Mrz
1
Do
Musikalische Früherziehung | 1. Termin @ Haus der Begegnung
1. März um 15:00

Im Spiel zur Musik finden – durch Musik zu spielerischen Ausdrucksformen finden

Leitung: Christina Rabsch-Dörr, Ulm

Der spielerische Weg zur Musik ist für Kinder gleichzeitig die Vorbereitung und Entfaltung musischer und sozialer Fähigkeiten, ein wichtiges Training des Hörens, Sehens und der rhythmischen Bewegung, des Erlebens von Form und Farbe, Sprache und Klang.

donnerstags, 15:00 / 16:00 / 17:00 Uhr, März bis Juli 2018 wöchentlich, außer in den Schulferien:
Folgetermine: 8., 15.und 22. März, 12., 19. und 26. April, 3. und 17. Mai, 7., 14., 21.und 28. Juni, 5., 12. und 19. Juli.

Die Kursgebühr verringert sich um 10,00 EUR für jedes weitere Geschwisterkind im einem der Kurse. Auskunft und Anmeldungen bei Christina Rabsch-Dörr (Tel. 0731/28107).

Oratorienchor Ulm @ Haus der Begegnung
1. März um 20:00 – 22:00

Künstlerische Leitung: Thomas Kammel
Stimmbildung: Kinga Dobay, Katarzyna Jagiello-Preißler

Der Oratorienchor Ulm wurde 1890 als unabhängiger Verein zur Einweihung des Münsterturms gegründet. Als gemischter Konzertchor bringt er eine große Bandbreite geistlicher und weltlicher Chorwerke in jährlich zwei Konzerten zur Aufführung und wird auch immer wieder für besondere Projekte angefragt.

Nächste Konzerte: 15.04.2018 „King Arthur“ von Henry Purcell und 25.11.2018 „Messa per Rossini“ Giuseppe Verdi.

wöchentliche Probe donnerstags

Infos unter www.oratorienchor-ulm.com oder bei Facebook.

Mrz
5
Mo
Das Vergessen teilen 15 | Gesprächskreis für Menschen mit beginnender Demenz @ HdB
5. März um 14:00 – 15:30

Ein Angebot für Menschen, die – unabhängig vom Lebensalter – am Anfang einer Demenzerkrankung stehen. Wir bieten Betroffenen die Möglichkeit sich miteinander auszutauschen – eine Chance sich mit der verändernden Lebenssituation auseinander zu setzen. In der Gruppe können sie über alles sprechen, was ihnen durch den Kopf geht oder auf dem Herzen liegt. Ich geben ihnen Informationen über die Erkrankung und über Hilfsmöglichkeiten.

Folgetermine: 19.03., 23.04., 07.05., 04.06., 18.06., 16.07.2018

 

Rückentraining im HdB – gemischte Gruppe ab 50+ @ Haus der Begegnung
5. März um 17:00 – 18:00

Leitung: Elke Schneider-Maier, Gymnastik- und Rückenschullehrerin

Rückenschmerzen müssen nicht sein. Sanftes Rückentraining verbunden mit Alltagstips aus der Rückenschule helfen Ursachen zu erkennen und diese zu reduzieren. Eine kräftige und dehnfähige Muskulatur ist der beste Schutz, Entspannung hilft Körper und Seele und tut gut.

Folgetermine: 12./19./26. März, 09./16./23. April, 07./14. Mai und 04. Juni 2018.

Zertifizierter Präventionskurs (Gebühr kann ganz oder teilweise von der Krankenkasse erstattet werden).  Weitere Information und Anmeldung direkt bei: Elke Schneider-Maier.

Folkloretänze aus aller Welt | 1. Termin @ Haus der Begegnung
5. März um 18:15 – 19:30

Leitung: Elke Schneider-Maier, Staatl. gepr. Gymnastik- und Rückenschullehrerin

Tänze aus aller Welt , mal einfach, mal anspruchsvoller, Freude am Miteinander, Entspannung, positive Ideen und Energie, Beweglichkeit in Körper und Geist – das Alles und viel mehr steckt im Tanz.

Jede und jeder kann mittanzen, mit oder ohne Partner, mit oder ohne Vorkenntnisse! Wir freuen uns auf neue Gesichter!

