Jan
11
Sa
Themenreihe „Familie von Anfang an natürlich leben“ @ Haus der Begegnung
11. Januar um 9:30 – 29. Februar um 11:00

Wer die kindlichen Bedürfnisse von Anfang an verstehen möchte, kommt nicht umhin sich mit unserer natürlichen Lebensweise zu beschäftigen. An unseren heutigen Alltag – schnelllebig, hektisch und laut- müssen sich unsere „Steinzeitbabys“ erst noch gewöhnen. Denn in ihnen steckt immer noch das“ evolutionäre Gedächtnis“ aus einer Zeit ohne Kinderwägen, Plastikwindeln und Babybetten, in der sie ausschließlich auf eine körpernahe Versorgung im engen Familienverbund angewiesen waren.

 

Daher widmet sich diese Themenreihe den grundlegenden Fragen von Eltern zum Umgang mit Babys und Kleinkindern und zeigt verschiedene Wege auf, die ein natürliches Aufwachsen in einer modernen Welt ermöglichen.

 

Samstag, 12.01.20: „Glückliche Primatenbabys“- Wie sich die Natur die Babyzeit gedacht hat

(Lorina Königer, artgerecht-Coach)

Samstag, 18.01.20: „Mit gutem Bauchgefühl“- Schwangerschaft und Geburt selbstbestimmt erleben

(Ronja Wildfang, artgerecht-Coach)

Samstag, 25.01.20: „Babys ohne Windeln?!“- Warum und wie „Windelfrei“ heute funktionieren kann

(Nele Nevo, Windelfrei-Coach)

Samstag, 01.02.20: „Ich will mit dir verbunden sein“- Gewaltfreie Kommunikation mit Kindern

(Lorina Königer, artgerecht-Coach)

Samstag, 08.02.20: „Wie Babys schlafen- Der Weg zu ruhigeren Familiennächten“- alles rund um

Babys Schlaf ganzheitlich und bindungsorientiert betrachtet

(Julia Nottensteiner, Trage- und Schlafberaterin)

Samstag, 22.02.20: „Von der Brust zur Bratwurst“- Der babygeleitete Weg vom Stillen zum gesunden Essverhalten am Familientisch

(Carola Dilger-Lott, Hebamme und Still- und Laktationsberaterin IBCLC)

Samstag, 29.02.20: „Gut gebunden von Anfang an“- Wissenswertes zum Tragen von Babys und

Kleinkindern im Tragetuch oder einer ergonomischen Tragehilfe

(Olivia Hofstädter, Trageberaterin &  Julia Nottensteiner, Trageberaterin)

 

Jeweils von 9:30-11:00Uhr

 

Flexible Teilnahmegebühr: Jeder zahlt so viel er kann!

Ohne Anmeldung!

Jan
15
Mi
Der Ulmer Prälatur-Kaffee | Fotoausstellung @ Haus der Begegnung
15. Januar – 27. Februar ganztägig

Der Ulmer Prälaturkaffee, der im HdB seit 7 Jahren ausgeschenkt und verkauft wird, der im Münstershop, im Weltladen Ulm, bei der Kirchengemeinde Erbach und in Wiblinger Apotheken zu haben ist, stammt von einer Kooperative in Guatemala. Er wird biologisch angebaut, fair bezahlt und direkt gehandelt. In Biberach wird er von Peter Grunwald in der Kaffee-Bühne Langzeit schonend „langzeitgeröstet“ und enthält daher im Unterschied zum billigen Massenkaffee von Tschibo, Eduscho, Aldi & co. kein Acrylamid und wenig Säure.

Eine Fotoausstellung mit wunderschönen, großformatigen Bildern von Rafael Reuther und Michael Hauser zeigt den Weg des Kaffees von der Blüte über die Ernte und Verarbeitung über die Röstung in Biberach bis zur Tasse.

Jan
18
Sa
Themenreihe „Familie von Anfang an natürlich leben“ @ Haus der Begegnung
18. Januar um 9:30 – 7. März um 11:00

Wer die kindlichen Bedürfnisse von Anfang an verstehen möchte, kommt nicht umhin sich mit unserer natürlichen Lebensweise zu beschäftigen. An unseren heutigen Alltag – schnelllebig, hektisch und laut- müssen sich unsere „Steinzeitbabys“ erst noch gewöhnen. Denn in ihnen steckt immer noch das“ evolutionäre Gedächtnis“ aus einer Zeit ohne Kinderwägen, Plastikwindeln und Babybetten, in der sie ausschließlich auf eine körpernahe Versorgung im engen Familienverbund angewiesen waren.

 

Daher widmet sich diese Themenreihe den grundlegenden Fragen von Eltern zum Umgang mit Babys und Kleinkindern und zeigt verschiedene Wege auf, die ein natürliches Aufwachsen in einer modernen Welt ermöglichen.

 

Samstag, 12.01.20: „Glückliche Primatenbabys“- Wie sich die Natur die Babyzeit gedacht hat

(Lorina Königer, artgerecht-Coach)

Samstag, 18.01.20: „Mit gutem Bauchgefühl“- Schwangerschaft und Geburt selbstbestimmt erleben

(Ronja Wildfang, artgerecht-Coach)

Samstag, 25.01.20: „Babys ohne Windeln?!“- Warum und wie „Windelfrei“ heute funktionieren kann

(Nele Nevo, Windelfrei-Coach)

Samstag, 01.02.20: „Ich will mit dir verbunden sein“- Gewaltfreie Kommunikation mit Kindern

(Lorina Königer, artgerecht-Coach)

Samstag, 08.02.20: „Wie Babys schlafen- Der Weg zu ruhigeren Familiennächten“- alles rund um

Babys Schlaf ganzheitlich und bindungsorientiert betrachtet

(Julia Nottensteiner, Trage- und Schlafberaterin)

Samstag, 22.02.20: „Von der Brust zur Bratwurst“- Der babygeleitete Weg vom Stillen zum gesunden Essverhalten am Familientisch

(Carola Dilger-Lott, Hebamme und Still- und Laktationsberaterin IBCLC)

Samstag, 29.02.20: „Gut gebunden von Anfang an“- Wissenswertes zum Tragen von Babys und

Kleinkindern im Tragetuch oder einer ergonomischen Tragehilfe

(Olivia Hofstädter, Trageberaterin &  Julia Nottensteiner, Trageberaterin)

 

Jeweils von 9:30-11:00Uhr

 

Flexible Teilnahmegebühr: Jeder zahlt so viel er kann!

Ohne Anmeldung!

