Soziale Gruppen und Religion – wie gehört das zusammen? Georg Simmels soziologische These über Religion

Wann:
29. September 2020 um 8:35 – 9:35
2020-09-29T08:35:00+02:00
2020-09-29T09:35:00+02:00
Wo:
Haus der Begegnung
HAUS DER BEGEGNUNG
Grüner Hof 7, 89073 Ulm
Deutschland
Preis:
Eintritt frei
Kontakt:
Haus der Begegnung
0731 92 00 00

Andrea Luiking

Georg Simmel, geboren 1858 in Berlin, erlebt zurzeit eine Art Renaissance. Simmel entfaltet Gedanken zu Gemeinschaft und Gesellschaft. Als einer der Urväter der Soziologie versteht der grenzüberschreitende Denker Religion und ihre Entstehung nicht nur als soziale Erfahrung.
Andrea Luiking führt in seinen Aufsatz „Über die Religion“ von 1912 ein und kurze Abschnitte werden gemeinsam gelesen. Die Teilnehmenden sind eingeladen, die Beziehung zwischen Gemeinschaft und Formen der Religion zu diskutieren. Wie hängen Religion und Gemeinschaft zusammen? Ist das eine nicht ohne das andere möglich? Der Verzicht auf Gottesdienste in der Coronazeit sind unser Erfahrungshintergrund, der das Gespräch konkret werden lässt.
Referentin: Pfarrerin Andrea Luiking, Leiterin Haus der Begegnung.
Eintritt frei
Anmeldung: bis 28.9.2020 nach Corona-Verordnung mit Namen, Anschrift und Telefonnummer sekretariat@hdbulm.de