdB
12. Mai um 17:00

Christianne Belanger, Mezzo, Sönke Morbach, Bariton und Michael Vogelpohl, Klavier

Ein bunter Melodienstrauß zum Muttertag

Erwachsene: 12,00 / 10,00 EUR, Kinder bis 10 Jahre: frei, Jugendliche 8,00 EUR, Familienkarte erhältlich. Karten an der Abendkasse

Mai
13
Mo
Wahrheit und Lüge – Romano Guardini begegnet einer Welt voll »alternativer Fakten« @ vh ulm, Club Orange
13. Mai um 20:00
Referent: Marc Grießer


Vor gut 70 Jahren sprach der Theologe und Philosoph Romano Guardini in Ulm zu »Wahrheit und Lüge«, um in einer auch geistig verwüsteten Umgebung nach Orientierung zu suchen. Er war ein Meister einer Sprache, die sich vorsichtig vorwärts tastet und einlädt mitzudenken. Dieser Vortrag versucht in seinem Denken Impulse für eine auseinanderdriftende Gesellschaft zu entdecken.


Eine Anmeldung ist nicht nötig
Nr. 19F0101528

Mai
14
Di
Offener Treff „Zusammen-wachsen“ für Eltern mit Kindern von 1-2 Jahren @ Familienzentrum Adlerbastei
14. Mai um 9:30 – 11:00

Am zweiten und vierten Dienstag im Monat treffen sich alle interessierten Eltern mit ihren Kindern in spielerischer Atmosphäre, um

– sich untereinander auszutauschen

– ihre Kinder mit anderen Kindern spielen zu lassen

– gemeinsam zu frühstücken (bitte selbst mitbringen, bzw. in der Cafeteria zu erwerben).

 

Termine:

12.03.19 | 26.03.19 | 09.04.19 | 30.04.19 | 14.05.19 | 28.05.19 | 25.06.19 | 09.07.19 | 23.07.19

Immer von 09:30-11:00 Uhr

Ohne Anmeldung, kostenlos

 

Singen im Mai | Nachmittag für Ältere @ Haus der Begegnung
14. Mai um 14:30

Referent: Pfr. Dr. Michael Hauser

Der Referent bietet Frühlingslieder und Schlager auch zum Mitsingen.

Beim Nachmittag für Ältere treffen sich Menschen aus der „Generation 60+“, die miteinander über interessante Themen nachdenken, Meinungen und Ideen austauschen, Kontakte aufbauen und pflegen – und einfach einen Nachmittag in anderer Umgebung und Atmosphäre genießen.

Verhasste Vielfalt @ Gemeindehaus der Auferstehungsgemeinde Ulm-Böfingen
14. Mai um 20:00 – 21:30

Hassrede gegen Kirche und Diakonie

Ein Phänomen unserer Zeit: Wo die Meinungen auseinandergehen, kommen immer öfter heftige Abwertung und Hass ins Spiel. Vor allem im Netz scheinen alle Schranken gefallen zu sein. Auch Kirche und Diakonie sind inzwischen davon betroffen.

Der Vortrag zeigt die Strategien der Abwertung und Wege, echte und respektvolle Auseinandersetzung zu stärken.

Referentin:  Prof. Dr. Claudia Schulz, Evang. Hochschule Ludwigsburg

Teilnahme kostenfrei, um Spenden wird gebeten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Mai
15
Mi
„Das kalte Herz“ | Tanztheater und Kirche im Dialog @ Christuskirche Ulm-Söflingen
15. Mai um 10:00

Vis-à-vis ist ein neues Format zwischen dem Theater Ulm und Kirchengemeinden. In Sonntagsgottesdiensten werden sich Predigten und Predigtgespräche auf Stücke des aktuellen Spielplans beziehen. Zum Gedankenaustausch mit Ensemblemitgliedern sind Theaterinteressierte, Gemeindeglieder, Kunst- und Kulturliebhaber ohne konfessionelle Grenzen herzlich eingeladen.