Jan
25
Sa
Themenreihe „Familie von Anfang an natürlich leben“ @ Haus der Begegnung
25. Januar um 9:30 – 14. März um 11:00

Wer die kindlichen Bedürfnisse von Anfang an verstehen möchte, kommt nicht umhin sich mit unserer natürlichen Lebensweise zu beschäftigen. An unseren heutigen Alltag – schnelllebig, hektisch und laut- müssen sich unsere „Steinzeitbabys“ erst noch gewöhnen. Denn in ihnen steckt immer noch das“ evolutionäre Gedächtnis“ aus einer Zeit ohne Kinderwägen, Plastikwindeln und Babybetten, in der sie ausschließlich auf eine körpernahe Versorgung im engen Familienverbund angewiesen waren.

 

Daher widmet sich diese Themenreihe den grundlegenden Fragen von Eltern zum Umgang mit Babys und Kleinkindern und zeigt verschiedene Wege auf, die ein natürliches Aufwachsen in einer modernen Welt ermöglichen.

 

Samstag, 12.01.20: „Glückliche Primatenbabys“- Wie sich die Natur die Babyzeit gedacht hat

(Lorina Königer, artgerecht-Coach)

Samstag, 18.01.20: „Mit gutem Bauchgefühl“- Schwangerschaft und Geburt selbstbestimmt erleben

(Ronja Wildfang, artgerecht-Coach)

Samstag, 25.01.20: „Babys ohne Windeln?!“- Warum und wie „Windelfrei“ heute funktionieren kann

(Nele Nevo, Windelfrei-Coach)

Samstag, 01.02.20: „Ich will mit dir verbunden sein“- Gewaltfreie Kommunikation mit Kindern

(Lorina Königer, artgerecht-Coach)

Samstag, 08.02.20: „Wie Babys schlafen- Der Weg zu ruhigeren Familiennächten“- alles rund um

Babys Schlaf ganzheitlich und bindungsorientiert betrachtet

(Julia Nottensteiner, Trage- und Schlafberaterin)

Samstag, 22.02.20: „Von der Brust zur Bratwurst“- Der babygeleitete Weg vom Stillen zum gesunden Essverhalten am Familientisch

(Carola Dilger-Lott, Hebamme und Still- und Laktationsberaterin IBCLC)

Samstag, 29.02.20: „Gut gebunden von Anfang an“- Wissenswertes zum Tragen von Babys und

Kleinkindern im Tragetuch oder einer ergonomischen Tragehilfe

(Olivia Hofstädter, Trageberaterin &  Julia Nottensteiner, Trageberaterin)

 

Jeweils von 9:30-11:00Uhr

 

Flexible Teilnahmegebühr: Jeder zahlt so viel er kann!

Ohne Anmeldung!

Feb
1
Sa
Themenreihe „Familie von Anfang an natürlich leben“ @ Haus der Begegnung
1. Februar um 9:30 – 21. März um 11:00

Wer die kindlichen Bedürfnisse von Anfang an verstehen möchte, kommt nicht umhin sich mit unserer natürlichen Lebensweise zu beschäftigen. An unseren heutigen Alltag – schnelllebig, hektisch und laut- müssen sich unsere „Steinzeitbabys“ erst noch gewöhnen. Denn in ihnen steckt immer noch das“ evolutionäre Gedächtnis“ aus einer Zeit ohne Kinderwägen, Plastikwindeln und Babybetten, in der sie ausschließlich auf eine körpernahe Versorgung im engen Familienverbund angewiesen waren.

 

Daher widmet sich diese Themenreihe den grundlegenden Fragen von Eltern zum Umgang mit Babys und Kleinkindern und zeigt verschiedene Wege auf, die ein natürliches Aufwachsen in einer modernen Welt ermöglichen.

 

Samstag, 12.01.20: „Glückliche Primatenbabys“- Wie sich die Natur die Babyzeit gedacht hat

(Lorina Königer, artgerecht-Coach)

Samstag, 18.01.20: „Mit gutem Bauchgefühl“- Schwangerschaft und Geburt selbstbestimmt erleben

(Ronja Wildfang, artgerecht-Coach)

Samstag, 25.01.20: „Babys ohne Windeln?!“- Warum und wie „Windelfrei“ heute funktionieren kann

(Nele Nevo, Windelfrei-Coach)

Samstag, 01.02.20: „Ich will mit dir verbunden sein“- Gewaltfreie Kommunikation mit Kindern

(Lorina Königer, artgerecht-Coach)

Samstag, 08.02.20: „Wie Babys schlafen- Der Weg zu ruhigeren Familiennächten“- alles rund um

Babys Schlaf ganzheitlich und bindungsorientiert betrachtet

(Julia Nottensteiner, Trage- und Schlafberaterin)

Samstag, 22.02.20: „Von der Brust zur Bratwurst“- Der babygeleitete Weg vom Stillen zum gesunden Essverhalten am Familientisch

(Carola Dilger-Lott, Hebamme und Still- und Laktationsberaterin IBCLC)

Samstag, 29.02.20: „Gut gebunden von Anfang an“- Wissenswertes zum Tragen von Babys und

Kleinkindern im Tragetuch oder einer ergonomischen Tragehilfe

(Olivia Hofstädter, Trageberaterin &  Julia Nottensteiner, Trageberaterin)

 

Jeweils von 9:30-11:00Uhr

 

Flexible Teilnahmegebühr: Jeder zahlt so viel er kann!

Ohne Anmeldung!

Feb
8
Sa
Themenreihe „Familie von Anfang an natürlich leben“ @ Haus der Begegnung
8. Februar um 9:30 – 28. März um 11:00

Wer die kindlichen Bedürfnisse von Anfang an verstehen möchte, kommt nicht umhin sich mit unserer natürlichen Lebensweise zu beschäftigen. An unseren heutigen Alltag – schnelllebig, hektisch und laut- müssen sich unsere „Steinzeitbabys“ erst noch gewöhnen. Denn in ihnen steckt immer noch das“ evolutionäre Gedächtnis“ aus einer Zeit ohne Kinderwägen, Plastikwindeln und Babybetten, in der sie ausschließlich auf eine körpernahe Versorgung im engen Familienverbund angewiesen waren.

 

Daher widmet sich diese Themenreihe den grundlegenden Fragen von Eltern zum Umgang mit Babys und Kleinkindern und zeigt verschiedene Wege auf, die ein natürliches Aufwachsen in einer modernen Welt ermöglichen.

