Jan
25
Sa
„Steh auf und geh!“ (Joh. 5) – Frauen aus Simbabwe | Vorbereitung Weltgebetstag 2020 Bezirk Ulm @ Haus der Begegnung
25. Januar um 13:30 – 17:00

Am 6. März 2020 feiern wir in aller Welt den Weltgebetstag der Frauen. „Steh auf und geh!“ rufen uns die Frauen aus Simbabwe zu.
An diesem Nachmittag gibt es in bewährter Form Informationen zum Land, zu den biblischen Texten und zur Gestaltung des WGT-Gottesdienstes.

Herzliche Einladung!

Jan
29
Mi
Kirche – Institution, Gemeinde, Ort, Raum und Auftrag @ Gemeindehaus Christuskirche
29. Januar um 19:30 – 20:30

Prof. Dr. Wolfgang Mühlich, Architekt

Wie verliefe heute der Denkprozess, wenn wir uns fragen würden, was Nutzen und Bedeutung einer

Kirche ist und fürderhin sein soll? Ein komplex aufgeladenes architektonisch-ästhetisch-räumliches Event –

die Kirche? Ein komplex aufgeladenes theologisch-philosophisches Event – das Evangelium mit Wirkungen

bis in die Haarspitzen? Wie geht das zusammen?

Kirche – Institution, Gemeinde, Ort, Raum und Auftrag | Prof. Dr. Wolfgang Mühlich @ Gemeindehaus Christuskirche
29. Januar um 19:30 – 21:30

Wie verliefe heute der Denkprozess, wenn wir uns fragen würden, was Nutzen und Bedeutung einer Kirche ist und fürderhin sein soll? Ein komplex aufgeladenes architektonisch-ästhetisch-räumliches Event – die Kirche? Ein komplex aufgeladenes theologisch-philosophisches Event – das Evangelium mit Wirkungen bis in die Haarspitzen? Wie geht das zusammen?

Mrz
25
Mi
am Limit @ HdB
25. März um 19:30

Bei Menschen am Rand und an den Rändern: Diakonie  

In den Beratungsstellen des Diakonieverbands und bei seinen Pflegediensten melden sich vielfach Menschen, die sich am Rand ihrer Möglichkeiten sehen. Konkrete Hilfe und Beratung zielen darauf ab, Kräfte zu mobilisieren und Menschen in Netzwerke einzubinden. Wer „am limit“ ist, gerät leicht an den Rand unserer Gesellschaft. Deshalb ist auch die politische Arbeit von Kirche und Diakonie gefragt.

Pfarrerin Petra Frey berichtet als Geschäftsführerin beispielhaft wie Menschen zur Teilhabe befähigt werden und gibt Einblicke in die Arbeit des Diakonieverbandes Ulm / Alb-Donau.

 

Apr
1
Mi
Arbeitskreis ökumenisches Friedensgebet @ Haus der Begegnung
1. April um 18:00 – 19:30

Seit 1983 gibt es das Ökumenische Friedensgebet Ulm/Neu-Ulm/Erbach. Es wird – von einem Team vor Ort vorbereitet – an fast jedem Montag in einer anderen Gemeinde durchgeführt. Aus den Vorbereitungsteams treffen sich Interessierte in der Regel alle zwei Monate in einer Arbeitsgemeinschaft. Diese Gruppe koordiniert die Friedensgebete, bespricht besondere Aktivitäten, tauscht sich über politische Ereignisse aus, bietet Raum für Besinnung und findet im Miteinander Kraft, für den Frieden zu wirken.
Die Gruppe freut sich über neue MitarbeiterInnen.

Apr
18
Sa
Kirchenführung in Ersingen @ Franziskuskirche Ersingen
18. April um 15:00 – 16:30

Auf Entdeckungstour in Kirchen
Kirchenführungen in Ulm und um Ulm herum

In Ulm und Umgebung gibt es viele interessante Kirchen aus den unterschiedlichsten Zeiten zu entdecken. Sie bergen eine Fülle von Bildern, Symbolen und Geschichten, die im Rahmen einer Führung auf anregende Weise gemeinsam entdeckt und erschlossen werden können.
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Auf Entdeckungstour in Kirchen. Kirchenführungen in Ulm – um Ulm – um Ulm herum“ lädt die Kirchenpädagogin Carola Hoffmann-Richter vier Mal im Jahr zu Kirchenführungen in Ulm und Region ein.