In der Christuskirche Ulm-Söflingen steht das Tanztheater „Das kalte Herz“ nach einem Märchen von Wilhelm Hauff in der Choreographie von Reiner Feistel im Mittelpunkt. Damit Peter zu Geld und Ansehen kommt, verkauft er sein warmes Herz an den unheimlichen Holländer-Michel, bekommt im Gegenzug als Organersatz dafür ein kaltes. Wie lebt es sich mit einem „kalten Herzen?“

Im Gottesdienst sind mit dabei Reiner Feistel mit Ensemblemitgliedern der Compagnie des Theaters Ulm,

Pfarrerin Bärbel Barthelmeß.

Der Mensch – gut oder böse? @ Platz an der Lindenhalle
15. Mai um 12:00 – 19:00

Veranstaltungsreihe „Was ist der Mensch“ – Teil 2

 Eine der Grundfragen der Menschheit beschäftigt sich damit, ob der Mensch gut oder böse sei. Wird der Mensch dazu gemacht oder ist er von Natur aus so? Welches Menschenbild liegt dieser Frage eigentlich zugrunde? Und ist der Mensch überhaupt eindeutig gut oder böse? Wie gehen wir als Gesellschaft damit um, dass Menschen „böse“ werden und ist Freiheitsentzug ein probates Mittel dagegen?

Bei einem Besuch in der Justizvollzugsanstalt Ravensburg diskutieren wir diese Fragen auch mit dem evangelischen Gefängnisseelsorger. Ein Blick hinter die Kulissen gewährt Einblicke in den Gefängnisalltag und rundet diesen besonderen Besuch ab.

 

Gespräch mit  Jochen Pfrommer, Evangelischer Gefängnisseelsorger in der JVA Ravensburg

Teilnehmende: min. 12, max. 17

Gebühr: inkl. Busfahrt ab Ehingen

Anmeldung:  bis 6. Mai 2019, Tel. 0731-92 000 24, bildungundmedien@hdbulm.de

Mai
16
Do
Offener Treff „Spatzencafé“ für alle Familien @ Haus der Begegnung
16. Mai um 13:30 – 17:00

Wir laden Eltern, Kinder, Großeltern… ein, zum Austausch bei Kaffee, Tee, Kuchen und einem warmen Tagesessen. Spielen, Basteln, Backen, Geschichten zum Zuhören, ein Besuch in der Bibliothek…Die Angebote werden immer monatlich in der Kindertagesstätte Adlerbastei und im Haus der Begegnung ausgehängt.

Termine: Jeden Donnerstag, außer in den Schulferien

Ohne Anmeldung, einfach vorbeischauen

 

Mai
17
Fr
Kino-Zeit! @ Ulm, Innenstadtkino
17. Mai um 17:30 – 22:00

An drei Freitagabenden in bewegende Bilder eintauchen und sich davon berühren lassen

Filme erzählen Geschichten. Sie berühren Sinn- und Lebensfragen des Menschen, lassen fremde Welten näher rücken und klingen noch lange nach. Nach wie vor ist das Kino der perfekt Ort, um sich von bewegten Bildern entführen zu lassen.

Die Reihe „Kino-Zeit!“ lädt ein in einer kleinen Gruppe drei aktuelle Filmvorstellungen zu besuchen.

Im Vorfeld erhalten die Teilnehmenden eine Einladung mit Informationen zum jeweiligen Film. 30 Minuten vor Filmbeginn trifft sich die Gruppe zu einer kurzen Einführung im Kino-Foyer. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, sich in einem nahe gelegenen Lokal bei einem Nachgespräch über den Film auszutauschen.

Die Filmauswahl wird von der Referentin festgelegt und richtet sich nach den aktuellen Angeboten der Kinobetreiber der Cineplex-Kinos in Ulm. Dabei werden die Innenstadtkinos „Lichtburg“ und „Mephisto“ favorisiert.