 

Samstag, 12.01.20: „Glückliche Primatenbabys“- Wie sich die Natur die Babyzeit gedacht hat

(Lorina Königer, artgerecht-Coach)

Samstag, 18.01.20: „Mit gutem Bauchgefühl“- Schwangerschaft und Geburt selbstbestimmt erleben

(Ronja Wildfang, artgerecht-Coach)

Samstag, 25.01.20: „Babys ohne Windeln?!“- Warum und wie „Windelfrei“ heute funktionieren kann

(Nele Nevo, Windelfrei-Coach)

Samstag, 01.02.20: „Ich will mit dir verbunden sein“- Gewaltfreie Kommunikation mit Kindern

(Lorina Königer, artgerecht-Coach)

Samstag, 08.02.20: „Wie Babys schlafen- Der Weg zu ruhigeren Familiennächten“- alles rund um

Babys Schlaf ganzheitlich und bindungsorientiert betrachtet

(Julia Nottensteiner, Trage- und Schlafberaterin)

Samstag, 22.02.20: „Von der Brust zur Bratwurst“- Der babygeleitete Weg vom Stillen zum gesunden Essverhalten am Familientisch

(Carola Dilger-Lott, Hebamme und Still- und Laktationsberaterin IBCLC)

Samstag, 29.02.20: „Gut gebunden von Anfang an“- Wissenswertes zum Tragen von Babys und

Kleinkindern im Tragetuch oder einer ergonomischen Tragehilfe

(Olivia Hofstädter, Trageberaterin &  Julia Nottensteiner, Trageberaterin)

 

Jeweils von 9:30-11:00Uhr

 

Flexible Teilnahmegebühr: Jeder zahlt so viel er kann!

Ohne Anmeldung!

Feb
22
Sa
Themenreihe „Familie von Anfang an natürlich leben“ @ Haus der Begegnung
22. Februar um 9:30 – 11. April um 12:00

Wer die kindlichen Bedürfnisse von Anfang an verstehen möchte, kommt nicht umhin sich mit unserer natürlichen Lebensweise zu beschäftigen. An unseren heutigen Alltag – schnelllebig, hektisch und laut- müssen sich unsere „Steinzeitbabys“ erst noch gewöhnen. Denn in ihnen steckt immer noch das“ evolutionäre Gedächtnis“ aus einer Zeit ohne Kinderwägen, Plastikwindeln und Babybetten, in der sie ausschließlich auf eine körpernahe Versorgung im engen Familienverbund angewiesen waren.

 

Daher widmet sich diese Themenreihe den grundlegenden Fragen von Eltern zum Umgang mit Babys und Kleinkindern und zeigt verschiedene Wege auf, die ein natürliches Aufwachsen in einer modernen Welt ermöglichen.

 

Samstag, 12.01.20: „Glückliche Primatenbabys“- Wie sich die Natur die Babyzeit gedacht hat

(Lorina Königer, artgerecht-Coach)

Samstag, 18.01.20: „Mit gutem Bauchgefühl“- Schwangerschaft und Geburt selbstbestimmt erleben

(Ronja Wildfang, artgerecht-Coach)

Samstag, 25.01.20: „Babys ohne Windeln?!“- Warum und wie „Windelfrei“ heute funktionieren kann

(Nele Nevo, Windelfrei-Coach)

Samstag, 01.02.20: „Ich will mit dir verbunden sein“- Gewaltfreie Kommunikation mit Kindern

(Lorina Königer, artgerecht-Coach)

Samstag, 08.02.20: „Wie Babys schlafen- Der Weg zu ruhigeren Familiennächten“- alles rund um

Babys Schlaf ganzheitlich und bindungsorientiert betrachtet

(Julia Nottensteiner, Trage- und Schlafberaterin)

Samstag, 22.02.20: „Von der Brust zur Bratwurst“- Der babygeleitete Weg vom Stillen zum gesunden Essverhalten am Familientisch

(Carola Dilger-Lott, Hebamme und Still- und Laktationsberaterin IBCLC)

Samstag, 29.02.20: „Gut gebunden von Anfang an“- Wissenswertes zum Tragen von Babys und

Kleinkindern im Tragetuch oder einer ergonomischen Tragehilfe

(Olivia Hofstädter, Trageberaterin &  Julia Nottensteiner, Trageberaterin)

 

Jeweils von 9:30-11:00Uhr

 

Flexible Teilnahmegebühr: Jeder zahlt so viel er kann!

Ohne Anmeldung!

Feb
25
Di
Offener Treff „Zusammen-wachsen“ für Eltern mit Kindern von 1-2 Jahren @ Familienzentrum Adlerbastei
25. Februar um 9:30 – 11:00

Jeden zweiten und vierten Dienstag im Monat treffen sich alle interessierten Eltern mit ihren Kindern in spielerischer Atmosphäre, um

· sich untereinander auszutauschen

· ihre Kinder mit anderen Kindern spielen zu lassen 

· gemeinsam zu frühstücken (Frühstück bitte selbst mitbringen!)

 

Immer von 09:30-11:00 Uhr

Ohne Anmeldung – kostenlos

 

Meditation | Sitzen in der Stille im Stil des ZEN @ Haus der Begegnung Ulm
25. Februar um 19:30 – 21:00

Leitung: Joachim Wiesecke, Neu-Ulm

In jedem Augenblick kann etwas aufleuchten von einer Wirklichkeit, die mit dem Verstand nicht zu greifen ist. Jeder Augenblick kann ein Tor zu dieser Wirklichkeit sein, nach der sich der Mensch zutiefst sehnt. Im „Sitzen in der Stille“ üben wir an der Aufmerksamkeit für diesen Augenbick. Wir üben an der Präsenz und der Bereitschaft, sich von innen her wandeln zu lassen. Wir sitzen 3 x 25 Minuten, unterbrochen durch das meditative Gehen.

Die Gruppe ist ein Angebot für Menschen mit Vorerfahrung, für Menschen, die die psychologische Erklärung nicht voranstellen. ein Angebot für Mensch, die sich dem EINEN unmittelbar gegenüber stellen (setzen) wollen.

Folgetermine: 08., 22. Okt., 05., 19. Nov., 03., 17. Dez. 2019, 14., 28. Jan., 11., 25. Febr. 2020

Motettenchor der Münsterkantorei @ Haus der Begegnung
25. Februar um 20:00 – 22:00

Leitung: Münsterkantor Friedemann Johannes Wieland

Stimmbildung: Annette Küttenbaum

Probe wöchentlich dienstags außer in den Schulferien

Der Motettenchor der Münsterkantorei ist seit über 60 Jahren der Hauschor in Ulms Bürgerkirche und Wahrzeichen. Er führt stilistisch vielfältig Oratorien, Kantaten und a cappella Werke in mehreren Konzerten und Gottesdiensten jährlich auf. Gruppenstimmbildung und Konzertreisen runden das vielfältige Chorangebot ab.

