Sep
8
So
Kirchenführung | Die Pauluskirche Theodor Fischers, ein Denk-Mal der frühen Moderne @ Pauluskirche Ulm
8. September um 11:15

Ulm ist heuer das Zentrum von Veranstaltungen zum deutschen Tag des Denkmals

Konzert mit der Gaechinger Cantorey zum deutschen Tag des Denkmals @ Pauluskirche Ulm
8. September um 18:00

Die Gaechinger Cantorey unter der Leitung von Hans-Christoph Rademann singt Motetten von JohannSebastian Bach

Sep
9
Mo
Vom „Wörterleuchten“ zum „Hirngefunkel“ | Lyrik gemeinsam entdecken @ Haus der Begegnung Ulm
9. September um 19:00

.Lyrik lädt zu Entdeckung ein, Wort für Wort – vom „Wörterleuchten“ zum „“Hirngefunkel“ (Wortschöpfungen von Peter von Matt bzw. Thomas Rosenlöcher).

Wir lesen und sprechen gemeinsam über Gedichte. Der Schwerpunkt liegt auf deutschsprachigen Autorinnen und Autoren des 20./21. Jahrhunderts. Wir freuen uns auf jüngere und ältere Teilnehmenden, die gerne Lyrik zum Leuchten und Funkeln bringen, Neues entdecken oder Vertrautes neu erlesen möchten. Gemeinsam – am runden Tisch. Eigenen Lesevorschläge sind willkommen.

Kosten: 15€ pro Semester

Sep
10
Di
Die Italienische Reise | Ein fotografisches Abenteuer nach Goethe @ Haus der Begegnung, Ulm
10. September um 19:30

Vortrag von Helmut Schlaiß, Langenau

Auf den Spuren des berühmtesten Italienreisenden aller Zeiten führt diese fotografische Grand Tour einmal der Länge nach durch das Land. 125 Fotografien hat der Fotograf Helmut Schlaiß in einem grandiosen Bildband veröffentlicht. Sie zeigen Landschaften, Plätze, Gebäude und Kunstwerke, die seit Jahrhunderten der Inbegriff Italiens sind.

 

 

 

Sep
11
Mi
Kontrapunkt | Plakatausstellung @ Haus der Begegnung
11. September – 16. November ganztägig

Singen verbunden mit gesellschaftspolitischem Engagement – das ist das Konzept von Kontrapunkt. Mit Leidenschaft singt der Chor querbeet aus musikalischen Stilen und Zeiten und hat dabei immer „etwas zu sagen“. Zum Jubiläum gibt es diese Plakatausstellung.

Sep
12
Do
Posaunenchor Ulm Probe | 1. Termin @ Haus der Begegnung
12. September um 18:30

Leitung: Philipp Pfister

Der Posaunenchor Ulm ist eine Gruppe des CVJM Ulm. Als solcher hat er diverse musikalische Aufgaben in der Gesamtkirchengemeinde Ulm. Dazu gehören musikalische Umrahmungen von Gottesdiensten und anderen Ereignissen in den einzelnen Gemeinden. Das nächste große Konzert wird am 23. Mai 2020 sein.

Probe wöchentlich donnerstags

Oratorienchor Ulm @ Haus der Begegnung
12. September um 20:00 – 22:00

Künstlerische Leitung: Thomas Kammel
Stimmbildung: Katarzyna Jagiello, Kerstin Barwitz

Der Oratorienchor Ulm wurde 1890 als unabhängiger Verein zur Einweihung des Münsterturms gegründet. Als gemischter Konzertchor bringt er eine große Bandbreite geistlicher und weltlicher Chorwerke in jährlich zwei Konzerten zur Aufführung und wird auch immer wieder für besondere Projekte angefragt.

Nächstes Konzert zum ersten Advent von und mit Martín Palmeri: Oratorio de Navidad und Gloria, 1. Dezember 2019, Pauluskirche Ulm, 18 Uhr.

Weitere Infos unter  oratorienchor-ulm.com oder bei Facebook.

wöchentliche Probe donnerstags.