Leitung: Bärbel Baumgart-Siehler (Bildungsreferentin)

Datum: 29. März, 12. April und 17. Mai 2019,
Beginn: variabel 17.30 bis 19.30 Uhr, abhängig vom Vorstellungsbeginn

Ort: Cineplex-Innenstadtkino „Lichtburg“ oder „Mephisto“ in Ulm

Teilnehmende: in. 8, max. 12

Gebühr: Euro 30,- (Euro 25,- bei Besitz eines Kino-Passes)

Im Preis enthalten sind:

  • Drei Eintrittskarten für Vorstellungen aus dem aktuellen Kinoprogramm
  • Kino-Pass (auch unabhängig von der Reihe „Kino-Zeit!“ einsetzbar, insg. 12 Monate gültig)
  • Platzreservierung
  • Zusendung von Kritiken und Hintergrundinformationen per Mail zeitnah vor den jeweiligen Kinoterminen
  • Einführung in den Film direkt vor dem Kinobesuch
  • Einladung zum moderierten Nachgespräch in ein nahegelegenes Lokal (Nebenzimmer reserviert) unter Leitung der Referentin
    (Speisen und Getränke im Lokal sind nicht in der TN-Gebühr enthalten!)

Anmeldung bis 21.03., Tel. 0731-92 000 24, bildungundmedien@hdbulm.de

Hinweis: Die Kino-Karten sind übertragbar, eine Rückerstattung nicht eingelöster Karten ist nicht möglich.

 

Mai
18
Sa
Würde und Größe des Menschen | Tagesfahrt nach Karlsruhe
18. Mai um 7:30 – 20:00

Im Karlsruher Schloss präsentiert das Landesmuseum die Kultur von Mykene – die erste Hochkultur in Europa. Was Menschen dort Großartiges hervorgebracht haben, wird an Fundstücken sichtbar, auch an Heinrich Schliemanns „Schatz“. Erleben Sie die sagenhafte Welt des Agamemnon in einer Führung durch diese Sonderausstellung.

Am Nachmittag geht es durch Karlsruhe, die „Stadt des Rechts“. Schon lange steht gerade diese Stadt mit ihrer Geschichte für die Menschenrechte. Im dortigen Bundesverfassungsgericht wird die Menschenwürde verteidigt. Sie ist im Grundgesetz verbrieft, das genau vor 70 Jahren in Kraft trat. Gehen Sie mit uns über den Platz der Grundrechte und erleben Sie die kunstvoll geplante Stadt.

Leitung: Dr. Oliver Schütz, Theologe und Historiker

Anmeldung bis 25.4.2019 bei der keb Ulm

 

 

Pilgertag für Frauen @ Jakobsweg von Steinhausen nach Oberessendorf
18. Mai um 9:00 – 18:00

Unterwegs auf dem Jakobsweg

Gemeinsam begeben sich Frauen auf den Jakobsweg von Steinhausen nach Oberessendorf.  Zu Fuß die Strecke erkundend, mal redend, mal schweigend, mit Impulsen und dem intensiven Erleben der Natur.

Es sind keine Vorerfahrungen beim Pilgern erforderlich. Gute körperliche Verfassung für eine Wegstrecke von insgesamt 12,5 km wird vorausgesetzt. Die Anfahrt erfolgt ab Ulm (und zurück) gemeinsam mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Leitung:
Annegret Pfeil,  Fachberaterin beim Evang. Schuldekanat Ulm und Blaubeuren
Andrea Schmid, Erwachsenenbildnerin und qualifizierte Pilgerbegleiterin

Treffpunkt: Hauptbahnhof Ulm, 89073 Ulm
Teilnehmende: max. 20 Frauen
Gebühr: inkl. Hin- und Rückfahrt, ohne Verpflegung
Anmeldung bis 8.5. beim Veranstalter

 

Mai
21
Di
Offener Treff „Von Anfang an“ für Eltern mit Babys von 0-1 Jahr @ Haus der Begegnung
21. Mai um 9:30 – 11:00

Am ersten und dritten Dienstag im Monat treffen sich alle interessierten Eltern mit ihren Babys in spielerischer Atmosphäre, um

– sich untereinander auszutauschen

– sich bei Bedarf fachlichen Rat von der Hebamme Frau Stöhr und/oder der Sozialpädagogin Frau Pflanzer einzuholen

– gemeinsam zu frühstücken.