Nächste Konzerte:

10.04. Beethoven „Christus am Ölberg“

23.06./24.06. Beethoven-Nacht im CDU

18.07. Schwörkonzert

20.12. Weihnachtsoratorium

Weitere Infos unter:

www.fj-wieland.com/motettenchor

Facebook: Musik im Ulmer Münster

 

Feb
26
Mi
Hebammensprechstunde @ Haus der Begegnung
26. Februar um 9:00 – 11:00

für Schwangere und Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr

__________________________________________________________________________________

Die Hebamme Frau Claudia Akoa beantwortet alle Fragen rund um’s erste Lebensjahr und zur Still- und Ernährungszeit.

Das Angebot findet in Kooperation mit der Stadt Ulm- Abteilung Frühe Hilfen statt.

Jeden Mittwoch, 09:00-11:00Uhr

Ohne Anmeldung (einfach vorbeikommen!)

Kostenlos!

 

Offener Treff „Artgerecht“
26. Februar um 10:00 – 11:30

Jeden zweiten und vierten Mittwoch im Monat treffen sich von 10:00-11:30Uhr sowohl werdende Eltern als auch Eltern mit ihren Kindern (ohne Altersbeschränkung!) in der Natur und tauschen sich über gleichgesinnte Themen des „artgerechten“ Familienalltags aus.

Für einen fachlichen Input hierzu sorgt Lorina Königer („artgerecht-Coachin“). Dabei erfahrt ihr vordergründig, warum sich aus evolutions-biologischer Sicht ein Kind so verhält, wie es sich verhält und wie ihr als Eltern z.B. mit Stillen nach Bedarf, babygesteuerter Beikost (BLW), Windelfrei, Tragen und vielen mehr darauf reagieren könnt, um euer Familienleben so stressfrei und damit so „artgerecht“ wie möglich zu gestalten.

Wir treffen uns in der Ulmer Friedrichsau neben dem Wasserspielplatz (auch bekannt als „altes Bärengehege“) unter der großen Eiche. So können die kleinen und großen Entdecker miteinander die Natur erkunden während die Eltern sich austauschen, schlau machen und vernetzen.

Um das Treffen bei zu nassem oder kaltem Wetter in die Räumlichkeiten des Familienzentrums verlegen zu können, bitten wir um eine kurze Anmeldung per E-Mail!

Termine: 15.01.20|29.01.20|12.02.19|26.02.20|11.03.20|25.03.20|08.04.20|22.04.20|13.05.20

Kosten pro Treffen: 5€ 

 

Gymnastik für Ältere @ Haus der Begegnung
26. Februar um 10:15

Dies ist ein fortlaufender Gymnastikkurs für ältere Damen, welcher derzeit voll belegt ist. Interessierte nehme wir gerne in die Warteliste auf.

Leitung: Christina Krausse (Physio)

Ansprechpartnerin: Eva Reiland-Harris

Die Erbfolge: Gesetzliche Regelungen und Möglichkeiten der Gestaltung @ Gemeindehaus Christuskirche
26. Februar um 19:30 – 20:30

Daniel Ihle, Diplom-Rechtspfleger (FH) am Nachlassgericht und gleichzeitig Leiter des Posaunenchors Söflingen

Das Volumen des in Deutschland vererbten Vermögens nimmt stetig zu. Doch wer ist nach meinem Tod mein Erbe? Welche Erbfolge ist von Gesetzes wegen vorgesehen und wie lässt sich diese ändern?

Feb
27
Do
Offener Treff „Spatzencafé“ für alle Familien @ Haus der Begegnung
27. Februar um 13:30 – 17:00

Wir laden Eltern, Kinder, Großeltern… ein, zum Austausch bei Kaffee, Tee, Kuchen und einem warmen Tagessnack (Gutschein „Spatzencafé-Flyer“). Außerdem gibt es abwechslungsreiche Bastel- und Spielangebote für Kinder allen Alters mit ihren Eltern.

Jeden Donnerstag, außer in den Schulferien, von 13:30-17:00 Uhr

Besondere Termine (Beginn jeweils um 15Uhr):

19.03.20 „Wenn es wieder Frühling wird“ – Buchvorstellung in Koop. mit der Medienstelle des Evang. Bildungswerks Alb- Donau
02.04.20 „Do it yourself“- Kreide selber herstellen
07.05.20 Geheime Bastelwerkstatt- Muttertagsgeschenk
14.05.20 Geheime Bastelwerkstatt- Vatertagsgeschenk
28.05.20 Die Mit-Mach-Schattentheaterwerkstatt – „Elmar, der Elefant“
25.06.20 „Do it yourself“ – Papierschöpfen
16.07.20 „Wasserschlacht“- Spiele mit Wasser im Grünen Hof

Ohne Anmeldung – einfach vorbeischauen!

 

Feb
28
Fr
Kinder- & Jugendchor der Münsterkantorei @ Haus der Begegnung
28. Februar um 15:00 – 18:00

In den Kinderchören und dem Jugendchor werden in stilistischer Bandbreite und altersgerecht große und kleine Chorwerke geprobt und aufgeführt.

Kinderchor (1. und 2. Schulklasse) Freitags 15 bis 15:45 Uhr, Leitung: Kantorin Stephanie Dinkelaker

Kinderkantorei (3. und 4. Schulklasse) Freitags 16 – 16:45 Uhr, Leitung: Kantorin Stephanie Dinkelaker

Jugendchor (ab 5. Schulklasse) Freitags 17 bis 18:30 Uhr, Leitung: Friedemann Johannes Wieland

Weiter Infos unter:

www.fj-wieland.com/motettenchor

Facebook: Musik im Ulmer Münster

Feb
29
Sa
Themenreihe „Familie von Anfang an natürlich leben“ @ Haus der Begegnung
29. Februar um 9:30 – 18. April um 12:00

Wer die kindlichen Bedürfnisse von Anfang an verstehen möchte, kommt nicht umhin sich mit unserer natürlichen Lebensweise zu beschäftigen. An unseren heutigen Alltag – schnelllebig, hektisch und laut- müssen sich unsere „Steinzeitbabys“ erst noch gewöhnen. Denn in ihnen steckt immer noch das“ evolutionäre Gedächtnis“ aus einer Zeit ohne Kinderwägen, Plastikwindeln und Babybetten, in der sie ausschließlich auf eine körpernahe Versorgung im engen Familienverbund angewiesen waren.

 

Daher widmet sich diese Themenreihe den grundlegenden Fragen von Eltern zum Umgang mit Babys und Kleinkindern und zeigt verschiedene Wege auf, die ein natürliches Aufwachsen in einer modernen Welt ermöglichen.