Leitung                        Carola Hoffmann-Richter

Gebühr                       Teilnahme kostenfrei, um Spenden wird gebeten

Anmeldung                 bis 11.04.2020 beim EBAM

Jul
1
Mi
Arbeitskreis ökumenisches Friedensgebet @ Haus der Begegnung
1. Juli um 18:00 – 19:30

Seit 1983 gibt es das Ökumenische Friedensgebet Ulm/Neu-Ulm/Erbach. Es wird – von einem Team vor Ort vorbereitet – an fast jedem Montag in einer anderen Gemeinde durchgeführt. Aus den Vorbereitungsteams treffen sich Interessierte in der Regel alle zwei Monate in einer Arbeitsgemeinschaft. Diese Gruppe koordiniert die Friedensgebete, bespricht besondere Aktivitäten, tauscht sich über politische Ereignisse aus, bietet Raum für Besinnung und findet im Miteinander Kraft, für den Frieden zu wirken.
Die Gruppe freut sich über neue MitarbeiterInnen.

Jul
2
Do
„Mehr Ökumene wagen!?“ — Ein Diskussionsabend mit evangelischen und katholischen Christen @ Evang. Gemeindezentrum Zachäus am Tannenplatz
2. Juli um 19:30
Jul
4
Sa
Kirchenführung in Pfuhl @ Ulrichskirche Pfuhl
4. Juli um 15:00 – 16:30

Auf Entdeckungstour in Kirchen
Kirchenführungen in Ulm und um Ulm herum

In Ulm und Umgebung gibt es viele interessante Kirchen aus den unterschiedlichsten Zeiten zu entdecken. Sie bergen eine Fülle von Bildern, Symbolen und Geschichten, die im Rahmen einer Führung auf anregende Weise gemeinsam entdeckt und erschlossen werden können.
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Auf Entdeckungstour in Kirchen. Kirchenführungen in Ulm – um Ulm – um Ulm herum“ lädt die Kirchenpädagogin Carola Hoffmann-Richter vier Mal im Jahr zu Kirchenführungen in Ulm und Region ein.

Leitung                        Carola Hoffmann-Richter

Gebühr                        Teilnahme kostenfrei, um Spenden wird gebeten

Anmeldung                 bis 27.06.2020 beim EBAM

Okt
7
Mi
Arbeitskreis ökumenisches Friedensgebet @ Haus der Begegnung
7. Oktober um 18:00 – 19:30

Seit 1983 gibt es das Ökumenische Friedensgebet Ulm/Neu-Ulm/Erbach. Es wird – von einem Team vor Ort vorbereitet – an fast jedem Montag in einer anderen Gemeinde durchgeführt. Aus den Vorbereitungsteams treffen sich Interessierte in der Regel alle zwei Monate in einer Arbeitsgemeinschaft. Diese Gruppe koordiniert die Friedensgebete, bespricht besondere Aktivitäten, tauscht sich über politische Ereignisse aus, bietet Raum für Besinnung und findet im Miteinander Kraft, für den Frieden zu wirken.
Die Gruppe freut sich über neue MitarbeiterInnen.

Okt
8
Do
Seelsorge in Grenzsituationen @ Evang. Gemeindezentrum Zachäus am Tannenplatz
8. Oktober um 19:30

als Gesprächspartnerin zu Gast: Pfarrerin Christa Leidig, Klinikseelsorgerin am Universitätsklinikum Ulm

Nov
12
Do
Tut Buße…! – Gedanken zur Herkunft und Bedeutung des Buß- und Bettages @ Evang. Gemeindezentrum Zachäus am Tannenplatz
12. November um 19:30

mit Pfarrer Andreas Wündisch