Termine:

Mit Hebamme: 02.04.19 | 07.05.19 | 04.06.19 | 02.07.19

Mit Sozialpädagogin: 19.03.19 | 21.05.19 | 16.07.19

Ohne Anmeldung, kostenlos

Frühstück auf Spendenbasis

 

Mai
23
Do
Offener Treff „Spatzencafé“ für alle Familien @ Haus der Begegnung
23. Mai um 13:30 – 17:00

Wir laden Eltern, Kinder, Großeltern… ein, zum Austausch bei Kaffee, Tee, Kuchen und einem warmen Tagesessen. Spielen, Basteln, Backen, Geschichten zum Zuhören, ein Besuch in der Bibliothek…Die Angebote werden immer monatlich in der Kindertagesstätte Adlerbastei und im Haus der Begegnung ausgehängt.

Termine: Jeden Donnerstag, außer in den Schulferien

Ohne Anmeldung, einfach vorbeischauen

 

Mai
27
Mo
Von verblümt bis gewalt(tät)ig: Zur Rhetorik des Apostels Paulus @ vh ulm, Club Orange
27. Mai um 20:00
Referent: Prof. Dr. Peter Lampe

Ähnlich Rednern sokratischer Tradition nimmt Paulus von sophistischen Überredungstricks Abstand. Das heißt nicht, dass er darauf verzichtet, verschiedene Register damaliger Redekunst zu ziehen. An vor allem zwei Beispielen wird dies gezeigt. (1) Die rhetorische Figur, die eigentliche Bedeutung einer Äußerung im Hintergrund des Textes zu verstecken, also »durch die Blume« zu reden und so einen doppelbödigen Text zu produzieren, wendet er in 1 Korinther 1-4 an. Die Figur ist bei Rednern und Publikum im 1. Jh. beliebt. (2) In 2 Korinther 10-13, angegriffen in seiner Autorität und zu einer Selbstapologie ansetzend, zieht er dagegen Rhetorikregister, die ihn sogar verbale Gewalt anwenden lassen – ein zunehmend auch heutige Diskurse bestimmendes Problem.

Eine Anmeldung ist nicht nötig.
Nr. 19F0101530 

Mai
28
Di
Offener Treff „Zusammen-wachsen“ für Eltern mit Kindern von 1-2 Jahren @ Familienzentrum Adlerbastei
28. Mai um 9:30 – 11:00

Am zweiten und vierten Dienstag im Monat treffen sich alle interessierten Eltern mit ihren Kindern in spielerischer Atmosphäre, um

– sich untereinander auszutauschen

– ihre Kinder mit anderen Kindern spielen zu lassen

– gemeinsam zu frühstücken (bitte selbst mitbringen, bzw. in der Cafeteria zu erwerben).

 

Termine:

12.03.19 | 26.03.19 | 09.04.19 | 30.04.19 | 14.05.19 | 28.05.19 | 25.06.19 | 09.07.19 | 23.07.19

Immer von 09:30-11:00 Uhr

Ohne Anmeldung, kostenlos

 

Fasten ist mehr als Verzicht | in der Reihe „Ich verzichte…“ @ Evang. Riedlenhaus
28. Mai um 19:30 – 21:30

Ayhan Coskun erläutert uns die wichtigsten Grundregeln im Ramadan. Er wird unsere Fragen beantworten und so zum gegenseitigen Verstehen beitragen.

Mai
30
Do
Wir sind dann auch mal weg – 7. Pilgertage für Männer @ Der Pilgerweg geht von Nürnberg über Schwabach, Abenberg und Kalbensteinberg bis Gunzenhausen
30. Mai – 2. Juni ganztägig

Männerpilgern – das heißt: vom Alltag Abstand gewinnen, in solidarischer Gemeinschaft unterwegs sein auf dem Jakobsweg, Momente von Spiritualität und Stille erleben und auch wieder der Heimat etwas näher kommen.

Der Pilgerweg geht 2019 von Nürnberg über Schwabach, Abenberg und Kalbensteinberg bis Gunzenhausen. Die Tagesetappen betragen 15 bis 20 Kilometer.

Die Übernachtung erfolgt in Mehrbett- und Doppelzimmern. Am Montag, 13. Mai findet abends ein Vorbereitungstreffen in Ulm statt.

