Danube-Networkers-Fest

Von 16. Januar 2018
Wann:
7. April 2019 um 14:30 – 19:00
2019-04-07T14:30:00+02:00
2019-04-07T19:00:00+02:00
Wo:
Haus der Begegnung
Grüner Hof 7 Ulm
Preis:
kostenlos
Kontakt:
Danube-Networkers
Tel. 0731/379951-66

Frühlings-und Osterbräuche entlang der Donau

Workshops und Aktivitäten

EUROPA SIND WIR! Für ein soziales Europa.

Das Bildungsnetzwerk Danube-Networkers Ulm lädt zu einem Europafest im Haus der Begegnung ein. Nach einer Begrüßung durch den 1. Bürgermeister der Stadt Ulm, Martin Bendel, hält Alt- OB Ivo Gönner einen Impulsvortrag  zum Thema „Unsere gemeinsame Zukunft heißt Europa“ . Ein gibt ein vielfältiges Rahmenprogramm mit Informationsständen, Kurzvorträgen, Workshops für Kinder, Tänzen aus den Donauländern zum Mitmachen, Musik, Kaffee, Kuchen und leckeren Brotaufstrichen, an dem sich viele Gruppen, auch aus dem Donauraum kommend, beteiligen, die durch ihre Aktivitäten einen Beitrag zur Völkerverständigung entlang der Donau und in Europa leisten wollen.

Die Danube-Networkers sind ein internationales Bildungsnetzwerk, in dem Menschen aller Altersgruppen, Ethnien und sozialen Lagen aus allen Donauländern in Projekten zusammenarbeiten. Die Projekte „Die gewollte Donau“ und „Brot verbindet“ haben in Ulm viele Mitmachende gefunden. Dieses Fest soll – nicht ohne Überlegung vier Wochen vor der Europawahl – eine Möglichkeit zur Information, zur Begegnung und zum gemeinsamen Tun bieten. Die Danube-Networkers setzen damit, in Zeiten zunehmender Unsicherheiten, wachsenden Populismus und Nationalismus, gemeinsam ein Zeichen für ein gemeinsames friedliches und solidarisches Europa. Der Eintritt ist frei. Spenden werden für den Hilfstransport von Pflegebetten in die geriatrische Klinik in Chisinau, Moldawien, gesammelt.

Es werden alle Mitbürger/-innen herzlich eingeladen, die sich für den Donauraum und die dort lebenden Menschen interessieren, alle, denen der Erhalt eines gemeinsamen friedlichen Europas wichtig ist.