Folgetermine: 12./19./26. März, 09./16./23. April, 07./14. Mai und 04. Juni 2018

Kreativkreis der Münstergemeinde @ Haus der Begegnung
5. März um 19:00

Der Kreativ-Kreis der Münstergemeinde

ist eine Gruppe, die kunsthandwerkliche Gegenstände herstellt. Unser Ziel ist, den Adventsbazar zum 1. Advent für die Münstergemeinde zu gestalten. Darüber hinaus verstehen wir uns als Gruppe, die Menschen die Möglichkeit gibt, in einer offenen Atmosphäre zu kommunizieren.

Nähere Informationen bei Margarete Gänßlen.

Weitere Termine: 19. März, 7./23. April, 7. Mai, 4./18. Juni, 2. Juli, 10./17./24. Sept., 1./8./15./22./29. Okt., 5./12./19./26., Nov. 2018, 21. Jan., 4./18. Febr. 2019.

Mrz
6
Di
Die Sakramente der Kirche aus katholischer und evangelischer Sicht | Deutscher Evang. Frauenbund @ Haus der Begegnung
6. März um 15:00

Referenten: Pfarrer Jean-Pierre Barraud und Gemeindereferent Norbert Ritter

Der Deutsche Evangelische Frauenbund, OV Ulm, trifft sich regelmäßig unter der Leitung von Frau Margarete Werner, Tel. 0731 – 6023389.

Gäste sind immer willkommen. Spenden erbeten.

Taizé Singkreis mit Wolfgang Ristok @ Haus der Begegnung
6. März um 18:00 – 19:00

Der Singkreis beschränkt sich in seiner Auswahl auf die Lieder aus Taizé. Die Gesänge dieser Communität in Frankreich/Burgund überzeugen durch ihre  Harmonien und einfache, interessante Melodien. Die Texte wecken den ’spirit‘, Wiederholungen intensivieren das Erleben.  Die Gruppe ist offen für alle, die Freude am Singen haben.

jeden Dienstag außer in den Schulferien

Übungsgruppe Gewaltfreie Kommunikation @ Haus der Begegnung
6. März um 19:00 – 21:00

Jutta Kromer, Anerkannte Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation

Der Prozess der Gewaltfreien Kommunikation wurde entwickelt von Marshall B. Rosenberg, einem international tätigen Konfliktmediator. Sie kommt zum Einsatz im persönlichen zwischenmenschlichen Bereich, in Schulen und Institutionen sowie auch auf internationaler Ebene zur Klärung und Friedensarbeit in Krisengebieten.

Die Gewaltfreie Kommunikation als Haltung der Achtsamkeit und Wertschätzung im menschlichen Miteinander, die ihren Ausdruck in einer konkreten Gesprächsmethode findet, kann dazu verhelfen, hinter den Worten die Wirklichkeit des Anderen wahr zu nehmen. Schrittweise gelangen wir so zu einem tieferen Verständnis unseres Gegenübers und auch von uns selbst und finden so oftmals überraschende Lösungen.

Zahlreiche Übungen, gerne auch an eigenen Beispielen, ermöglichen eine persönliche Auseinandersetzung mit der Thematik.

Die Gruppe ist offen für neue Interessierte wie auch für Menschen, denen die GFK schon vertraut ist.

Die Teilnahme an der Übungsgruppe und an den Einführungsabenden ist unabhängig voneinander möglich.

Weitere Abende: 10. April, 8. Mai, 5. Juni und 3. Juli 2018

Teilnehmerzahl 6-10; Anmeldung beim Veranstalter

Meditation | Sitzen in der Stille im Stil des ZEN | 1. Termin @ HdB
6. März um 19:30 – 21:00

Leitung: Joachim Wiesecke, Neu-Ulm

In jedem Augenblick kann etwas aufleuchten von einer Wirklichkeit, die mit dem Verstand nicht zu greifen ist. Jeder Augenblick kann ein Tor zu dieser Wirklichkeit sein, nach der sich der Mensch zutiefst sehnt. Im „Sitzen in der Stille“ üben wir an der Aufmerksamkeit für diesen Augenblick. Wir üben an der Präsenz und der Bereitschaft, sich von innen her wandeln zu lassen.

