Was ist Freundschaft? | zur Ethik von Aristoteles und Kant | Reihe: Philosophische Impulse am Freitag

Von 27. Juni 2018
Wann:
12. Oktober 2018 um 17:00 – 18:30
2018-10-12T17:00:00+02:00
2018-10-12T18:30:00+02:00
Wo:
Familien-Bildungsstätte Ulm e.V.
Sattlergasse 6
89073 Ulm
Deutschland
Preis:
6 € | red. 4 €
Kontakt:
HdB, Familienbildungsstätte Ulm, Ethisch-Philosophisches Grundlagenstudium, Universität Ulm, Regionalgruppe der Ulmer Wirtschaftsgilde e.V.

Referent: Dr. Hans-Klaus Keul

Wie armselig wäre doch ein Leben ohne Freundschaft: ohne die Freude am geselligen Zusammensein, ohne das anregende Gespräch im Kreise der Vertrauten, ohne das wechselseitige und freiwillige Anvertrauen der noch so privaten Geheimnisse dem einen und einzigen Freund. So ist und bleibt die Freundschaft ein kostbares Gut, das wie selbstverständlich zu unseren Vorstellungen von einem guten Leben gehört.

Im Zentrum dieser Veranstaltung stehen Aspekte einer Philosophie der Freundschaft. Deren Ausgangspunkt bildet die Ethik des Aristoteles, der wir grundsätzliche Überlegungen zum Thema Freundschaft verdanken. Für dessen Wandel in der Neuzeit steht Kants praktische Philosophie, der wir uns im zweiten Teil der Veranstaltung zuwenden werden.

Dabei werden wir uns das Thema insgesamt über Vorträge und gemeinsame Lektüre ausgewählter Passagen erschließen.