 

Samstag, 12.01.20: „Glückliche Primatenbabys“- Wie sich die Natur die Babyzeit gedacht hat

(Lorina Königer, artgerecht-Coach)

Samstag, 18.01.20: „Mit gutem Bauchgefühl“- Schwangerschaft und Geburt selbstbestimmt erleben

(Ronja Wildfang, artgerecht-Coach)

Samstag, 25.01.20: „Babys ohne Windeln?!“- Warum und wie „Windelfrei“ heute funktionieren kann

(Nele Nevo, Windelfrei-Coach)

Samstag, 01.02.20: „Ich will mit dir verbunden sein“- Gewaltfreie Kommunikation mit Kindern

(Lorina Königer, artgerecht-Coach)

Samstag, 08.02.20: „Wie Babys schlafen- Der Weg zu ruhigeren Familiennächten“- alles rund um

Babys Schlaf ganzheitlich und bindungsorientiert betrachtet

(Julia Nottensteiner, Trage- und Schlafberaterin)

Samstag, 22.02.20: „Von der Brust zur Bratwurst“- Der babygeleitete Weg vom Stillen zum gesunden Essverhalten am Familientisch

(Carola Dilger-Lott, Hebamme und Still- und Laktationsberaterin IBCLC)

Samstag, 29.02.20: „Gut gebunden von Anfang an“- Wissenswertes zum Tragen von Babys und

Kleinkindern im Tragetuch oder einer ergonomischen Tragehilfe

(Olivia Hofstädter, Trageberaterin &  Julia Nottensteiner, Trageberaterin)

 

Jeweils von 9:30-11:00Uhr

 

Flexible Teilnahmegebühr: Jeder zahlt so viel er kann!

Ohne Anmeldung!

Mrz
2
Mo
Yoga Kneipp-Verein Ulm @ Haus der Begegnung Ulm
2. März um 9:45 – 11:00
Yoga Kneipp-Verein Ulm @ Haus der Begegnung
2. März um 11:15 – 12:30
Das Vergessen teilen | Gesprächskreis für Menschen mit beginnender Demenz @ Haus der Begegnung Ulm
2. März um 14:00 – 15:30

Für Menschen, die unabhängig vom Lebensalter – am Anfang einer Demenzerkrankung stehen.

Wir bieten Betroffenen die Möglichkeit sich miteinander auszutauschen, eine Chance sich aktiv mit der veränderten Lebenssituation auseinander zu setzen. In der Gruppe können sie über alles sprechen, was ihnen durch den Kopf geht oder auf dem Herzen liegt.

Gut beginnen – Teil 1: BeGEISTert Kirche leiten @ Haus der Begegnung - Chorraum
2. März um 19:00 – 21:00

Gut beginnen
Mit der Reihe „Gut beginnen“ bietet das EBAM ab März 2020 eine Fortbildungsreihe für (neue) Mitglieder in den Kirchengemeinderäten der Kirchenbezirke Ulm und Blaubeuren an. Verschiedene Themen der KGR-Arbeit stehen im Fokus der Reihe. Die Abende sind einzeln besuchbar und für KGR-Mitglieder aus den genannten Kirchenbezirken kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich. Die Fortbildungsreihe wird im Wintersemester 2020/2021 fortgesetzt.

Gut beginnen – Teil 1
BeGEISTert Kirche leiten
Wie Glaube und Kirchenleitungsamt zusammenkommen
Im KGR die Leitung einer Kirchengemeinde mitzugestalten hat nicht nur eine organisatorische, sondern vor allem eine geistliche Dimension: Neben der Bearbeitung von klassischen Leitungsthemen wie Termin-, Finanz-, Bau- oder Personalfragen ist es auch die Aufgabe von Kirchenleitungsgremien, Räume zu eröffnen für das Wirken Gottes. Wo kommt die eigene Spiritualität, der persönliche Glaube in der gemeinsamen Leitungstätigkeit zum Tragen? Wie kann geistliche Leitung konkret Gestalt annehmen? Einen Abend lang werden gemeinsam beGEISTernde Wege für das Leitungsamt und die Kirchengemeinden, die dem KGR anvertraut sind, entdeckt.

Referentin: Stephanie Ginsbach, Pfarrerin Auferstehungsgemeinde Ulm-Böfingen

Hinweis: Angebot für KGR-Mitglieder im evangelischen Kirchenbezirk Ulm und im evangelischen Kirchenbezirk Blaubeuren, Anmeldung bis 26. Februar 2020 beim Evangelischen Bildungswerk Alb-Donau

Mrz
3
Di
Offener Treff „Von Anfang an“ für Eltern mit Babys von 0-1 Jahr @ Haus der Begegnung
3. März um 9:30 – 11:00

Jeden ersten und dritten Dienstag im Monat treffen sich alle interessierten Eltern mit ihren Babys in spielerischer Atmosphäre, um

· sich untereinander auszutauschen

· sich bei Bedarf fachlichen Rat von Frau Göbel (Auszubildende Hebamme) und/oder Frau Pflanzer (Erzieherin und Sozialpädagogin) einzuholen

· gemeinsam zu frühstücken (Frühstücksbuffet auf Spendenbasis!)

 

Immer von 09:30-11:00 Uhr

Ohne Anmeldung – kostenlos

 

Taizé-Singkreis @ Haus der Begegnung
3. März um 18:00 – 20:00

Der Singkreis beschränkt sich in seiner Auswahl auf die Lieder aus Taizé. Die Gesänge dieser Communität in Frankreich/Burgund überzeugen durch ihre Harmonien und einfache, interessante Melodien. Die Texte wecken den ’spirit‘, Wiederholungen intensivieren das Erleben. Die Gruppe ist offen für alle, die Freude am Singen haben.

-jeden Dienstag außer in den Schulferien-

Motettenchor der Münsterkantorei @ Haus der Begegnung
3. März um 20:00 – 22:00

Leitung: Münsterkantor Friedemann Johannes Wieland

Stimmbildung: Annette Küttenbaum

Probe wöchentlich dienstags außer in den Schulferien

Der Motettenchor der Münsterkantorei ist seit über 60 Jahren der Hauschor in Ulms Bürgerkirche und Wahrzeichen. Er führt stilistisch vielfältig Oratorien, Kantaten und a cappella Werke in mehreren Konzerten und Gottesdiensten jährlich auf. Gruppenstimmbildung und Konzertreisen runden das vielfältige Chorangebot ab.

Nächste Konzerte:

10.04. Beethoven „Christus am Ölberg“

23.06./24.06. Beethoven-Nacht im CDU

18.07. Schwörkonzert

20.12. Weihnachtsoratorium

Weitere Infos unter:

www.fj-wieland.com/motettenchor

Facebook: Musik im Ulmer Münster

 

Mrz
4
Mi
Hebammensprechstunde @ Haus der Begegnung
4. März um 9:00 – 11:00

für Schwangere und Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr

__________________________________________________________________________________

Die Hebamme Frau Claudia Akoa beantwortet alle Fragen rund um’s erste Lebensjahr und zur Still- und Ernährungszeit.