Wir sitzen 3 x 25 Minuten, unterbrochen durch das meditative Gehen.

Die Gruppe ist ein Angebot für Menschen mit Vorerfahrung, für Menschen, die die psychologische Erklärung nicht voranstellen. Ein Angebot für Menschen, die sich dem EINEN unmittelbar gegenüber stellen (setzen) wollen.

Bis zu 16 Teilnehmende

Folgetermine: 20. März, 10./24. April, 08/15. Mai, 05./19. Juni, 03./17. Juli 2018

Weitere Informationen bei Joachim Wiesecke, Tel.: 0731/9771660

Motettenchor der Münsterkantorei @ Haus der Begegnung
6. März um 19:30

Probe wöchentlich dienstags außer in den Schulferien

Leitung: Münsterkantor Friedemann Johannes Wieland
S
timmbildung: Annette Küttenbaum

Der Motettenchor der Münsterkantorei ist seit über 60 Jahren der Hauschor in Ulms Bürgerkirche und Wahrzeichen. Er führt stilistisch vielfältig Oratorien, Kantaten und a cappella Werke in mehreren Konzerten jährlich auf. Gruppenstimmbildung und Konzertreisen runden das vielfältige Chorangebot ab.

Nächste Konzerte: Karfreitag, 30. 03 2018: J.S.Bach Matthäuspassion,  21.07.2018 Schwörkonzert „very british“,  23.12.2018 J.S.Bach „Weihnachtsoratorium“

Weiter Infos unter:  ww.fj-wieland.com/motettenchor und  facebook: Musik im Ulmer Münster

Mrz
7
Mi
Rückentraining für Frauen ab 60plus | Kursbeginn @ Haus der Begegnung
7. März um 9:00 – 10:00

Leitung: Elke Schneider-Maier, Gymnastik- und Rückenschullehrerin

Sie wollen gezielt etwas gegen den Bewegungsmangel und die damit verbundenen Risiken und Beschwerden tun? In einer Gruppe von Menschen, die wie sie ihren Körper fit halten wollen, erlernen sie unter fachkompetenter Anleitung ein Übungsprogramm zur Kräftigung der Muskulatur, eingebettet in einen vielfältigen und abwechslungsreichen Stundenverlauf mit Herz-Kreislauf-Aktivierung, kleinen Tänzen, Wissensvermittlung und Entspannung.

Die weiteren Termine: 14./21./28. März, 11./18./25. April, 02./09. und 16. Mai 2018

Zertifizierter Präventionskurs (Gebühr kann ganz oder teilweise von der Krankenkassen erstattet werden).  Etwa 14 Teilnehmende. Weitere Information und Anmeldung direkt bei: Elke Schneider-Maier.                       

Gymnastik für Ältere @ Haus der Begegnung
7. März um 10:15 – 11:00

Leitung: Doris Groß, Ansprechpartnerin: Eva Reiland-Harris

Dies ist ein fortlaufender Gymnastikkurs für ältere Damen. ab 7. März 21 Termine. Interessierte sind bei freiem Platz herzlich willkommen. 8 – 14 Teilnehmende.

 

Mrz
9
Fr
LimA-Tage in Blaubeuren @ Matthäus-Alber-Haus
9. März um 14:30 – 17:00

LimA – das steht für Lebensqualität im Alter. Bei einem LimA-Tag können Sie etwas für die Gesundheit an Körper, Seele und Geist tun. Die Tage bieten kombinierte Trainingsanregungen in den Bereichen Gedächtnis, Bewegung, Alltagsfähigkeiten und Lebenssinn. Das ganzheitliche Training verbessert die Lebensqualität und die Selbständigkeit nicht nur im Alter.

 

 

Mrz
13
Di
Frühling lässt sein blaues Band | Nachmittag für Ältere @ Haus der Begegnung
13. März um 14:30

Der Referent Pfr. i.R. Frieder Held stellt den hochbegabten, aber auch unglücklichen schwäbischen Pfarrer und  Dichter Eduard Mörike vor. Musik Michael Hauser

Beim Nachmittag für Ältere treffen sich Menschen aus der „Generation 60+“, die miteinander über interessante Themen nachdenken, Meinungen und Ideen austauschen, Kontakte aufbauen und pflegen – und einfach einen Nachmittag in anderer Umgebung und Atmosphäre genießen.