Leitung: Pfarrer Burkhard Rink, Joachim Scheeff

Ort: Gemeinsame Anfahrt ab Ulm

Teilnehmende: max. 14 Männer

Gebühr: inkl. 3 Übernachtungen mit Frühstück und Bahnfahrten

Mai
31
Fr
LimA – Lebensqualität im Alter @ Matthäus-Alber-Haus
31. Mai um 14:30 – 17:00

Gedächtnis, Bewegung, Alltagsfähigkeiten, Lebenssinn

Dieses Programm ist ein Angebot für Menschen ab der Lebensmitte, das gezielt dazu beiträgt, die Gesundheit an Körper, Seele und Geist sowie die Selbständigkeit im Alter so lange wie möglich zu erhalten. Der Konzeption liegt eine wissenschaftliche Studie der Universität Erlangen zugrunde, die belegt, dass kombiniertes und systematisches Training über einen längeren Zeitraum in den Bereichen Gedächtnis, Bewegung, Alltagsfähigkeiten sowie Lebenssinn einen nachhaltigen Effekt bewirkt.
Nach dem Auftakt am 15. März gibt es weitere Termine am 12.4., 24.5., 5.7. und 26.7.2019: Jedes Treffen beinhaltet einen thematischen Schwerpunkt, Bewegung und Übungen zum Gedächtnistraining.

Leitung: Gudrun Reger und Marianne Rudhard

Anmeldung bis jeweils eine Woche vorher, Tel. 0731-920 60 20

Jun
1
Sa
Auf Entdeckungstour in Kirchen @ Evang. Kirche
1. Juni um 15:00 – 16:30

Kirchenführung in der evangelischen Kirche Hörvelsingen

In Ulm und Umgebung gibt es viele interessante Kirchen aus den unterschiedlichsten Zeiten zu entdecken. Sie bergen eine Fülle von Bildern, Symbolen und Geschichten, die im Rahmen einer Führung auf anregende Weise gemeinsam entdeckt und erschlossen werden können.
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Auf Entdeckungstour in Kirchen in Ulm – um Ulm – um Ulm herum“ lädt die Kirchenpädagogin Carola Hoffmann-Richter Anfang Juni zu einer Kirchenführung in die evangelische Martinskirche in Hörvelsingen ein, bei der vor allem die wertvollen Wandmalereien im Mittelpunkt stehen.
Die Führung findet anlässlich des 800-jährigen Jubiläums der Kirche statt.

Leitung: Carola Hoffmann-Richter

Fahrmöglichkeit ab Ulm: Bus Nr. 58 Ri. Bernstadt ab Ulm ZOB West Steig C um 14:20 Uhr bis Hörvelsingen.

Teilnahme kostenfrei, um Spenden wird gebeten

 

Jun
4
Di
Behar Heinemann | ROMAKUNST | Ausstellung @ Haus der Begegnung
4. Juni – 25. Juli ganztägig

Behar Heinemann ist Autorin, Künstlerin und Aktivistin. Sie ist im Kosovo geboren und der Minderheit der Roma zugehörig. Als Aktivistin setzt sie sich für Empowerment der Minderheit und im speziellen für die Kunst, Gesundheit und Bildung ein und hat dabei ein besonderes Augenmerk auf die Förderung von Frauen. Als Künstlerin widmet sie sich vor allem der Fotografie und Malerei.

ROMAKUNST | Behar Heinemann @ Haus der Begegnung
4. Juni – 25. Juli ganztägig

Behar Heinemann ist Autorin, Künstlerin und Aktivistin. Sie ist im Kosovo geboren und der Minderheit der Roma zugehörig. Als Aktivistin setzt sie sich für Empowerment der Minderheit und im speziellen für die Kunst, Gesundheit und Bildung ein und hat dabei ein besonderes Augenmerk auf die Förderung von Frauen. Als Künstlerin widmet sie sich vor allem der Fotografie und Malerei.

Offener Treff „Von Anfang an“ für Eltern mit Babys von 0-1 Jahr @ Haus der Begegnung
4. Juni um 9:30 – 11:00

Am ersten und dritten Dienstag im Monat treffen sich alle interessierten Eltern mit ihren Babys in spielerischer Atmosphäre, um

– sich untereinander auszutauschen

– sich bei Bedarf fachlichen Rat von der Hebamme Frau Stöhr und/oder der Sozialpädagogin Frau Pflanzer einzuholen

– gemeinsam zu frühstücken.

