Mai
15
Mi
„Das kalte Herz“ | Tanztheater und Kirche im Dialog @ Christuskirche Ulm-Söflingen
15. Mai um 10:00

Vis-à-vis ist ein neues Format zwischen dem Theater Ulm und Kirchengemeinden. In Sonntagsgottesdiensten werden sich Predigten und Predigtgespräche auf Stücke des aktuellen Spielplans beziehen. Zum Gedankenaustausch mit Ensemblemitgliedern sind Theaterinteressierte, Gemeindeglieder, Kunst- und Kulturliebhaber ohne konfessionelle Grenzen herzlich eingeladen.

In der Christuskirche Ulm-Söflingen steht das Tanztheater „Das kalte Herz“ nach einem Märchen von Wilhelm Hauff in der Choreographie von Reiner Feistel im Mittelpunkt. Damit Peter zu Geld und Ansehen kommt, verkauft er sein warmes Herz an den unheimlichen Holländer-Michel, bekommt im Gegenzug als Organersatz dafür ein kaltes. Wie lebt es sich mit einem „kalten Herzen?“

Im Gottesdienst sind mit dabei Reiner Feistel mit Ensemblemitgliedern der Compagnie des Theaters Ulm,

Pfarrerin Bärbel Barthelmeß.