 

Sep
13
Fr
Film ab | Wiblingen Zachäus @ Gemeindezentrum Zachäus
13. September ganztägig

13.09.19       Mein Blind Date mit dem Leben

11.10.19        Ein Mann namens Ove

08.11.19        Der letzte Mentsch

06.12.19        Lion – Der lange Weg nach Hause

10.01.20       Manchester by the sea

Erzählungen deutschsprachiger Gegenwartsautoren | Leseseminar @ Haus der Begegnung
13. September um 10:00 – 11:30

Leitung: Prof. Dr. Dieter Schrey

In der Fortsetzung des Leseseminars werden wir uns im nächsten Halbjahr wieder mit Erzählungen deutschsprachiger Gegenwartsautoren befassen. Die einzelnen Texte werden in den Sitzungen vereinbart. Nach Möglichkeit werden Taschenbuch-Ausgaben benutzt. Der Text für die erste Sitzung wird vervielfältigt zur Verfügung gestellt.

Wir werden die Erzählungen miteinander lesen, dem unterschiedlichen „Lebensgefühl“, das sich in ihnen spiegelt, nachspüren, Identifikationen mit den Hauptfiguren erproben und uns gemeinsam an der erzählerischen und sprachlichen Vielfalt erfreuen.

Folgetermine: 11.10., 15.11., 13.12.2019, 17.01. und 14.02.2020
Zusätzliche neue Teilnehmer sind erwünscht.

Kinder- & Jugendchor der Münsterkantorei @ Haus der Begegnung
13. September um 15:00 – 18:30

Probe wöchentlich außer in den Schulferien.

In den Kinderchören und dem Jugendchor werden in stilistischer Bandbreite und altersgerecht große und kleine Chorwerke geprobt und aufgeführt.

Kinderchor 1, (1. und 2. Schulklasse), Freitags 15 Uhr bis 15.45 Uhr
Leitung: Kantorin Stephanie Dinkelaker

Kinderchor 2, (3. und 4. Schulklasse), Freitags 16 Uhr bis 16.45 Uhr
Leitung: Kantorin Stephanie Dinkelaker

Jugendchor, (ab 5. Schulklasse), Freitags 17 Uhr bis 18.30 Uhr
Friedemann Johannes Wieland

Weiter Infos unter: www.fj-wieland.com/motettenchor | facebook: Musik im Ulmer Münster

Sep
17
Di
Motettenchor der Münsterkantorei | Schnupperprobe im Ulmer Münster @ Haus der Begegnung
17. September um 20:00

Probe wöchentlich dienstags außer in den Schulferien

Leitung: Münsterkantor Friedemann Johannes Wieland
S
timmbildung: Annette Küttenbaum

Der Motettenchor der Münsterkantorei ist seit über 60 Jahren der Hauschor in Ulms Bürgerkirche und Wahrzeichen. Er führt stilistisch vielfältig Oratorien, Kantaten und a cappella Werke in mehreren Konzerten und Gottesdiensten jährlich auf. Gruppenstimmbildung und Konzertreisen runden das vielfältige Chorangebot ab.

Nächste Konzerte: 3. November, Chormusik des Nordens, 17. Dezember, Mozart-Requiem

Weiter Infos unter: www.fj-wieland.com/motettenchor | facebook: Musik im Ulmer Münster

Sep
19
Do
Freude am Singen | 1. Termin @ Haus der Begegnung
19. September um 16:30 – 18:00

Andrea Denoix, Ulm und Irmgard Müller, Ulm

Singen Sie gerne? Dann sind Sie hier richtig. Wir üben heitere und besinnliche Lieder und Kanons zusammen ein. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Erfahren Sie selbst, dass Singen nicht nur Spaß macht, sondern Leib und Seele gut tut.

Die weiteren Termine: Donnerstag, 26.09., 10., 17., 24.10., 07., 14., 21., 28.11., 05., 12.12.2019, 9., 16., 23., 30.01., 6., 13.02.2020

Mindestens 10 Teilnehmende.

Sep
26
Do
Freude am Singen
26. September um 16:30

Singen Sie gerne? Dann sind Sie hier richtig. Wir üben heitere und besinnliche Lieder und Kanons zusammen ein. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Erfahren Sie selbst, dass Singen nicht nur Spaß macht, sondern Leib und Seele gut tut.

