Mrz
9
Fr
Es ist genug | Bildgottesdienst zur Eröffnung des Frühjahr/Sommersemesters der evang. Erwachsenenbildung @ Haus der Begegnung
9. März um 19:00

„Es ist genug“, spricht der Prophet Elia in der Wüste und legt sich hin zum Sterben. Die Folge seines gewalttätigen Einsatzes für seinen Glauben hatte sich die Gewalt gegen ihn gerichtet. Nun gibt er nicht nur sein Amt auf, sondern auch sein Leben, verzweifelt an sich selbst und seiner Schuld: „ich bin nicht besser als meine Väter“.

Doch es ist noch nicht genug! Ein Engel weckt ihn, stärkt ihn und deutet neue Aufgaben an.

In der Folge dieser Erzählung aus dem 1. Königsbuch wandelt sich auch das Gottesbild des Elia und hoffentlich auch der Hörer dieser Geschichte. Gott offenbart sich ihm nicht im Sturm und der zerstörerischen Gewalt, sondern im sanften Säuseln, wie es so schön heißt. „Es ist genug mit Gewalt im Namen unserer Religion“, können wir seitdem sagen, müssen wir sagen.

Das Ölbild eines niederländischen Meisters um 1550 „Elias wird von einem Engel gespeist“ aus dem Museum der Brotkultur nimmt uns mit auf den Weg des „Es ist genug“.

Wir feiern dies im Chorraum des Hauses der Begegnung mit Musik und stärken uns im Anschluss daran mit Brot und Wein. Herzliche Einladung dazu.

Mrz
10
Sa
Themenküche Fastenzeit | Kochwerkstatt der Donauküche im HdB @ Haus der Begegnung
10. März um 13:00 – 22:00

Anmeldung beim Veranstalter erforderlich

Apr
20
Fr
Romakultur | Ausstellung | Eröffnung @ Haus der Begegnung
20. April um 18:00 – 19:00

festliche Eröffnung von Fotos aus der Welt der Romakultur

Einführung Prof. Peter Langer, Leiter für internationale Beziehungen der Europäischen Donau-Akademie, Generalkoordinator des Rats der Donaustädte und -regionen

Eintritt frei

Sinti und Roma in Europa | Roma-Kultur-Abend mit dem Guttenberg-Trio @ Haus der Begegnung
20. April um 19:00 – 21:00

miteinander.versöhnt.leben. Gemeinsam für ein solidarisches Europa!

Roma-Kultur, das ist auch Musik. Lassen Sie sich mitreißen vom berühmten Guttenberg-Trios mit „Gypsy Jazz“ u.a. Dazwischen informieren wir Sie aus erster Hand über die Situation der Roma, insbesondere in Rumänien. Melinda Kardos, selbst Romni, und Eva Hackl berichten über die Arbeit der Caritas Satu Mare im Nordwesten Rumäniens zur Integration der dortigen Roma. Roma – beziehungsweise Sinti und Roma, wie wir in Deutschland sagen, sind die größte gesellschaftliche Minderheit auf unserem Kontinent, insbesondere im Osten Europas. Sie leben unter anderem in Albanien, Serbien, der Slowakei, Ungarn und Rumänien. Ihre Situation ist meist geprägt von Ausgrenzung, Armut, Arbeitslosigkeit, mangelnder Bildung, schlechten Wohnverhältnissen, gesundheitlichen Problemen und Diskriminierung. Man befindet sich in einem Teufelskreis, Armut und Ausgrenzung werden „vererbt“. Von verschiedenen Seiten gibt es Bemühungen, diese Spirale zu durchbrechen und gemeinsam mit den Betroffenen eine dauerhafte Verbesserung der Lebenssituation zu erreichen. Die Veranstaltung findet statt im Rahmen der Eröffnung der diesjährigen Pfingstaktion von Renovabis im Bistum Rottenburg-Stuttgart und dem u.a. von der Stadt Ulm und der Donauakademie getragenen Projekt „Donaustrategie“.

Apr
28
Sa
Besuch der Straßburger Gemeinde St. Pierre le Jeune in Ulm @ Gesamtkirchengemeinde Ulm
28. April ganztägig

Nachdem letztes Jahr eine Ulmer Delegation in Straßburg war und dort v.a. die  innerevangelischen – Ökumene besucht hat, kommen nun die Straßburger zu uns.

Für Samstag Abend haben wir eine Veranstaltung geplant zu einem Thema, das Straßburg und Ulm verbindet: Ab 19 Uhr gehen wir auf Spurensuche zur Rolle des Straßburger Reformators Martin Bucer bei der Ulmer Reformation.

Um 19:00 Uhr beginnen wir im Stadtarchiv (im Haus der Stadtgeschichte, Schwörhaus, Weinhof 12). Dr. Gudrun Litz präsentiert uns das im Ulmer Archiv vorhandene Material zu Martin Bucer.

Um 19:45 Uhr hören wir im Haus der Begegnung <Grüner Hof 7> einen Vortrag von Prof. Dr. Bernd Hamm zur Rolle von Martin Bucer bei der Ulmer Reformation.

Um 20:30 Uhr schließen wir den Abend ab mit einem gemeinsames Abendessen im Haus der Begegnung

Am Sonntag beteiligen sich die Straßburger um 9:30 Uhr am Gottesdienst im Ulmer Münster. Nach dem Kirchcafé im Münster treffen sich alle zur „Gemeindebegegnung“ im Haus der Begegnung.

 

 

Jun
23
Sa
regionale Küche | Kochwerkstatt der Donauküche im HdB @ Haus der Begegnung
23. Juni um 13:00 – 22:00

Anmeldung beim Veranstalter erforderlich

Jul
15
So
Internationales Gemeindefest | unter den Linden der Pauluskirche @ neben der Pauluskirche Ulm
15. Juli um 11:00 – 14:00

Seit einigen Jahren feiert die Paulusgemeinde ihr Open-Air-Fest auf dem sog. Plätzle südlich der Kirche zusammen mit ihren christliche orthodoxen eritreischen und griechischen Gastgemeinden, mit denen sie die Kirche teilt.

Es gibt entsprechende musikalische und kulinarische Köstlichkeiten.

 

 

Sep
29
Sa
Themenküche | Kochwerkstatt der Donauküche im HdB @ Haus der Begegnung
29. September um 13:00 – 22:00

Anmeldung beim Veranstalter erforderlich

Nov
17
Sa
regionale Küche | Kochwerkstatt der Donauküche im HdB @ Haus der Begegnung
17. November um 13:00 – 22:00

Anmeldung beim Veranstalter erforderlich