Mrz
14
Mi
Gesprächscafé Alter und Demenz @ HdB
14. März um 14:30

Leitung: Alexandra Werkmann

Für alle, die in Gemeinschaft eine Tasse Kaffee trinken und sich austauschen wollen. An fünf Nachmittagen geben wir die Möglichkeit, Fragen zu stellen, Informationen zu erhalten und Kontakte zu knüpfen.

Folgetermine: 28.03., 18.04., 02.05., 16.05.2018

 

Glaube, Religion und Kirche im Deutschland der Gegenwart | Evang. Akademiker @ Haus der Begegnung
14. März um 17:15 – 19:00

Referent: Pfarrer Dr. Jan Peter Grevel

Dieser Kreis trifft sich unter der Leitung von Dekan i.R. Christoph Planck, Ulm, im Haus der Begegnung und hat ein festes Programm. Änderungen vorbehalten. Gäste sind immer willkommen!

Die Reformation geht weiter…. | offener Gesprächskreis @ Haus der Begegnung
14. März um 18:00 – 19:30

Gesprächskreis über „Glauben und Leben  im Horizont der Bibel“

Das Gedenkjahr zur Reformation hat vielfältiges Fragen und Nachdenken angestoßen. Nun ist es vorüber. Welche  Fragen und Impulse können wir für uns daraus aufnehmen und weiterführen? Und wie verhält sich der christliche Glaube heute zu aktuellen Fragen und Aufgaben des Lebens, am Beginn des 21. Jahrhunderts. Mit diesem Frage-Horizont wollen wir die Gespräche in dieser offenen Runde führen.

Es laden ein Helmut Herberg und Wolfgang Ristok

Folgetermine: 18. April und 27. Juni.

 

Mrz
15
Do
Erzählungen deutschsprachiger Gegenwartsautoren | Leseseminar @ Haus der Begegnung
15. März um 10:00 – 11:30

Leitung: Prof. Dr. Dieter Schrey

In der Fortsetzung des Leseseminars werden wir uns im nächsten Halbjahr wieder mit Erzählungen deutschsprachiger Gegenwartsautoren befassen. Die einzelnen Texte werden in den Sitzungen vereinbart. Nach Möglichkeit werden Taschenbuch-Ausgaben benutzt. Der Text für die erste Sitzung wird vervielfältigt zur Verfügung gestellt.

Wir werden die Erzählungen miteinander lesen, dem unterschiedlichen „Lebensgefühl“, das sich in ihnen spiegelt, nachspüren, Identifikationen mit den Hauptfiguren erproben und uns gemeinsam an der erzählerischen und sprachlichen Vielfalt erfreuen.

Folgetermine: 12.04., 17.05., 14.06., 12.07.2018.
Zusätzliche neue Teilnehmer sind erwünscht.

Apr
3
Di
Beginen, Sammlungsfrauen und christliche Frauengemeinschaften | Deutscher Evang. Frauenbund @ Haus der Begegnung
3. April um 15:00

Referent: Dr. Oliver Schütz, kath. Erwachsenenbildung

Der Deutsche Evangelische Frauenbund, OV Ulm, trifft sich regelmäßig unter der Leitung von Frau Margarete Werner, Tel. 0731 – 6023389.

Gäste sind immer willkommen. Spenden erbeten.

Apr
10
Di
Beobachtungen bei einer Chinareise | Nachmittag für Ältere @ Haus der Begegnung
10. April um 14:30

Referent: Pfr. Dr. Michael Hauser

Luxuriöse Einkaufsstraßen und arme Hinterhöfe, Volksreligion und offizieller Atheismus sind nicht die einzigen Widersprüche in diesem faszinierenden Land. Bericht mit Bildern.

Beim Nachmittag für Ältere treffen sich Menschen aus der „Generation 60+“, die miteinander über interessante Themen nachdenken, Meinungen und Ideen austauschen, Kontakte aufbauen und pflegen – und einfach einen Nachmittag in anderer Umgebung und Atmosphäre genießen.