Okt
10
Do
Freude am Singen
10. Oktober um 16:30

Singen Sie gerne? Dann sind Sie hier richtig. Wir üben heitere und besinnliche Lieder und Kanons zusammen ein. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Erfahren Sie selbst, dass Singen nicht nur Spaß macht, sondern Leib und Seele gut tut.

Okt
11
Fr
Film ab | Wiblingen Zachäus @ Gemeindezentrum Zachäus
11. Oktober ganztägig

13.09.19       Mein Blind Date mit dem Leben

11.10.19        Ein Mann namens Ove

08.11.19        Der letzte Mentsch

06.12.19        Lion – Der lange Weg nach Hause

10.01.20       Manchester by the sea

Okt
15
Di
Lichtbildvortrag von Dieter Schneider @ HdB
15. Oktober um 9:30

Lichtbildervortrag von Dieter Schneider

Innsbruck – weit mehr als „Goldenes Dachl“

Innsbruck blickt auf eine 600-jährige Vergangenheit als Haupstadt von Tirol zurück. In diesem Zeitraum und als Hauptresidenz der Regenten brachte es großartige Kulturleistungen aus fürstlicher, kirchlicher und bürgerlicher Initiative hervor. Vorherrschend sind hier die Zeugnisse aus dem gotische Spätmittelalter und aus der Barockzeit, die in den späteren historisierende Erweiterungen der Stadt noch keine Fortsetzung fanden.

Im Kern einer Innsbruck-Erkundung steht die Altstadt mit ihrem oft barock überformten spätmittelalterlichen Gebäudebestand und ihren malerischen Laubengängen sowie der Prunkerker „Goldenes Dachl“ und viele weitere Sehenswürdigkeiten.

Okt
17
Do
Freude am Singen
17. Oktober um 16:30

Singen Sie gerne? Dann sind Sie hier richtig. Wir üben heitere und besinnliche Lieder und Kanons zusammen ein. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Erfahren Sie selbst, dass Singen nicht nur Spaß macht, sondern Leib und Seele gut tut.

Johann Conrad Wagner | Tagebuch des Feldzugs mit Herzog Cals August von Weimar „Meine Erfahrungen mit dem gegenwärtigen Kriege“ @ Haus der Begegnung, Ulm
17. Oktober um 19:30

Vortrag von Dr. Edith Zehm, München

Johann Georg Wagner begleitete seinen Herzog Carl August 1792 auf dem Feldzug gegen das revolutionäre Frankreich als „Cämmerier“ und verwaltete verantwortlich die Feldkasse. Seiner Nähe zum Herzog verdankte er viele diskrete Informationen. Und er fand die Zeit und Gelegenheit, fast täglich sein Tagebuch zu führen. Genau registrierte er die Bedingungen der Soldaten: Hunger, Schlamm, weder hygienische noch medizinische Versorgung und viele Bestialitäten des soldatischen Kriegsalltages. Und er schildert Vergehen wie Plünderungen bei Zivilisten durch eigene Landsleute ebenso wie die perverse Lust des Adels im Krieg zum Feiern. Von ihm werden diese Zustände jedoch keineswegs als Anklage angesehen. Im Gegenteil!

Okt
19
Sa
Carolin No – 11 years of November – Jubiläumstour @ Kath. Kirche St. Ulrich, Dornstadt
19. Oktober um 20:00

Ganz selten kann ein Konzert die Besucher so nachhaltig staunen lassen wie dieses.« Aachener Zeitung 

Hinter dem Namen Carolin No stehen die beiden Singer-Songwriter Carolin und Andreas Obieglo. Die beiden miteinander verheirateten Multiinstrumentalisten leben – nach Stationen in Berlin und den USA – in der Nähe von Würzburg, wo sie ihre Songs schreiben und produzieren. Das Duo, das für seine Alben vielfach ausgezeichnet und von der Fachpresse hochgelobt wurde, und das bereits mit Größen wie Konstantin Wecker, Reinhard Mey, Hannes Wader sowie Joan Armatrading und Suzanne Vega auftrat, veröffentlichte bisher elf gemeinsame Alben mit vorrangig englisch- und deutschsprachigen Liedern. 2018 feierten die beiden Ausnahmekünstler ihr 11jähriges Jubiläum, das gekrönt wurde durch die Verleihung des Kulturförderpreises ihrer Heimatstadt Würzburg. Wegen des großen Erfolges verlängern Carolin No ihre Jubiläumstour in 2019. Ein neues Album ist für den Herbst 2019 angekündigt. 