Das Angebot findet in Kooperation mit der Stadt Ulm- Abteilung Frühe Hilfen statt.

Jeden Mittwoch, 09:00-11:00Uhr

Ohne Anmeldung (einfach vorbeikommen!)

Kostenlos!

 

Gymnastik für Ältere @ Haus der Begegnung
4. März um 10:15 – 11:15

Leitung Christina Krausse (Physio)

Ansprechpartnerin: Eva Reiland-Harris

Dies ist ein fortlaufender Gymnastikkurs für ältere Damen, welcher derzeit voll belegt ist. Bei Interesse werden wir Sie gerne in die Warteliste aufnehmen.

Mrz
5
Do
Offener Treff „Spatzencafé“ für alle Familien @ Haus der Begegnung
5. März um 13:30 – 17:00

Wir laden Eltern, Kinder, Großeltern… ein, zum Austausch bei Kaffee, Tee, Kuchen und einem warmen Tagessnack (Gutschein „Spatzencafé-Flyer“). Außerdem gibt es abwechslungsreiche Bastel- und Spielangebote für Kinder allen Alters mit ihren Eltern.

Jeden Donnerstag, außer in den Schulferien, von 13:30-17:00 Uhr

Besondere Termine (Beginn jeweils um 15Uhr):

19.03.20 „Wenn es wieder Frühling wird“ – Buchvorstellung in Koop. mit der Medienstelle des Evang. Bildungswerks Alb- Donau
02.04.20 „Do it yourself“- Kreide selber herstellen
07.05.20 Geheime Bastelwerkstatt- Muttertagsgeschenk
14.05.20 Geheime Bastelwerkstatt- Vatertagsgeschenk
28.05.20 Die Mit-Mach-Schattentheaterwerkstatt – „Elmar, der Elefant“
25.06.20 „Do it yourself“ – Papierschöpfen
16.07.20 „Wasserschlacht“- Spiele mit Wasser im Grünen Hof

Ohne Anmeldung – einfach vorbeischauen!

 

Oratorienchor Ulm Probe @ Haus der Begegnung
5. März um 20:00 – 22:00

wöchentliche Probe donnerstags

Künstlerische Leitung: Thomas Kammel
Stimmbildung: Kerstin Barwitz, Andrea Wahl

Der Oratorienchor Ulm wurde 1890 als unabhängiger Verein zur Einweihung des Münsterturms gegründet. Als gemischter Konzertchor bringt er eine große Bandbreite geistlicher und weltlicher Chorwerke in jährlich zwei Konzerten zur Aufführung und wird auch immer wieder für besondere Projekt angefragt.
Nächstes Projekt: 26. April 2020 „Die erste Walpurgisnacht“ von Felix Mendelssohn-Bartholdy und Szenen aus dem „Freischütz“ von Carl Maria von Weber

Mrz
6
Fr
Kinder- & Jugendchor der Münsterkantorei @ Haus der Begegnung
6. März um 15:00 – 18:00

In den Kinderchören und dem Jugendchor werden in stilistischer Bandbreite und altersgerecht große und kleine Chorwerke geprobt und aufgeführt.

Kinderchor (1. und 2. Schulklasse) Freitags 15 bis 15:45 Uhr, Leitung: Kantorin Stephanie Dinkelaker

Kinderkantorei (3. und 4. Schulklasse) Freitags 16 – 16:45 Uhr, Leitung: Kantorin Stephanie Dinkelaker

Jugendchor (ab 5. Schulklasse) Freitags 17 bis 18:30 Uhr, Leitung: Friedemann Johannes Wieland

Weiter Infos unter:

www.fj-wieland.com/motettenchor

Facebook: Musik im Ulmer Münster

Mrz
8
So
Auerhaus | Vis-á-Vis-Gottesdienst in Zusammenarbeit mit dem Theater Ulm @ Christuskirche
8. März um 10:00 – 11:00
Ulmer Kammertöne „Auch die vergessensten Töne der Liebe…“ @ Haus der Begegnung
8. März um 17:00 – 18:30

08. März 2020, 17:00 Uhr

Lyrikkonzert
Musik von F. Zabel, Ben-Haim, M. Husmann u. A,

Irene Husmann – Violine, Cornelia Monske – Vibraphon und Sönke Morbach – Bariton

Mrz
9
Mo
Yoga Kneipp-Verein Ulm @ Haus der Begegnung Ulm
9. März um 9:45 – 11:00
Yoga Kneipp-Verein Ulm @ Haus der Begegnung
9. März um 11:15 – 12:30
Folkloretänze aus aller Welt @ Haus der Begegnung Ulm
9. März um 18:15 – 19:30

Wir tanzen nach folkloristischer, traditioneller Musik aus aller Welt überwiegend im Kreis, in Reihen aber auch in Paar- und Mehrpaarformen. Mit im Programm sind auch englische Kontratänze.

Wer Spaß und Freude daran hat, ist bei uns willkommen – mit und ohne Partner – mit und ohne Vorkenntnisse.

Kreativkreis der Münstergemeinde @ Haus der Begegnung
9. März um 18:45 – 21:00

Der Kreativ-Kreis der Münstergemeinde

ist eine Gruppe, die kunsthandwerkliche Gegenstände herstellt. Unser Ziel ist, den Adventsbazar zum 1. Advent für die Münstergemeinde zu gestalten. Darüber hinaus verstehen wir uns als Gruppe, die Menschen die Möglichkeit gibt, in einer offenen Atmosphäre zu kommunizieren.

Nähere Informationen bei Margarete Gänßlen.

Mrz
10
Di
Diavortrag | mit Dieter Schneider @ Haus der Begegnung
10. März um 9:30 – 11:30

10.03.20: Eichstätt im Altmühltal

Wenn die untere Altmühl in das Jurakalkgebiet der Fränkischen Alb eintritt, bringt sie einen besonders malerischen und naturkundlich interessanten Talverlauf hervor. Pappenheim am Beginn spiegelt in seinem Stadtbild eine Vergangenheit als Herrschaftsmittelpunkt eines berühmten Grafengeschlechtes wieder. Solnhofen gilt bei Forschern und kundigen Sammlern als Eldorado der Fossilienwissenschaft („Urvogel“). Auf der weiteren Wegstrecke begleitet die spektakuläre Felsgruppe der „12Apostel“ den Fluss.