Apr
11
Mi
Einblicke in die „Apotheke Gottes“ | Evang. Akademiker @ Haus der Begegnung
11. April um 17:15 – 19:00

Das neu entdeckte Wissen um Heilpflanzen.

Referentin: Apothekerin Irene Maurer

Dieser Kreis trifft sich unter der Leitung von Dekan i.R. Christoph Planck, Ulm, im Haus der Begegnung und hat ein festes Programm. Änderungen vorbehalten. Gäste sind immer willkommen!

Arbeitsgemeinschaft ökumenisches Friedensgebet @ Haus der Begegnung
11. April um 18:30 – 21:00

 

Seit 1983 gibt es das Ökumenische Friedensgebet Ulm/Neu-Ulm/Erbach. Es wird –  von einem Team vor Ort vorbereitet – an fast jedem Montag in einer anderen Gemeinde durchgeführt.  Aus den  Vorbereitungsteams treffen sich Interessierte in der Regel alle zwei  Monate in einer Arbeitsgemeinschaft. Diese Gruppe koordiniert die Friedensgebete, bespricht besondere Aktivitäten, tauscht sich über politische Ereignisse aus, bietet Raum für Besinnung und findet im Miteinander Kraft, für den Frieden zu  wirken.

Die Gruppe freut sich über neue MitarbeiterInnen.

Apr
12
Do
Freude am Singen | 1. Termin @ Haus der Begegnung
12. April um 16:15 – 17:45

Andrea Denoix, Ulm und Irmgard Müller, Ulm

Singen Sie gerne? Dann sind Sie hier richtig. Wir üben heitere und besinnliche Lieder und Kanons zusammen ein. Erfahren Sie selbst, dass Singen nicht nur Spaß macht, sondern Leib und Seele gut tut.

Die weiteren Termine: 19./26. April, 03./17. Mai, 07./14./21./28. Juni, 12./19. Juli 2018

Mindestens 10 Teilnehmende.

Apr
18
Mi
Die Reformation geht weiter…. | offener Gesprächskreis @ Haus der Begegnung
18. April um 18:00 – 19:30

Gesprächskreis über „Glauben und Leben  im Horizont der Bibel“

Das Gedenkjahr zur Reformation hat vielfältiges Fragen und Nachdenken angestoßen. Nun ist es vorüber. Welche  Fragen und Impulse können wir für uns daraus aufnehmen und weiterführen? Und wie verhält sich der christliche Glaube heute zu aktuellen Fragen und Aufgaben des Lebens, am Beginn des 21. Jahrhunderts. Mit diesem Frage-Horizont wollen wir die Gespräche in dieser offenen Runde führen.

Es laden ein Helmut Herberg und Wolfgang Ristok

Folgetermine: 18. April und 27. Juni.

 

Apr
20
Fr
LimA-Tage in Blaubeuren @ Matthäus-Alber-Haus
20. April um 14:30 – 17:00

LimA – das steht für Lebensqualität im Alter. Bei einem LimA-Tag können Sie etwas für die Gesundheit an Körper, Seele und Geist tun. Die Tage bieten kombinierte Trainingsanregungen in den Bereichen Gedächtnis, Bewegung, Alltagsfähigkeiten und Lebenssinn. Das ganzheitliche Training verbessert die Lebensqualität und die Selbständigkeit nicht nur im Alter.

 

 

Mai
8
Di
Es ist genug – Der Heilige Franz von Assisi | Nachmittag für Ältere @ Haus der Begegnung
8. Mai um 14:30

Mit dem Gesang der Vögel entführt Pfr. Dr. Michael Hauser zu den Quellen des Lebens, aus denen Franz von Assisi schöpft.

Beim Nachmittag für Ältere treffen sich Menschen aus der „Generation 60+“, die miteinander über interessante Themen nachdenken, Meinungen und Ideen austauschen, Kontakte aufbauen und pflegen – und einfach einen Nachmittag in anderer Umgebung und Atmosphäre genießen.