VVK Stellen:

  • Ev. Pfarramt Beimerstetten, Neue Str. 1, 89179 Beimerstetten
  • Rathaus Beimerstetten, Kirchgasse 1, 89179 Beimerstetten
  • Kath. Pfarramt, Hirschstr. 2, 89160 Dornstadt
  • Elektro Schmid, Lange Str. 18, 89160 Dornstadt
  • Schuhhaus Höllerer, Jahnweg 6, 89160 Dornstadt
  • VR-Bank, Kreuzbergstr. 13/1, 89198 Westerstetten

Sowie online unter https://www.reservix.de/tickets-11-years-of-november-jubilaeumstour-in-dornstadt-scharenstetten-kath-kirche-st-ulrich-am-19-10-2019/e1425132?utm_medium=referral&utm_source=dynamic&utm_campaign=dynamic-prom-lb

Okt
20
So
Single-Dinner mit Konzert der BADEWASSERSCHLÜRFER @ Lukaskirche Ulm
20. Oktober um 18:00

Die „Badewasserschlürfer“ unterhalten beim nächsten Single-Dinner am Sonntag, 20.10.2019 ab 18 Uhr und präsentieren deutsche und internationale Ohrwürmer und überwiegend Heiteres aus 5 Jahrhunderten – vom Trinklied au der Renaissance über 20er-Jahre Schlager bis zum heutigen Song.

Eingeladen sind alleinstehende Männer und Frauen ab ca. 50 Jahren. Bitte bringen Sie ein Speise für das gemeinsame Buffett mit. Für Getränke ist gesorgt.

Eintritt frei – Spenden erwünscht.

Okt
24
Do
Freude am Singen
24. Oktober um 16:30

Singen Sie gerne? Dann sind Sie hier richtig. Wir üben heitere und besinnliche Lieder und Kanons zusammen ein. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Erfahren Sie selbst, dass Singen nicht nur Spaß macht, sondern Leib und Seele gut tut.

Okt
25
Fr
grenzWERTig @ Haus der Begegnung
25. Oktober um 20:00 – 22:00

Kirchenkabarett 

Mit Humor überwindet man bekanntlich Grenzen. Und Grenzen überwinden auch die 4 Bildungswerke der kirchlichen Erwachsenenbildung mit ihrem ersten Kirchenkabarett-Abend. Die Grenzen zwischen Evangelisch und Katholisch werden dabei ebenso gesprengt wie die zwischen Ulm und Neu-Ulm, den Bundesländern und sogar den Landeskirchen und Bistümern.
Dass Kirche Werten eine Bühne bietet und dabei auch „grenzwertig“ über sich selbst lachen kann, stellen die Kirchenkabarettisten unter Beweis.
Stephan Schwarz, der Ulmer evangelische Hochschulpfarrer, präsentiert Auszüge aus seinem „FKK – Feinsinnigen Kirchenkabarett“ und ist damit erstmals in Ulm zu sehen.
Otmar Traber gastiert mit seinem Programm „Burnout im Paradies – Geschichten aus dem prallen Leben“ in Ulm. Er macht seit 30 Jahren Kabarett. Der ehemalige Leiter eines katholischen Bildungswerks ist ein Meister des Humors und des schonungslosen Blicks auf Gesellschaft und Kirche. Seine Satire geht an die Grenze, hat aber immer Unterhaltungswert.

Mitwirkende:
Stephan Schwarz, Otmar Traber

Gebühr  für Studierende: 8,00 €
Vorverkauf ab Mitte September 2019 bei allen Veranstaltern

Nov
6
Mi
Querschnitt durch ein aufregendes Leben | Der Vortrag von Rüdiger Nehberg @ Haus der Begegnung
6. November um 20:00

Dies ist Rüdigers Nehbergs Klassiker-Vortrag. Ein selbsterlebter konkurrenzloser Krimi. Gespickt mit Selbstironie. 90 Minuten pralles Leben. Ein Lehrbeispiel für die Kunst, aus einem Leben fünf zu machen. Abenteuer, Überleben ums Verrecken, Einsatz für die Menschenrechte.