Termine:

Mit Hebamme: 02.04.19 | 07.05.19 | 04.06.19 | 02.07.19

Mit Sozialpädagogin: 19.03.19 | 21.05.19 | 16.07.19

Ohne Anmeldung, kostenlos

Frühstück auf Spendenbasis

 

Ausflug nach Gruorn | Deutscher Evang. Frauenbund @ Haus der Begegnung
4. Juni um 15:00

Ehemaliger Truppenübungsplatz auf der Alb

Jun
5
Mi
Offener Treff „Windelfrei“ für Eltern mit Kindern, Schwangere und Interessierte @ Familienzentrum Adlerbastei
5. Juni um 10:00 – 11:30

Das sogenannte Windelfrei bezeichnet einen Teil der natürlichen Säuglingspflege, der den Ausscheidebedürfnissen unserer Kinder bereits ab Geburt Beachtung schenkt.

Bei den Treffen geht es um den Erfahrungsaustausch untereinander – über Windelfrei, aber auch über das Stillen, Tragen und die Bedürfnisorientierte Elternschaft im Allgemeinen. Willkommen sind Eltern mit ihren Kindern, sowie Schwangere und andere Interessierte. Schöne Lieder und Fingerspiele sorgen dabei für die Unterhaltung der Kleinen.

Termine:

13.03.19 | 10.04.19 | 08.05.19 | 05.06.19 |10.07.19

Immer von 10:00 – 11:30 Uhr

Windelfrei-Coach: Nele Nevo

Kostenbeitrag: 3,- € pro Termin

Anmeldung per E-Mail erforderlich: nelenevo@gmail.com oder familienzentrum@adlerbastei.de

Weitere Informationen unter: www.windelfrei-ulm.de

 

„Ich sag dir guten Morgen…“ – Neue und alte Rituale für die Gruppe @ Medienstelle im Evang. Bildungswerk Alb-Donau (EBAM)
5. Juni um 14:30 – 17:00

Reihe: Praxiswerkstatt in der Medienstelle
für Lehrkräfte, Erzieherinnen und Mitarbeitende in Kinderkirche und Gemeinde

Zusammenkommen, sich sammeln und still werden, aktivieren und motivieren –  Rituale wirken wie Anker in unserem Alltag. Wir zeigen neue und alte bewährte Lieder, Spiele, Rituale zum Beginn und zum Abschluss. Wir nutzen den Nachmittag auch zu Austausch und Voneinander lernen. Die Medien und Materialien der Medienstelle bereichern unseren Austausch.

Leitung: Bärbel Baumgart-Siehler (Abteilungsleiterin Medienstelle), Frauke Liebenehm (Studienleiterin beim Schuldekan)

Eine Kooperation der Medienstelle im Evang. Bildungswerkes Alb-Donau (EBAM) mit dem Evang. Schuldekanat Ulm und Blaubeuren
Anmeldung bis 29.05.19, Tel. 0731-28979, schuldekan.ulm@elk-wue.de

Jun
6
Do
Offener Treff „Spatzencafé“ für alle Familien @ Haus der Begegnung
6. Juni um 13:30 – 17:00

Wir laden Eltern, Kinder, Großeltern… ein, zum Austausch bei Kaffee, Tee, Kuchen und einem warmen Tagesessen. Spielen, Basteln, Backen, Geschichten zum Zuhören, ein Besuch in der Bibliothek…Die Angebote werden immer monatlich in der Kindertagesstätte Adlerbastei und im Haus der Begegnung ausgehängt.

Termine: Jeden Donnerstag, außer in den Schulferien

Ohne Anmeldung, einfach vorbeischauen

 

Der Mensch – mit allen Sinnen @ Jägerhof, Ziegelhof 6
6. Juni um 18:00 – 22:00

Veranstaltungsreihe „Was ist der Mensch“ – Teil 3

Mit unseren Sinnen können wir unsere Umwelt, unser Essen, unser Miteinander auf unterschiedlichsten Wegen entdecken und erfahren.