Mai
9
Mi
Der sogenannte „Islamische Staat“ – Ideologie und Auswirkungen | Evang. Akademiker @ Haus der Begegnung
9. Mai um 17:15 – 19:00

 

Referent Dr. Wolfgang Schwaigert, Blaubeuren – Asch

Dieser Kreis trifft sich unter der Leitung von Dekan i.R. Christoph Planck, Ulm, im Haus der Begegnung und hat ein festes Programm. Änderungen vorbehalten. Gäste sind immer willkommen!

Mai
15
Di
Du meine Seele singe – Lieder von Frauen im evangelischen Gesangbuch | Deutscher Evang. Frauenbund @ Haus der Begegnung
15. Mai um 15:00

Referentin: Maren Dechant, Evang. Frauen Baden-Württemberg

Der Deutsche Evangelische Frauenbund, OV Ulm, trifft sich regelmäßig unter der Leitung von Frau Margarete Werner, Tel. 0731 – 6023389.

Gäste sind immer willkommen. Spenden erbeten.

Jun
5
Di
Ausflug nach Günzburg | Deutscher Evang. Frauenbund @ Haus der Begegnung
5. Juni um 15:00

Anmeldung beim Deutschen Evangelische Frauenbund, OV Ulm, Frau Margarete Werner, Tel. 0731 – 6023389.

Gäste sind immer willkommen. Spenden erbeten.

Jun
6
Mi
Arbeitsgemeinschaft ökumenisches Friedensgebet @ Haus der Begegnung
6. Juni um 18:30 – 21:00

 

Seit 1983 gibt es das Ökumenische Friedensgebet Ulm/Neu-Ulm/Erbach. Es wird –  von einem Team vor Ort vorbereitet – an fast jedem Montag in einer anderen Gemeinde durchgeführt.  Aus den  Vorbereitungsteams treffen sich Interessierte in der Regel alle zwei  Monate in einer Arbeitsgemeinschaft. Diese Gruppe koordiniert die Friedensgebete, bespricht besondere Aktivitäten, tauscht sich über politische Ereignisse aus, bietet Raum für Besinnung und findet im Miteinander Kraft, für den Frieden zu  wirken.

Die Gruppe freut sich über neue MitarbeiterInnen.

Jun
12
Di
Kaffeerösten in Biberach | Ausflug des Nachmittags für Ältere @ Haus der Begegnung
12. Juni um 14:30

Unser Jahresausflug führt uns in die Kaffeebühne nach Biberach, Dort die Röstmaschine anwerfen. Außerdem können Kaffeespezialitäten probiert werden. Auf dem Rückweg zum Bahnhof besuchen wir noch die Simultankirche. Alles liegt so nah beieinander, dass auch Menschen, die nicht mehr so gut zu Fuß sind, gut mitfahren können.

Treffpunkt 13:50 Uhr HbF Ulm, Bahnhofshalle, Rückkehr nach Ulm 17:53 Uhr.
Es fallen nur Kosten für Fahrt und eigenen Konsum (Kaffee) an.
Anmeldung im Sekretariat des HdB.

Beim Nachmittag für Ältere treffen sich Menschen aus der „Generation 60+“, die miteinander über interessante Themen nachdenken, Meinungen und Ideen austauschen, Kontakte aufbauen und pflegen – und einfach einen Nachmittag in anderer Umgebung und Atmosphäre genießen.

Jun
13
Mi
Ausfahrt nach Reutti | Evang. Akademiker @ Haus der Begegnung
13. Juni um 16:30

Erläuterungen: Oberstudiendirektorin a.D. Karin Weisgräber, Neu-Ulm Reutti

Abfahrt schon 16:30 Uhr
mit Einkehr.

Dieser Kreis trifft sich unter der Leitung von Dekan i.R. Christoph Planck, Ulm, im Haus der Begegnung und hat ein festes Programm. Änderungen vorbehalten. Gäste sind immer willkommen!

Jun
15
Fr
LimA-Tage in Blaubeuren @ Matthäus-Alber-Haus
15. Juni um 14:30 – 17:00

LimA – das steht für Lebensqualität im Alter. Bei einem LimA-Tag können Sie etwas für die Gesundheit an Körper, Seele und Geist tun. Die Tage bieten kombinierte Trainingsanregungen in den Bereichen Gedächtnis, Bewegung, Alltagsfähigkeiten und Lebenssinn. Das ganzheitliche Training verbessert die Lebensqualität und die Selbständigkeit nicht nur im Alter.