In einer 90-minütigen Lichtbilder-Reportage gibt Rüdiger Nehberg einige seiner Erlebnisse zum Besten. Ein unverwechselbarer Lebenslauf.

Bis zur Pause geeignet für alle Altersgruppen. Nach der Pause empfohlen ab einem Alter von 12 Jahren, da das Thema Genitalverstümmelung angesprochen wird.

vh Nr. 19H 0109302

Nov
7
Do
Freude am Singen
7. November um 16:30

Singen Sie gerne? Dann sind Sie hier richtig. Wir üben heitere und besinnliche Lieder und Kanons zusammen ein. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Erfahren Sie selbst, dass Singen nicht nur Spaß macht, sondern Leib und Seele gut tut.

Nov
8
Fr
Film ab | Wiblingen Zachäus @ Gemeindezentrum Zachäus
8. November ganztägig

13.09.19       Mein Blind Date mit dem Leben

11.10.19        Ein Mann namens Ove

08.11.19        Der letzte Mentsch

06.12.19        Lion – Der lange Weg nach Hause

10.01.20       Manchester by the sea

Nov
14
Do
Freude am Singen
14. November um 16:30

Singen Sie gerne? Dann sind Sie hier richtig. Wir üben heitere und besinnliche Lieder und Kanons zusammen ein. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Erfahren Sie selbst, dass Singen nicht nur Spaß macht, sondern Leib und Seele gut tut.

Nov
19
Di
Lichtbildervortrag von Dieter Schneider @ Haus der Begegnung
19. November um 9:30

Lichtbildervortrag von Dieter Schneider

Vom Brenztopf zum Blautopf

Bei dieser regionalen Erkundungsfahrt rücken immer wieder Merkmale der Schwäbischen Alb ins Blickfeld: 2 bekannte Karstquellen, Heideflächen, Felsgebilde, der Flußlauf der Brenz…Die hierbei aufgesuchten Orte haben aus ihrer Geschichte ihr jeweiliges Erscheinungsbild entwickelt.

Nov
21
Do
Freude am Singen
21. November um 16:30

Singen Sie gerne? Dann sind Sie hier richtig. Wir üben heitere und besinnliche Lieder und Kanons zusammen ein. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Erfahren Sie selbst, dass Singen nicht nur Spaß macht, sondern Leib und Seele gut tut.

Nov
28
Do
Freude am Singen
28. November um 16:30

Singen Sie gerne? Dann sind Sie hier richtig. Wir üben heitere und besinnliche Lieder und Kanons zusammen ein. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Erfahren Sie selbst, dass Singen nicht nur Spaß macht, sondern Leib und Seele gut tut.

Goethes Wanderjahre in Lateinamerika und der Südsee @ Haus der Begegnung, Ulm
28. November um 19:30
Dez
1
So
Vox humana | Winterkonzert @ Haus der Begegnung
1. Dezember um 17:00

Es ist zur guten Tradition geworden, dieses Winter- und Adventskonzert des Ulmer Kammerchores VOX HUMANA mit seinem Leiter Christoph Denoix. Der benachbarte Generationentreff ist dabei Kooperationspartner. Der Erlös geht an ein Kuba-Projekt von Pfr. Dr. Michael Hauser.

Sie hören geistliche und weltliche Chormusik aus fünf Jahrhunderten. Berühmte Chöre wie das Halleluja aus dem Messias von Georg Friedrich Händel krönen den musikalischen Nachmittag. Der Eintritt ist frei.

Dez
5
Do
Freude am Singen
5. Dezember um 16:30

Singen Sie gerne? Dann sind Sie hier richtig. Wir üben heitere und besinnliche Lieder und Kanons zusammen ein. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Erfahren Sie selbst, dass Singen nicht nur Spaß macht, sondern Leib und Seele gut tut.

