„Wo bist du, Faust, der Stimme mir erklang, Der sich an mich mit allen Kräften drang?“

Wann:
24. September 2020 um 19:30 – 22:00
2020-09-24T19:30:00+02:00
2020-09-24T22:00:00+02:00
Wo:
Haus der Begegnung
HAUS DER BEGEGNUNG
Grüner Hof 7, 89073 Ulm
Deutschland
Kontakt:
Goethe-Gesellschaft Ulm/Neu-Ulm
07333 6148

Zwölftoninfarkt: Thomas Manns Doktor Faustus
Vortrag von Dr. Dieter Strauss, München
Charly Chaplin war von Thomas Manns „Doktor Faustus“ total fasziniert. Der Autor hielt seinen „Faustus“ für sein bestes, aber auch für sein „wildestes“, für sein „schrecklichstes“ Buch. Warum? Weil es in seinem Spiegel den tragischen Leidensweg Deutschlands im 20.Jahrhundert mit seinem Höllensturz 1945 sichtbar werden lässt. Der Referent verfolgt den Weg des Protagonisten Adrian Leverkühn vom klassischen Komponisten über seinen Teufelspakt und seine Erhebung zum Zwölftonmusiker bis zu seinem Höllensturz.

Wichtig ist, Sie müssen Sich anmelden, da der Platz beschränkt ist. Außerdem ist Mund-und Nasenschutz Pflicht.