 

 

Jun
27
Mi
Die Reformation geht weiter…. | offener Gesprächskreis @ Haus der Begegnung
27. Juni um 18:00 – 19:30

Gesprächskreis über „Glauben und Leben  im Horizont der Bibel“

Das Gedenkjahr zur Reformation hat vielfältiges Fragen und Nachdenken angestoßen. Nun ist es vorüber. Welche  Fragen und Impulse können wir für uns daraus aufnehmen und weiterführen? Und wie verhält sich der christliche Glaube heute zu aktuellen Fragen und Aufgaben des Lebens, am Beginn des 21. Jahrhunderts. Mit diesem Frage-Horizont wollen wir die Gespräche in dieser offenen Runde führen.

Es laden ein Helmut Herberg und Wolfgang Ristok

Folgetermine: 18. April und 27. Juni.

 

Jul
3
Di
Leben hinter Mauern und Stacheldraht | Deutscher Evang. Frauenbund @ Haus der Begegnung
3. Juli um 15:00

Referentin: Gefängnispfarrerin Annette Roser-Koepff

Der Deutsche Evangelische Frauenbund, OV Ulm, trifft sich regelmäßig unter der Leitung von Frau Margarete Werner, Tel. 0731 – 6023389.

Gäste sind immer willkommen. Spenden erbeten.

Jul
6
Fr
LimA-Tage in Blaubeuren @ Matthäus-Alber-Haus
6. Juli um 14:30 – 17:00

LimA – das steht für Lebensqualität im Alter. Bei einem LimA-Tag können Sie etwas für die Gesundheit an Körper, Seele und Geist tun. Die Tage bieten kombinierte Trainingsanregungen in den Bereichen Gedächtnis, Bewegung, Alltagsfähigkeiten und Lebenssinn. Das ganzheitliche Training verbessert die Lebensqualität und die Selbständigkeit nicht nur im Alter.

 

 

Jul
10
Di
Leben und Werk von Franz Liszt | Nachmittag für Ältere @ Haus der Begegnung
10. Juli um 14:30

Referentin: Ulrike Kammerer, evang. Bildungswerk Ulm

Der Vortrag mit Musikbeispielen beleuchtet Leben und Werk von Franz Liszt von seinen Anfängen als Klaviervirtuose über die Sinfonischen Dichtungen bis
hin zu Werken aus der letzten Schaffensphase

Beim Nachmittag für Ältere treffen sich Menschen aus der „Generation 60+“, die miteinander über interessante Themen nachdenken, Meinungen und Ideen austauschen, Kontakte aufbauen und pflegen – und einfach einen Nachmittag in anderer Umgebung und Atmosphäre genießen.

Jul
11
Mi
Die Kunst der Hygiene als Schutz vor Infektionen | Evang. Akademiker @ Haus der Begegnung
11. Juli um 17:15 – 19:00

 

Referent: Dr. Bernhard Thimm, Ulm

Dieser Kreis trifft sich unter der Leitung von Dekan i.R. Christoph Planck, Ulm, im Haus der Begegnung und hat ein festes Programm. Änderungen vorbehalten. Gäste sind immer willkommen!

Arbeitsgemeinschaft ökumenisches Friedensgebet @ Haus der Begegnung
11. Juli um 18:30 – 21:00

 

Seit 1983 gibt es das Ökumenische Friedensgebet Ulm/Neu-Ulm/Erbach. Es wird –  von einem Team vor Ort vorbereitet – an fast jedem Montag in einer anderen Gemeinde durchgeführt.  Aus den  Vorbereitungsteams treffen sich Interessierte in der Regel alle zwei  Monate in einer Arbeitsgemeinschaft. Diese Gruppe koordiniert die Friedensgebete, bespricht besondere Aktivitäten, tauscht sich über politische Ereignisse aus, bietet Raum für Besinnung und findet im Miteinander Kraft, für den Frieden zu  wirken.

Die Gruppe freut sich über neue MitarbeiterInnen.