Kai Schultze von Waldläufer Outdoor Training hat es sich zum Ziel gemacht, Menschen aus der oft von Technik bestimmten Welt wieder ein Stück näher an die Natur heranzuführen.  Bei einem Spaziergang durch die Umgebung wird die Natur mit allen Sinnen erkundet –  schmecken, sehen, riechen, hören und fühlen rücken in den Fokus. Das Highlight wird im Anschluss die gemeinsame Zubereitung eines Essens über dem Feuer sein, das unter anderem aus beim Spaziergang gesammelten  Zutaten besteht.

Leitung: Kai Schultze, Naturpädagoge (Kleinengstingen)

Teilnehmende: min. 12, max. 17

Gebühr: inkl. Essen

Anmeldung:  bis 29. Mai 2019, Tel. 0731-92 000 24, bildungundmedien@hdbulm.de

Jun
7
Fr
Film ab | Wiblingen Zachäus @ Gemeindezentrum Zachäus
7. Juni ganztägig

08.03.19        Die göttliche Ordnung

12.04.19         Den Himmel gibt’s echt

10.05.19         Ein Dorf sieht schwarz

07.06.19         Das Leuchten der Erinnerung

05.07.19         Dieses bescheuerte Herz

Konzert Kammertöne | Serenaden und Romanzen @ HdB
7. Juni um 20:00

Christianne Belanger, Mezzo und Galina Khan, Klavier

Werke von R. Schumann, F. P. Tosti, u. A.

Erwachsene: 12,00 / 10,00 EUR, Kinder bis 10 Jahre: frei, Jugendliche 8,00 EUR, Familienkarte erhältlich. Karten an der Abendkasse

Jun
11
Di
Rulaman | Nachmittag für Ältere @ Haus der Begegnung
11. Juni um 14:30

Referent: Pfr. Dr. Michael Hauser

Der Referent erzählt vom Leben in der Steinzeit.

Beim Nachmittag für Ältere treffen sich Menschen aus der „Generation 60+“, die miteinander über interessante Themen nachdenken, Meinungen und Ideen austauschen, Kontakte aufbauen und pflegen – und einfach einen Nachmittag in anderer Umgebung und Atmosphäre genießen.

Jun
12
Mi
Was ist Gerechtigkeit? | Evang. Akademiker @ Haus der Begegnung
12. Juni um 17:15 – 19:00

Referentin: Dr. Siegmar Mössner

Dieser Kreis trifft sich unter der Leitung von Dekan i.R. Christoph Planck, Ulm, im Haus der Begegnung und hat ein festes Programm. Änderungen vorbehalten. Gäste sind immer willkommen!

Jun
19
Mi
Was für ein Vertrauen @ Dortmund
19. Juni – 23. Juni ganztägig

37. Deutscher Evangelischer Kirchentag in Dortmund

„Was für ein Vertrauen“ – das ist die Losung für den 37. Deutschen Evangelischen Kirchentag, der 2019 in Dortmund stattfindet. Der Kirchentag ist ein Großereignis, das bestens geeignet ist, um für den eigenen Glauben aufzutanken und mit neuem Schwung ins Gemeindeleben zurückzukommen. Fünf Tage lang kommen 100.000 Menschen nach Dortmund, um sich in Vorträgen, Konzerten, Gottesdiensten und anderen Veranstaltungen dem Thema „Vertrauen“ zu nähern.

Die Generalsekretärin des Kirchentages, Julia Helmke, ist überzeugt: „Was für ein Vertrauen ist eine Losung, die Zuversicht und Ermutigung gibt ohne Fragen und Zweifel auszusparen. Staunend. Fröhlich. Widerständig.“

Die beiden Evangelischen Jugendwerke Ulm und Blaubeuren bieten in bewährter Form eine Gruppenfahrt zum Kirchentag nach Dortmund an. Am Donnerstag, 21. März 2019 findet um 19 Uhr dazu ein Info-Abend im Café JAM (Münsterplatz 21, Ulm) statt.

Jun
23
So
Konzert Kammertöne | Liederabend @ HdB
23. Juni um 17:00

Sönke Morbach, Bariton und Michael Vogelpohl, Klavier

mit Werken von C. V. Stanford und F. Mendelssohn-Bartholdy

Erwachsene: 12,00 / 10,00 EUR, Kinder bis 10 Jahre: frei, Jugendliche 8,00 EUR, Familienkarte erhältlich. Karten an der Abendkasse