Klimafasten: Zwischen schmerzhaftem Verzicht und fröhlichem Experimentieren | in der Reihe „Ich verzichte…“

Von 30. Januar 2019
Wann:
9. April 2019 um 19:30 – 21:30
2019-04-09T19:30:00+02:00
2019-04-09T21:30:00+02:00
Wo:
Gemeindezentrum Zachäus am Tannenplatz in Wiblingen
Buchauer Str. 14
89079 Ulm
Deutschland
Preis:
Eintritt frei - Spendenbitte
Kontakt:
Evang. Gesamtkirchengemeinde Wiblingen
0731 94665-0

mit Carmen Ketterl (Beauftragte für Nachhaltigkeit an der Evang. Akademie Bad Boll)

Klimaschutz stellt unseren Lebensstil radikal in Frage: Nach uns die Sintflut? Oder können wir ein gutes Leben jenseits von materiellem Überfluss haben? Wer fastet, verzichtet bewusst auf Gewohntes. Fasten ist positiver Verzicht. Klimaschutz und Fasten passen gut zusammen, denn wer bewusst verzichtet, tut sich und der Welt Gutes. Möglichkeiten, etwas zu verändern gibt es viele, wir müssen nur anfangen. Neben Impulsen zum Klima fasten soll es an diesem Abend viel Raum für Erfahrungsaustausch und Diskussion geben.