Ziel und Schwerpunkt der Darstellung ist die alte Bischofsstadt Eichstätt, deren Anfänge in die Zeit der angelsächsischen Mission zurückreichen. Auch wenn ihr jetziges Erscheinungsbild weitgehend barock ist, so gehen der Dom und auch weitere kirchliche Einrichtungen auf eine ältere Gründungsphase zurück, die sich an Einzelzügen noch ablesen lässt.

31.03.20: Lwiw – Lwow – Lemberg

3 Namen – und immer ist dieselbe Stadt in der West-Ukraine gemeint: auf ukrainisch, polnisch und deutsch. Früher war sie ein Zentrum im Osten der historischen Region Galizien. Eine kurz gefasste Darstellung des alten Galizien geht deshalt dem Hauptteil voraus.

Bis zum 2. Weltkrieg lebte in Lemberg eine ethnisch und religiös gemischte Bevölkerung mit einem hohen jüdischen Anteil. Geprägt wurde die Erscheinung der Stadt durch ihre mehr als 400-jährige Zugehörigkeit zum Königreich Polen und die rund 160 Jahre als Hauptstadt eines habsburgischen Kronlandes innerhalb  der Donaumonarchie. Diese Vergangenheit ist bewahrt in Patrizierhäusern und öffentlichen Repräsentationsbauten, in Kirchen und ganzen städtischen Ensembles. Es vermittelt sich das Bild einer geschichtlich und Baukünstlerisch reichen Stadtlandschaft, die (heute wieder) urbane Lebensqualität ausstrahlt.

28.04.20: 2 alte Domstädte: Paderborn und Hildesheim

Was die beiden Orte historisch verbindet, ist ihre Lage im einstigen Siedlungsgebiet der germanischen Sachsen und ihr Ursprungs in der karolingischen Sachsenmission nach der Unterwerfung des Landes durch die Franken. Bistums- und Klostergründungen in diesem Gebiet waren beides: Stützpunkte der fränkischen Herrschaft und Missionszentren für die noch heidnische Bevölkerung, so auch in Paderborn und Hildesheim.

Unter den ottonischen Herrschern spielten beide Bistümer kirchenpolitisch und als kulturelle Zentren eine herausragende Rolle, auch dank bedeutender Amtsinhaber (Meinwerk in Paderborn, Bernward in Hildesheim). Trotz starker Weltkriegszerstörung vermitteln die heutigen Städte in ihren Bauten und Kunstwerken, welcher Rang ihnen in ihrer über 1200-jährigen Geschichte zukam.

Nach 15 Jahren und 108 Veranstaltungen endet die Vormittagsreihe des Referenten mit dem heutigen Vortrag.

Offener Treff „Zusammen-wachsen“ für Eltern mit Kindern von 1-2 Jahren @ Familienzentrum Adlerbastei
10. März um 9:30 – 11:00

Jeden zweiten und vierten Dienstag im Monat treffen sich alle interessierten Eltern mit ihren Kindern in spielerischer Atmosphäre, um

· sich untereinander auszutauschen

· ihre Kinder mit anderen Kindern spielen zu lassen 

· gemeinsam zu frühstücken (Frühstück bitte selbst mitbringen!)

 

Immer von 09:30-11:00 Uhr

Ohne Anmeldung – kostenlos

 

Taizé-Singkreis @ Haus der Begegnung
10. März um 18:00 – 20:00

Der Singkreis beschränkt sich in seiner Auswahl auf die Lieder aus Taizé. Die Gesänge dieser Communität in Frankreich/Burgund überzeugen durch ihre Harmonien und einfache, interessante Melodien. Die Texte wecken den ’spirit‘, Wiederholungen intensivieren das Erleben. Die Gruppe ist offen für alle, die Freude am Singen haben.

-jeden Dienstag außer in den Schulferien-

Meditation | Sitzen in der Stille im Stil des ZEN @ Haus der Begegnung Ulm
10. März um 19:30 – 21:00

Leitung: Joachim Wiesecke, Neu Ulm

In jedem Augenblick kann etwas aufleuchten von einer Wirklichkeit, die mit dem Verstand nicht zu greifen ist. Jeder Augenblick kann ein Tor zu dieser Wirklichkeit sein, nach der sich der Mensch zutiefst sehnt. Im „Sitzen in der Stille“ üben wir an der Aufmerksamkeit für diesen Augenbick. Wir üben an der Präsenz und der Bereitschaft, sich von innen her wandeln zu lassen. Wir sitzen 3 x 25 Minuten, unterbrochen durch das meditative Gehen.

Die Gruppe ist ein Angebot für Menschen mit Vorerfahrung, für Menschen, die die psychologische Erklärung nicht voranstellen. ein Angebot für Mensch, die sich dem EINEN unmittelbar gegenüber stellen (setzen) wollen.

Motettenchor der Münsterkantorei @ Haus der Begegnung
10. März um 20:00 – 22:00

Leitung: Münsterkantor Friedemann Johannes Wieland

Stimmbildung: Annette Küttenbaum

Probe wöchentlich dienstags außer in den Schulferien

Der Motettenchor der Münsterkantorei ist seit über 60 Jahren der Hauschor in Ulms Bürgerkirche und Wahrzeichen. Er führt stilistisch vielfältig Oratorien, Kantaten und a cappella Werke in mehreren Konzerten und Gottesdiensten jährlich auf. Gruppenstimmbildung und Konzertreisen runden das vielfältige Chorangebot ab.

Nächste Konzerte:

10.04. Beethoven „Christus am Ölberg“

23.06./24.06. Beethoven-Nacht im CDU

18.07. Schwörkonzert

20.12. Weihnachtsoratorium

Weitere Infos unter:

www.fj-wieland.com/motettenchor

Facebook: Musik im Ulmer Münster

 

Mrz
11
Mi
Hebammensprechstunde @ Haus der Begegnung
11. März um 9:00 – 11:00

für Schwangere und Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr

__________________________________________________________________________________

Die Hebamme Frau Claudia Akoa beantwortet alle Fragen rund um’s erste Lebensjahr und zur Still- und Ernährungszeit.

Das Angebot findet in Kooperation mit der Stadt Ulm- Abteilung Frühe Hilfen statt.

Jeden Mittwoch, 09:00-11:00Uhr

Ohne Anmeldung (einfach vorbeikommen!)

Kostenlos!

 

Offener Treff „Artgerecht“
11. März um 10:00 – 11:30

Jeden zweiten und vierten Mittwoch im Monat treffen sich von 10:00-11:30Uhr sowohl werdende Eltern als auch Eltern mit ihren Kindern (ohne Altersbeschränkung!) in der Natur und tauschen sich über gleichgesinnte Themen des „artgerechten“ Familienalltags aus.