Dez
6
Fr
Film ab | Wiblingen Zachäus @ Gemeindezentrum Zachäus
6. Dezember ganztägig

13.09.19       Mein Blind Date mit dem Leben

11.10.19        Ein Mann namens Ove

08.11.19        Der letzte Mentsch

06.12.19        Lion – Der lange Weg nach Hause

10.01.20       Manchester by the sea

Dez
10
Di
Lichtbildervortrag von Dieter Schneider @ Haus der Begegnung Ulm
10. Dezember um 9:30

Lichtbildervortrag von Dieter Schneider

Budapest – eine glanzvolle Metropole

 

Schon ihre Lage beiderseits der Donau verleiht der ungarischen Hauptstadt einen hohen Reiz: rechts auf dem bergigen Ufer Buda, links auf der flachen Uferseite Pest. Mit ihren prachtvollen Architekuren und städtebaulichen Anlagen enthalten beide Stadthälften auch zahlreiche Hinweise auf die ungarische Geschichte, in der sich zugleich europäische Entwicklungen spiegeln. Lassen Sie sich hineinnehmen in eine ungemein glanzvolle Metropole.

Weihnachtsgeschichten aus Lateinamerika und Weihnachtslieder aus Deutschland | Nachmittag für Ältere @ Haus der Begegnung
10. Dezember um 14:30

zu Gast: Pfr. Dr. Michael Hauser, DiMOE

Beim Nachmittag für Ältere treffen sich Menschen aus der „Generation 60+“, die miteinander über interessante Themen nachdenken, Meinungen und Ideen austauschen, Kontakte aufbauen und pflegen – und einfach einen Nachmittag in anderer Umgebung und Atmosphäre genießen.

Dez
12
Do
Freude am Singen
12. Dezember um 16:30

Singen Sie gerne? Dann sind Sie hier richtig. Wir üben heitere und besinnliche Lieder und Kanons zusammen ein. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Erfahren Sie selbst, dass Singen nicht nur Spaß macht, sondern Leib und Seele gut tut.

Dez
17
Di
IN MEMORIAM | Gedenkveranstaltung @ Ulmer Münster
17. Dezember um 18:30

Ökumenische Gedenkveranstaltung der Kirchengemeinden und der Stadt Ulm
Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791):
Requiem in d-Moll KV626
Predigt: Dekan Ulrich Kloos
Liturgie: Ernst-Wilhelm Gohl
Schauspieler, Lesungen
Zum 75. Gedenktag der Bombardierung erscheint das Gedenkbuch „17. Dezember 1944“ in der ‚Kleinen Reihe des Stadtarchivs Ulm‘, aus dem die Zitate vorgetragen werden.“

Musikalische Leitung: Friedemann Johannes Wieland

 

Jan
9
Do
Freude am Singen
9. Januar um 16:30

Singen Sie gerne? Dann sind Sie hier richtig. Wir üben heitere und besinnliche Lieder und Kanons zusammen ein. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Erfahren Sie selbst, dass Singen nicht nur Spaß macht, sondern Leib und Seele gut tut.

Jan
10
Fr
Film ab | Wiblingen Zachäus @ Gemeindezentrum Zachäus
10. Januar ganztägig

13.09.19       Mein Blind Date mit dem Leben

11.10.19        Ein Mann namens Ove

08.11.19        Der letzte Mentsch

06.12.19        Lion – Der lange Weg nach Hause

10.01.20       Manchester by the sea

Jan
14
Di
Die traurige Geschichte von dem Winterkönig und seiner Winterkönigin – und ihrem Hofnarren | Nachmittag für Ältere @ Haus der Begegnung
14. Januar um 14:30

Referent: Pfr. i.R. Frieder Held

In der Gestalt der Mutter Courage haben wir uns schon mit dem Ereignissen und Überlebenskämpfen im 30jährigen Krieg beschäftigt. Mit anderen Gestalten aus dieser Zeit, wirklichen und erfundenen, hat sich Daniel Kehlmann in seinem Roman „Tyll“ eingelassen.
Sie sind eingeladen, unter der Mithilfe von Pf. i.R. Frieder Held in einem friedlicheren Winter diesen Gestalten näher zu treten.

Beim Nachmittag für Ältere treffen sich Menschen aus der „Generation 60+“, die miteinander über interessante Themen nachdenken, Meinungen und Ideen austauschen, Kontakte aufbauen und pflegen – und einfach einen Nachmittag in anderer Umgebung und Atmosphäre genießen.

