Architektursonntag der Pauluskirche

Wann:
11. Oktober 2020 um 10:00
2020-10-11T10:00:00+02:00
2020-10-11T10:15:00+02:00
Wo:
Pauluskirche
Frauenstraße 110
89073 Ulm
Deutschland
Kontakt:
Pauluskirche

Gottesdienst: Gott ist unsere Zuversicht und Stärke
Predigt zu Psalm 46: Pfarrerin Cornelia Krause, Liturgie: Pfarrerin Cornelia Krause, Südkirche Esslingen und Pfarrerin Andrea Luiking, Pauluskirche Ulm, Orgel: Albrecht Krokenberger
Matinee in der Pauluskirche, 11. Oktober 2020 um 11:15 Uhr
Ein feste Burg: die Südkirche Esslingen – ein Kirchenbau von Theodor Fischers Schüler Martin Elsässer
Dr. Velden-Hohrath
Die Pauluskirche in Ulm, evangelische Garnisonskirche, wurde in den Jahren 1908-1910 von Theodor Fischer gebaut – Martin Elsässer, der Architekt der Südkirche in Esslingen (1925-1926) ist ein Schüler Fischers. Sowohl die Vor- als auch die Nachkriegskirche sind als „feste Burgen“ geplant. Beide verfügen über eine ausgezeichnete Akustik und sind auch als Konzertkirchen angelegt.

Referentin: Frau Dr. Velden-Hohrath, Historikerin und langjährige Vorsitzende der früheren Südkirchengemeinde stellt in einer Präsentation die Südkirche vor. Mit den Einblicken in den kunsthistorisch überaus interessanten Sakralbau der Moderne kann beispielhaft sichtbar werden, wie sich Kirchenarchitektur in den dynamischen Jahren vor und nach dem ersten Weltkrieg entwickelte.

Moderation: Pfarrerin Andrea Luiking, Orgel und Flügel: Albrecht Krokenberger
Eintritt frei, um Spenden wird gebeten
Veranstalter: Pauluskirche In Kooperation mit HdB, vh und Südkirche Esslingen