Für einen fachlichen Input hierzu sorgt Lorina Königer („artgerecht-Coachin“). Dabei erfahrt ihr vordergründig, warum sich aus evolutions-biologischer Sicht ein Kind so verhält, wie es sich verhält und wie ihr als Eltern z.B. mit Stillen nach Bedarf, babygesteuerter Beikost (BLW), Windelfrei, Tragen und vielen mehr darauf reagieren könnt, um euer Familienleben so stressfrei und damit so „artgerecht“ wie möglich zu gestalten.

Wir treffen uns in der Ulmer Friedrichsau neben dem Wasserspielplatz (auch bekannt als „altes Bärengehege“) unter der großen Eiche. So können die kleinen und großen Entdecker miteinander die Natur erkunden während die Eltern sich austauschen, schlau machen und vernetzen.

Um das Treffen bei zu nassem oder kaltem Wetter in die Räumlichkeiten des Familienzentrums verlegen zu können, bitten wir um eine kurze Anmeldung per E-Mail!

Termine: 15.01.20|29.01.20|12.02.19|26.02.20|11.03.20|25.03.20|08.04.20|22.04.20|13.05.20

Kosten pro Treffen: 5€ 

 

Gymnastik für Ältere @ Haus der Begegnung
11. März um 10:15 – 11:15

Leitung Christina Krausse (Physio)

Ansprechpartnerin: Eva Reiland-Harris

Dies ist ein fortlaufender Gymnastikkurs für ältere Damen, welcher derzeit voll belegt ist. Bei Interesse werden wir Sie gerne in die Warteliste aufnehmen.

Gut beginnen – Teil 2: aussagefähig – zielführend – machbar @ Haus der Begegnung - Chorraum
11. März um 18:00 – 20:00

Gut beginnen – Teil 2
aussagefähig – zielführend – machbar
Die Protokollführung im Kirchengemeinderat

Bei jeder KGR-Sitzung ist ein Protokoll zu erstellen. Aber welche Vorgaben dazu gibt es eigentlich? Gibt es formale Kriterien, die berücksichtigt werden müssen? Welche verschiedenen Formen eines Protokolls gibt es? Was kommt inhaltlich in ein Protokoll, was nicht? Und wie (und an wen) muss bzw. darf das Protokoll versendet werden? Diese und viele weitere Fragen rund um die Protokollführung im Kirchengemeinderat stehen im Mittelpunkt der Fortbildung.

Referent: Ditmar Krater, Leiter Personalwesen Dienstleistungszentrum für Kirche und Diakonie Ulm

Dies ist ein Angebot für KGR-Mitglieder im evangelischen Kirchenbezirk Ulm und im evangelischen Kirchenbezirk Blaubeuren, Anmeldung bis 26.02.2020 beim EBAM

Mrz
12
Do
Erzählungen deutschsprachiger Gegenwartsautoren | Leseseminar @ Haus der Begegnung
12. März um 10:00 – 12:00

In der Fortsetzung des Leseseminars werden wir uns im nächsten Halbjahr wieder mit Erzählungen deutschsprachiger Gegenwartsautoren befassen. Die einzelnen Texte werden in den Sitzungen vereinbart. Nach Möglichkeit werden Taschenbuch-Ausgaben benutzt. Der Text für die erste Sitzung wird vervielfältigt zur Verfügung gestellt. Wir werden die Erzählungen miteinander lesen, dem unterschiedlichen „Lebensgefühl“, das sich in ihnen spiegelt, nachspüren, Identifikationen mit den Hauptfiguren erproben und uns gemeinsam an der erzählerischen und sprachlichen Vielfalt erfreuen.

mit Prof. Dr. Dieter Schrey

Offener Treff „Spatzencafé“ für alle Familien @ Haus der Begegnung
12. März um 13:30 – 17:00

Wir laden Eltern, Kinder, Großeltern… ein, zum Austausch bei Kaffee, Tee, Kuchen und einem warmen Tagessnack (Gutschein „Spatzencafé-Flyer“). Außerdem gibt es abwechslungsreiche Bastel- und Spielangebote für Kinder allen Alters mit ihren Eltern.

Jeden Donnerstag, außer in den Schulferien, von 13:30-17:00 Uhr

Besondere Termine (Beginn jeweils um 15Uhr):

19.03.20 „Wenn es wieder Frühling wird“ – Buchvorstellung in Koop. mit der Medienstelle des Evang. Bildungswerks Alb- Donau
02.04.20 „Do it yourself“- Kreide selber herstellen
07.05.20 Geheime Bastelwerkstatt- Muttertagsgeschenk
14.05.20 Geheime Bastelwerkstatt- Vatertagsgeschenk
28.05.20 Die Mit-Mach-Schattentheaterwerkstatt – „Elmar, der Elefant“
25.06.20 „Do it yourself“ – Papierschöpfen
16.07.20 „Wasserschlacht“- Spiele mit Wasser im Grünen Hof

Ohne Anmeldung – einfach vorbeischauen!

 

Gesprächscafé Alter und Demenz @ Haus der Begegnung
12. März um 14:30 – 16:30

Für alle, die in Gemeinschaft eine Tasse Kaffee oder Tee trinken und sich austauschen wollen. An fünf Nachmittagen geben wir die Möglichkeit, Fragen zu stellen, Informationen zu erhalten und Kontakte zu knüpfen.

Mrz
13
Fr
Kinder- & Jugendchor der Münsterkantorei @ Haus der Begegnung
13. März um 15:00 – 18:00

In den Kinderchören und dem Jugendchor werden in stilistischer Bandbreite und altersgerecht große und kleine Chorwerke geprobt und aufgeführt.

Kinderchor (1. und 2. Schulklasse) Freitags 15 bis 15:45 Uhr, Leitung: Kantorin Stephanie Dinkelaker

Kinderkantorei (3. und 4. Schulklasse) Freitags 16 – 16:45 Uhr, Leitung: Kantorin Stephanie Dinkelaker

Jugendchor (ab 5. Schulklasse) Freitags 17 bis 18:30 Uhr, Leitung: Friedemann Johannes Wieland

Weiter Infos unter:

www.fj-wieland.com/motettenchor

Facebook: Musik im Ulmer Münster

Film ab | Wiblingen Zachäus @ Gemeindezentrum Zachäus am Tannenplatz
13. März um 20:00

13.03.20          La Mélodie – Der Klang von Paris

03.04.20          Auferstanden

19.06.20          Romy`s Salon

10.07.20          Laible und frisch – do goht dr doig

Mrz
16
Mo
Yoga Kneipp-Verein Ulm @ Haus der Begegnung Ulm
16. März um 9:45 – 11:00