Jan
16
Do
Freude am Singen
16. Januar um 16:30

Singen Sie gerne? Dann sind Sie hier richtig. Wir üben heitere und besinnliche Lieder und Kanons zusammen ein. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Erfahren Sie selbst, dass Singen nicht nur Spaß macht, sondern Leib und Seele gut tut.

Jan
21
Di
Lichtbildervortrag von Dieter Schneider @ Haus der Begegnung Ulm
21. Januar um 9:30

Lichtbildervortrag von Dieter Schneider

Donauwellen: Von Straubing nach Passau

Dieser Vortrag in der Reihe „Donauwellen“ setzt seine Schwerpunkte bei 2 niederbayrischen Donaustädten. Straubing ist historisch und baugeschichtlich das Modellbeispiel einer altbayerischen Stadt: mit einer gotischen Grundstruktur m Straßengefüge und in seinen Kirchen, aber mit einer Teilüberformung durch die Barockzeit.

Impressionen von weitern Donaustationen und vom bayerischen Wald, der die Flussniederung im Norden begleitet, leiten über zum zweiten Hauptziel: zu der alten Bischofsstadt Passau. Sie besticht nicht nur durch ihre Lage beim Zusammentreffen dreier Flüsse…

Jan
23
Do
Freude am Singen
23. Januar um 16:30

Singen Sie gerne? Dann sind Sie hier richtig. Wir üben heitere und besinnliche Lieder und Kanons zusammen ein. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Erfahren Sie selbst, dass Singen nicht nur Spaß macht, sondern Leib und Seele gut tut.

Jan
30
Do
Freude am Singen
30. Januar um 16:30

Singen Sie gerne? Dann sind Sie hier richtig. Wir üben heitere und besinnliche Lieder und Kanons zusammen ein. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Erfahren Sie selbst, dass Singen nicht nur Spaß macht, sondern Leib und Seele gut tut.

Feb
6
Do
Freude am Singen
6. Februar um 16:30

Singen Sie gerne? Dann sind Sie hier richtig. Wir üben heitere und besinnliche Lieder und Kanons zusammen ein. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Erfahren Sie selbst, dass Singen nicht nur Spaß macht, sondern Leib und Seele gut tut.

Feb
13
Do
Freude am Singen
13. Februar um 16:30

Singen Sie gerne? Dann sind Sie hier richtig. Wir üben heitere und besinnliche Lieder und Kanons zusammen ein. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Erfahren Sie selbst, dass Singen nicht nur Spaß macht, sondern Leib und Seele gut tut.

Feb
18
Di
Lichtbildervortrag von Dieter Schneider @ Haus der Begegnung Ulm
18. Februar um 11:22

Lichtbildervortrag von Dieter Schneider

Weimar als Residenzstadt und Zentrum klassischer Dichtung

Weimar war seit dem Übergang vom Spätmittelalter zur Neuzeit Mittelpunkt eines wettinischen Herzogtums und somit Residenzstadt. als sitz eines Fürsten von lutherischer Konfession bot sie auch dem „Reformationsmaler“ Lucas Cranach d.Ä. eine Wirkungsstätte. Der Vortrag entwirft ein Bild von den Weimarer Lebenswelten Wielands, Herders, Goethes und Schillers und verknüpft sie mit den Ansichten von Schlössern, Palais und Parkanlagen, aber auch  mit Order der Umgebung, die in diesem Zusammenhang eine Rolle spielten (z.B. Oßmannstedt für Wieland und Ilmenau für Goethe).

Apr
10
Fr
Ludwig van Beethoven: Christus am Ölberg @ Pauluskirche Ulm
10. April um 15:00

Wolfgang Amadeus Mozart: Grabmusik
Hanna Zumsande (Hamburg, Sopran), Gernot Heinrich (Wien, Tenor), Daniel Blumenschein (Leipzig, Bass)
Motettenchor der Münsterkantorei
Karlsruher Barockorchester
Leitung: Friedemann Johannes Wieland

Musikalische Leitung: Friedemann Johannes Wieland

 

Jul
4
Sa
Volkslieder remixed | Junges Vokalensemble Ulm @ Haus der Begegnung
4. Juli um 19:00